Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5FR ZOOM - AA, 3Way 4 Way Pot, Top Flop :(

Alt
Standard
NL5FR ZOOM - AA, 3Way 4 Way Pot, Top Flop :( - 19-03-2014, 17:40
(#1)
Benutzerbild von Bko_BKO
Since: Sep 2013
Posts: 155
Hallo,

kann die Hand nur kurz schildern, da ich sie auf'm Laptop gespielt habe und sie mir so sehr unter den Nägeln brennt, dass ich nicht warten kann .

Villains wie immer unknown und auch keine Notizen. Sind alle 100bb deep.

Hero is UTG mit ,


Preflop:
Hero opened 3bb, paar Folds, irgendwo in MP 3betted einer auf 8bb, paar Folds, BU called, Blinds folden, Hero 4betted auf ca. 22bb, beide callen

Flop (ca. 70bb): , ,
Hero

Meine Gedanken sind relativ kurz und einfach ausgedrückt...!
Entweder ich check/decide, weil ich mich dann quasi in eine gute relative Position begebe, wenn der initial 3bettor aktiv wird und tendiere wohl zum c/f, was in einem 4bet-Pot auf NL5 schon sick ist mMn oder ich bette klein und bringe es auf jeden Turn, der nicht super schlecht ist, rein. Wie seht ihr das Ganze?

Danke
 
Alt
Standard
19-03-2014, 18:46
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich schiebe das mal zu den Handanalysen..

Zur Hand:

70BB im Pot, 78BB behind, Overpair.

Jetzt muss man überlegen, wie viele Kombos KK es gibt (3), JJ (3) und wie viele AK (6).

Damit ist eigentlich schon mal klar, man möchte hier nicht mehr folden. Potsize behind bedeutet ja, man muss nur in 1/3 der Fälle gut sein und selbst wenn einer der beiden Gegner immer AK/KK/JJ hat (und der andere z.B. QQ foldet) ist man in 50% der Fälle vorne.

Jetzt gibt es prinzipiell 3 Möglichkeiten:
1. Man stellt es direkt von vorne rein
2. Man betted klein und called einen Shove
3. Man checked und schaut was passiert

Auf den ersten Blick würde man sagen Option 1 ist nicht optimal weil sie den Gegnern kaum Raum für Fehler lässt. Mit Option 2 oder 3 kann man hingegen evtl. einen Bluff provizieren, was die Situation natürlich nochmal verbessert. Da es problemlos auf 2 Straßen reingehen kann, selbst wenn man nur 20BB am Flop oder Turn und dann für halben den Turn oder River shoven kann, würde ich Option 2 oder 3 wählen.

Evtl. kann man sogar zur super fancy Line greifen und am Flop 15BB machen, 25BB am Turn und dann 35BB am River.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!