Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 JJ am Turn Fold zu tight ?

Alt
Standard
NL5 JJ am Turn Fold zu tight ? - 28-03-2014, 13:24
(#1)
Benutzerbild von MontyBurnzzz
Since: Jan 2014
Posts: 5
PokerStars No-Limit Hold'em, €0.05 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

UTG (€4.57)
UTG+1 (€3.24)
Hero (MP1) (€5.57)
MP2 (€4.59)
MP3 (€4.95)
CO (€5)
Button (€5.04)
SB (€7.06)
BB (€5.34)

Preflop: Hero is MP1 with ,
UTG calls €0.05, 1 fold, Hero raises to €0.20, 1 fold, MP3 calls €0.20, 4 folds, UTG calls €0.15

Flop: (€0.67) , , (3 players)
UTG checks, Hero bets €0.50, MP3 calls €0.50, 1 fold

Turn: (€1.67) (2 players)
Hero checks, MP3 bets €0.80, Hero folds

Total pot: €1.67 | Rake: €0.07

Results below:
MP3 didn't show



Davon abgesehen, dass die Bet am Flop vielleicht zu hoch war - kann ich das hier noch callen oder sogar 3-Betten?
Ich dachte mir wenn ich calle kann es halt gut sein, dass mir der River gar nicht gefällt. Also wenn dann 3-Bet?

Stats von Villain leider unbekannt (10 Hände)

merci schonmal

Geändert von MontyBurnzzz (28-03-2014 um 13:30 Uhr).
 
Alt
Standard
28-03-2014, 13:53
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Warum setzt du am Turn nicht nochmal?

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Gegner am Flop eine wirklich starke Hand hat, ist relativ gering weil da halt nur 99 liegt (97/77 sind noch unwahrscheinlicher) und man von 7x auf dem drawy Board eher einen Raise erwartet.

Der Turn ist jetzt keine so tolle Karte, weil einen TT und T8 überholen, aber dafür kommt der FD nicht an und T9 schlägst du auch. Außerdem wird man hier auch von 88 und 9x Händen bestimmt nochmal einen Call bekommen. Deshalb würde ich den Turn selbst betten.

Wenn man checked, würde ich gegen weniger als halben Pot nicht check/folden wollen. Man schlägt ja sogar noch ne Menge Hände die er hier for value betten kann.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
28-03-2014, 16:28
(#3)
Benutzerbild von MontyBurnzzz
Since: Jan 2014
Posts: 5
hm. hatte ihn dann auf ein Overpair gesetzt. Das hätte er Preflop aber sicher erhöht... Danke!
 
Alt
Standard
28-03-2014, 18:19
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Denke auch er hätte QQ preflop gelegentlich und KK+ sehr häufig erhöht.

Bzgl. Turn wollte ich noch was hinzufügen: Gegen gute Spieler möchte man nicht c/c spielen, weil es einfach so unfassbar viele schlechte Riverkarten gibt auf denen man rausgebluffed werden kann. Aber bei einem unknown auf NL5 würde ich erstmal davon ausgehen, dass er am River nur noch besseres betted und selbst busted draws oft behind checked.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
28-03-2014, 18:19
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Denke auch er hätte QQ preflop gelegentlich und KK+ sehr häufig erhöht.

Bzgl. Turn wollte ich noch was hinzufügen: Gegen gute Spieler möchte man nicht c/c spielen, weil es einfach so unfassbar viele schlechte Riverkarten gibt auf denen man rausgebluffed werden kann. Aber bei einem unknown auf NL5 würde ich erstmal davon ausgehen, dass er am River nur noch besseres betted und selbst busted draws oft behind checked.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!