Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2, Riverentscheidung mit Trips (Q)

Alt
Standard
NL2, Riverentscheidung mit Trips (Q) - 04-03-2014, 22:22
(#1)
Benutzerbild von DominikNBA
Since: Mar 2013
Posts: 48
Diese Hand wurde vom Spieler gelöscht


Stats zu Villain_4: 21/4 auf 272 Hände


Die Einteilung in Ranges fällt mir immer noch schwer. Hatte "Angst" vor einer Queen mit besserem Kicker bzw. Full Houses.
Kommt ein FullHouse bei dem Gegner überhaupt in Frage?

Danke schön!
 
Alt
Standard
04-03-2014, 23:19
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Mit Stats von 21/4 kann man davon ausgehen, dass er 77/66 hier in 100% der Fälle limped preflop. Genauso wird er KQ/QJ/QTs und evtl. auch AQ preflop limpen. Ansonsten vielleicht noch Q9s/Q8s aber das wars dann auch schon an anderen Queens.

Da er preflop so passiv ist, würde ich im ersten Moment auch eher auf eine passive Spielweise postflop tippen. Deshalb würde ich nicht davon ausgehen, hier von 98s gebluffed zu werden. Andere mögliche Bluffs hat er nicht in seiner Range.

Deshalb ist der River ein ziemlich klarer Fold gegen die Overbet. Die Frage ist, ob man sich bereits am Turn von der Hand trennen kann, weil er schon relativ groß raised und die einzigen Hände die du schlägst mit denen er das machen kann sind eigentlich Information Raises mit AA/KK oder JJ. Aber da man gegen 77/66 Outs zum besseren FullHouse hat und gegen bessere Queens immerhin die 9 zum FH und ansonsten Splitouts, geht der Call am Turn schon OK.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
05-03-2014, 00:41
(#3)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 21:37 Uhr).
 
Alt
Standard
05-03-2014, 11:00
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn er schlechtere FHs bzw. Qx gegen einen Rivershove öfter foldet wenn Hero mit Hit von vorne reinstellt oder der Gegner AA/KK am River häufiger reinstellt, muss man den Turn folden.

Ich denke aber nicht, dass er AQ/KQ/77/66 am River gegen einen Shove von Hero foldet und glaube auch nicht, dass er AA/KK in einen Bluff turned nachdem er seine Info am Turn bekommen hat.

Aber da kann man durchaus verschiedener Meinung sein und natürlich ist auch nicht jeder 21/4 wie der andere.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!