Home / Community / Forum / Poker Forum / Off Topic /

Die Russen maschieren in die Ukraine ein

Alt
Standard
Die Russen maschieren in die Ukraine ein - 01-03-2014, 17:49
(#1)
Benutzerbild von L.A.COOL
Since: Dec 2007
Posts: 1.901
Erst mal finde ich es gut, das die Kiever diese Verbrecher abgesetzt haben, jedoch ist es leider so, das nicht alle auf dem Majdan gute Jungs waren, viele sahen auch wie Typen aus, die man Nachts nicht auf der Straße treffen will.

Die neue Regierung in Kiev hat es verpasst, auch den Russen ihren Einfluss zu zugestehen. Auch der Westen, die Medien waren nonstop Contra Russland, man kann es halt auch übertreiben sich als das einzig gute darzustellen.

Konsens sieht anders aus, somit selbst schuld, jetzt kann man nur hoffen.


Ich denke alle anderen Konflikte der jüngsten Geschichte, selbst der arabische Frühling sind dagegen nichts.


ISOP 2011 Gewinner *** NL Hold'em Event # 32 *** Limit Razz Event # 30

Geändert von L.A.COOL (01-03-2014 um 17:53 Uhr).
 
Alt
Standard
01-03-2014, 18:23
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Weißt du was für nachrichten im russischen Fernsehen laufen? Selbst russische Blogger haben geschrieben, das ist kaum mit den 80er und den BreschnewZeiten vergleichen welche Propaganda zurzeit in Russland betrieben wird.

Was glaubst du nun wo man diese Kanäle sich noch anschaut ausser in Russland? Richtig, in den russisch-sprachigen Regionen der Ukraine, auch vermehrt auf der Krim, wo der Großteil der Bevölkerung (nur) Russisch spricht. Was im Kreml abgesegnet wird muss nicht abgesegnet werden, es wird nie ein Antrag abgelehnt der von Putin oder seinen nächsten Leuten gestellt wird, denn die Leute wissen was sonst passiert. Nicht anders war es während der Janukowitsch-Regierung in der Ukraine, aus den selbigen Gründen.


Alleine die Tatsache dass Putin einem weltweit gesuchten Massenmord-Verbrecher Asyl gewehrt, obwohl dieser nach Den Haag gehört sagt doch eigentlich alles über die früheren Beziehungen der beiden aus und auch darüber wie Putin zur derzeitigen Führung der Ukraine steht.
 
Alt
Standard
01-03-2014, 18:45
(#3)
Benutzerbild von L.A.COOL
Since: Dec 2007
Posts: 1.901
Ich denke Putin kann den Janukowitsch nicht ab und ist froh das er aus den Amt ist und ich denke Putin ist ein Narzist. Somit stört ihn die Entwicklung keines falls, jetzt hat er es geschafft, jetzt ist er Weltpolitsch ohne Frage in den Geschichtsbüchern.

Und die Russen ziehen da mit, da die auch sowas wie Nationalstolz haben und ihnen geht es klar gesagt auf die Eier, das ihnen der ganze russische Westen aus den Händen flutscht und somit Rußland durch das erwachende China eingedrängt, in die Nichtigkeit abgedrängt wird. Putin macht das, was ein Patriot halt so macht wenn er in die Ecke gedrängt wird, er figthtet zurück.
Von der Ukrainischen Opiton konnte man nicht erwarten das sie das in der schnelle raffen. Aber der Westen kotzt nonstop vs Russland, Olympia etc
und man muss auch überlegen das Putin kein Diktator ist, es gibt viele mächtige Menschen in Russland, intressen etc.
Nich alles ist so wie es uns unsere Medien servieren.

Erinnert mich etwas an den Film der Anschlag. Genau so wie die Merkel nicht Allmacht hat, muß auch Putin abwegen.


ISOP 2011 Gewinner *** NL Hold'em Event # 32 *** Limit Razz Event # 30

Geändert von L.A.COOL (01-03-2014 um 19:40 Uhr).
 
Alt
Standard
01-03-2014, 18:53
(#4)
Benutzerbild von Poifel
Since: Jul 2011
Posts: 3.871
dein Beitrag

Das Ganze ist ein Kampf zwischen den zwei Blöcken NATO und GUS. Ausgetragen auf dem Rücken der Ukrainer. Die NATO, allen vorran die untergehende Weltmacht USA, möchte das wiedererstarkte Russland soweit wie möglich zurück drängen. Das war und ist auch schon im Syrienkonflickt so gewesen. Man will keine militärische Häfen der Russen haben, weder im Mittelmeer (Syrien) noch auf der Krim.
Auch wenn das Volk der Ukrainer sich eher in der EU sieht als pro Russisch, so hat sich der Westen total falsch benommen in diesem und auch anderen Konflikten. Wir leben alle auf einem Planeten und sollten schaun, daß wir miteinander auskommen, ohne uns ständig die Köpfe einzuschlagen. Was wäre denn daran so schlimm, wenn die Russen trotzdem ihren Hafen in Sewastopol behalten können und die russische Mehrheit auf der Krim etwas mehr Autonomität erhalten würde. Auch wenn die Ukraine in die EU eintritt. Mit der Arroganz mit der unsere Politiker Russland gegenüber auftreten, braucht man sich nicht wundern, wenn Putin so reagiert. Putin ist ja alles Andere als ein Demokrat (sieht man ja, wie er in seinem Land mit Kritikern, Homosexuellen usw umgeht). Die werden kurzerhand vergiftet oder zu langjährigen Haftstrafen in Lager gesteckt. Erinnert mich irgendwie an die schreckliche Zeit der ****`s.
Doch auf der anderen Seite siehts ja nicht besser aus. USA hat ja auch ihr Guantanamo, wo Menschen ohne rechtliche Handhabe eingesperrt und gefoltert werden.
Jetzt haben die zwei möchtegern Platzzhirsche Obama und Putin wieder einen Schauplatz, wo sie zeigen wollen, wer die dickeren Eier hat und die leidtragenden sind die Menschen in der Ukraine.
Kann man nur hoffen, daß die Beiden wieder runterkommen und die Situation sich entspannt.
Und noch nen Satz zu Klitschko. Er stellt sich in den Medien als Saubermann und Friedensstifter hin, ruft aber wärend der Demonstrationen auf dem Majdan zu bewaffnetem Kampf auf und droht jetzt mit militärischen Gegenmaßnahmen. So einer will Präsident werden? Bei allem Respekt, den er sich bei seinen Boxkämpfen verdient hat, den hat er jetzt total verspielt.
Das Beste wäre, Klitschko und Putin in einen großen Käfig stecken und dann sollen die Beiden ihren "ultimat Fight" dort austragen.



ISOP 2012 Event # 31 Gewinner *No-Limit Hold'em*
Club FA Kings & Queen Team "MEMORIES"
" Wenn du ein stressiges Problem hast, behandle es wie es ein Hund tun würde. Kannst du es nicht essen oder damit spielen, pinkle drauf und geh weiter"
 
Alt
Standard
01-03-2014, 19:29
(#5)
Benutzerbild von L.A.COOL
Since: Dec 2007
Posts: 1.901
Stimme deiner politschen Meinung auch voll zu und bin auch der Ansicht wenn die Russen die Krim und meinentwegen 1/3 der Ukraine einbehalten, so ist das aus vergangen Ansprüchen auch im nachhinein Legitim, so lange sie gut mit den Ukrainern um gehen, die annektiert werden.

und Klitschko ist wirklich selten dumm, ihn mal heute gehört, der peitsch gerade zu zum Krieg auf.

Vor den Typen auf den Majdan hatte er Angst, aber gegen Russland will er in die Schlacht ziehen, weil er denkt der ganze Westen steht mit ihm im Ring, da erkennt man schon den IQ.
Ich hätte gedacht, so vom Typen her, könnte er das Ukrainische Volk hinter sich haben, sind aber nur 15%, jetzt wissen wir warum.


ISOP 2011 Gewinner *** NL Hold'em Event # 32 *** Limit Razz Event # 30

Geändert von L.A.COOL (01-03-2014 um 19:44 Uhr).
 
Alt
Standard
01-03-2014, 19:50
(#6)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Poifel Beitrag anzeigen
dein Beitrag

Das Ganze ist ein Kampf zwischen den zwei Blöcken NATO und GUS. Ausgetragen auf dem Rücken der Ukrainer. Die NATO, allen vorran die untergehende Weltmacht USA, möchte das wiedererstarkte Russland soweit wie möglich zurück drängen. Das war und ist auch schon im Syrienkonflickt so gewesen. Man will keine militärische Häfen der Russen haben, weder im Mittelmeer (Syrien) noch auf der Krim.
Auch wenn das Volk der Ukrainer sich eher in der EU sieht als pro Russisch, so hat sich der Westen total falsch benommen in diesem und auch anderen Konflikten. Wir leben alle auf einem Planeten und sollten schaun, daß wir miteinander auskommen, ohne uns ständig die Köpfe einzuschlagen. Was wäre denn daran so schlimm, wenn die Russen trotzdem ihren Hafen in Sewastopol behalten können und die russische Mehrheit auf der Krim etwas mehr Autonomität erhalten würde. Auch wenn die Ukraine in die EU eintritt. Mit der Arroganz mit der unsere Politiker Russland gegenüber auftreten, braucht man sich nicht wundern, wenn Putin so reagiert. Putin ist ja alles Andere als ein Demokrat (sieht man ja, wie er in seinem Land mit Kritikern, Homosexuellen usw umgeht). Die werden kurzerhand vergiftet oder zu langjährigen Haftstrafen in Lager gesteckt. Erinnert mich irgendwie an die schreckliche Zeit der ****`s.
Doch auf der anderen Seite siehts ja nicht besser aus. USA hat ja auch ihr Guantanamo, wo Menschen ohne rechtliche Handhabe eingesperrt und gefoltert werden.
Jetzt haben die zwei möchtegern Platzzhirsche Obama und Putin wieder einen Schauplatz, wo sie zeigen wollen, wer die dickeren Eier hat und die leidtragenden sind die Menschen in der Ukraine.
Kann man nur hoffen, daß die Beiden wieder runterkommen und die Situation sich entspannt.
Und noch nen Satz zu Klitschko. Er stellt sich in den Medien als Saubermann und Friedensstifter hin, ruft aber wärend der Demonstrationen auf dem Majdan zu bewaffnetem Kampf auf und droht jetzt mit militärischen Gegenmaßnahmen. So einer will Präsident werden? Bei allem Respekt, den er sich bei seinen Boxkämpfen verdient hat, den hat er jetzt total verspielt.
Das Beste wäre, Klitschko und Putin in einen großen Käfig stecken und dann sollen die Beiden ihren "ultimat Fight" dort austragen.

this
 
Alt
Standard
01-03-2014, 19:52
(#7)
Gelöschter Benutzer
p.s kann euch allen mitläufern eins raten, nicht immer alles glauben was die Bild schreibt oder RTL berichtet
auch bei uns gibt es noch immer propaganda
 
Alt
Standard
01-03-2014, 19:56
(#8)
Benutzerbild von L.A.COOL
Since: Dec 2007
Posts: 1.901
"Klitschko fordert Generalmobilmachung."

Ich kotze gleich, scheiße ich mochte die Typen nie.


ISOP 2011 Gewinner *** NL Hold'em Event # 32 *** Limit Razz Event # 30
 
Alt
Standard
01-03-2014, 20:27
(#9)
Benutzerbild von Poifel
Since: Jul 2011
Posts: 3.871
Klitschko ist ein Kriegstreiber. Nicht auszumalen was passiert, wenn dieser Mann Präsident der Ukraine wird. Dem ist zuzutrauen, daß er die Ukraine und die Nato in einen militärischen Konflikt mit Russland zieht. Aber wie`s aussieht hat er kaum Changen auf das Amt. Sind nicht viele Ukrainer die hinter ihm stehen.



ISOP 2012 Event # 31 Gewinner *No-Limit Hold'em*
Club FA Kings & Queen Team "MEMORIES"
" Wenn du ein stressiges Problem hast, behandle es wie es ein Hund tun würde. Kannst du es nicht essen oder damit spielen, pinkle drauf und geh weiter"
 
Alt
Standard
02-03-2014, 07:28
(#10)
Benutzerbild von Battleextrem
Since: Oct 2007
Posts: 4.818
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
auch bei uns gibt es noch immer propaganda
auch hier in deutschland werden die medien beschrännkt und geprüft bevor wir davon was mitbekommen oder halt garnichts davon mitbekommen. am ende sind die strippen hintenrum schon gezogen...


Team IntelliPoker - Torsten - Moderator

Battleextrem on Facebook / / IntelliPodcast
Ärgere Dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Geändert von Battleextrem (02-03-2014 um 07:30 Uhr).