Alt
Standard
NL5 A6s BDFD/low-pair - 31-03-2014, 11:19
(#1)
Benutzerbild von LangenRE
Since: Apr 2011
Posts: 12
Poker Stars, $0.02/$0.05 No Limit Hold'em Cash, 6 Players
Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

UTG: $6.30 (126 bb)
MP: $5.12 (102.4 bb)
CO: $4.85 (97 bb)
BTN: $7.32 (146.4 bb)
SB: $4.95 (99 bb)
Hero (BB): $5.57 (111.4 bb)

Preflop: Hero is BB with 6 A
3 folds, BTN raises to $0.15, SB calls $0.13, Hero calls $0.10

Flop: ($0.45) 5 6 9 (3 players)
SB checks, Hero checks, BTN bets $0.30, SB calls $0.30, Hero calls $0.30

Turn: ($1.35) 2 (3 players)
SB checks, Hero checks, BTN checks

River: ($1.35) K (3 players)
SB checks, Hero checks, BTN checks

SB war auf einem kleinen sample relativ tight (12/8)
BTN bei gerade einmal 30 Händen 23/17.

Ich denke, dass sich der spot vorallem durch den tighten SB weniger zum squeezen anbietet und entscheide mich für einen call preflop. Außerdem würden sich zum squeezen in dem spot suited connectors deutlich besser anbieten?!

Ich floppe ein lowpair+BDFD und entscheide mich dazu die relativ günstigen .30$ für einen 1.05$ pot zu investieren. Am Turn sollte ich ein relativ leichtes Spiel haben.
 
Alt
Standard
31-03-2014, 18:48
(#2)
Benutzerbild von sky4u2
Since: Oct 2012
Posts: 102
Hallo LangenRe! Willkommen im Forum. As played ist doch alles in Ordnung m.M.n. Wo genau in der Hand hattest Du ein Problem?

Zum Thema squeez: Wenn Du ein wenig mehr Infos über den Button hättest (Pre: Attemp to steal %, Post: Fold to cbet) eignet sich die Hand grundsätzlich hervorragend zum gelegentlichen squeezen, auch wenn squeezen grundsätzlich in Position besser ist. Um den SB brauchst Du Dir hier eigentlich keine großen Gedanken zu machen. Sein Call läßt hier eher auf eine weniger starke Hand schließen und eine Raise würde ihn zwingen eine mittelprächtige Hand out of Position gegen Dich zu spielen was oft zu einem Fold führt.
 
Alt
Standard
31-03-2014, 22:19
(#3)
Benutzerbild von LangenRE
Since: Apr 2011
Posts: 12
Ich selber hatte die Hand online gestellt und war der Meinung, dass sie i.O. ist.
Es entstand aber eine große Diskussion, dass callen sowohl pre- als auch postflop nicht profitabel wäre.
Da es zu keiner endgültigen Lösung kam wollte ich mich nach erfahrener Hilfe umschauen.

Bin auch der Meinung, dass sich ein squeeze generell anbietet fand ihn bei den relativ unbekannten Gegnern (von denen einer relativ tight scheint) aber ersteinmal nicht geeignet.
 
Alt
Standard
01-04-2014, 13:21
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Hi LangenRE, auch von mir willkommen im Forum!

Finde einen Flat pre gegen Unknowns mit den Stacksizes (die eher auf Freizeitspieler hindeuten) um Längen besser als einen Squeeze. Du bekommst einen superguten Preis, schließt die Action ab mit relativer postflop Position und hast eine supergute Multiway Hand.

Postflop würde ich die Hand auch nicht anders spielen, nh wp!



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter