Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 5, Gefloptes Set auf Flushboard

Alt
Standard
NL 5, Gefloptes Set auf Flushboard - 10-03-2014, 22:30
(#1)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
Ich bin hier am river etwas ratlos. Die 13 Hände des gegner sind war nur eine ganz ganz grobe tendenz, aber in verbindung mit seiner stacksize kann man mal vermuten das er nicht grade der spielstärkste ist. Ich würde ihm also den raise auch mit einem K zutrauen mit dem er dann auch eine riverbet zahlen würde.



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

Button ($3.08)13h - 38/15
SB ($5.69)
BB ($9.77)
UTG ($5.25)
UTG+1 ($5)
MP1 ($6.63)
MP2 ($22.92)
Hero (CO) ($5.69)

Preflop: Hero is CO with 3, 3
2 folds, MP1 calls $0.05, 1 fold, Hero calls $0.05, Button calls $0.05, 1 fold, BB checks

Flop: ($0.22) 6, 2, 3 (4 players)
BB checks, MP1 checks, Hero bets $0.15, Button calls $0.15, 2 folds

Turn: ($0.52) K (2 players)
Hero bets $0.33, Button raises to $0.66, Hero calls $0.33

River: ($1.84) Q (2 players)
Hero ???
 
Alt
Standard
11-03-2014, 10:26
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop bin ich kein Fan vom limp, aber da kann man verschiedener Meinung sein.

Die Einschätzung, dass ein schwacher Spieler eher Kx am Turn raisen würde, teile ich nicht unbedingt. Er hat ne seltsame Stacksize und hohen VPIP (die meisten Spieler auf die das zutrifft sind loose-passiv), limped preflop am Button (sieht passiv aus), er called den Flop (sieht passiv aus) also würde ich eher mal vermuten er ist ein passiver Spieler.

Auf der anderen Seite kann er als schwacher Spieler natürlich den Flop mit Kx ohne Draw floaten, was ein guter Spieler mit 2 anderen hintendran natürlich nicht machen würde. Oder er hat am Flop halt doch nen FD, dazu würde der Minraise am Turn natürlich super passen.

Wenn du am River überlegst du betten, welches Sizing wäre das und würdest du bet/call oder bet/fold spielen? Letzteres hört sich im ersten Moment schlüssig an, allerdings ist nur 1,2mal Pot behind und wenn man vermutet er raised am Turn auch Kx, warum sollte er dann am River Kx (vorallem KQ) nicht reinstellen gegen eine Bet von dir?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!

Geändert von B!gSl!ck3r (11-03-2014 um 12:25 Uhr).
 
Alt
Standard
11-03-2014, 11:15
(#3)
Benutzerbild von Musjonaire
Since: Nov 2011
Posts: 32
finde check/call am river wohl optimal
wenn du bettest und er reinstellt haste einfach nen mega ugly spot...
 
Alt
Standard
11-03-2014, 15:50
(#4)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
Bin auch kein Fan vom Limpen aber der Tisch war recht passiv und ich sah eine gute chance günstig den Flop zu sehen und hielt 33 dafür eigentlich ganz passend.

Wenn ich mich zum bet entscheiden würde wäre es in diesem fall wohl so 1.20$ - 1.30$ geworden und da er ja nicht mehr viel mehr hat wäre es ein b/c gewesen. Würden wir um meinen stack spielen wäre es wohl ein klarer b/f.

Ich habe mich hier auch zum check entschieden und hätte wohl eine 1/2 Pot - 3/4 Pot bet bezahlt und bei einen shove vermutlich gefoldet.(denke ich jetzt zumundest im nachhinein)

Es ging check , check und er muckte TQo.