Alt
Standard
NL25: River ValueBet? - 01-04-2014, 01:18
(#1)
Benutzerbild von TheManiac266
Since: Feb 2012
Posts: 82
Meine Frage ist hier: Sollte ich hier am River gegen Unknown eine ValueBet auspacken? Wenn ja, wieviel? Kann ich eventuell schon Flop und Turn einen Ticken höher anspielen?

Diese Hand wurde vom Spieler gelöscht
 
Alt
Standard
01-04-2014, 15:34
(#2)
Benutzerbild von Mad fmQ
Since: May 2008
Posts: 54
Bin zwar FR-Spieler, aber wayne...

Pre wär es für mich oft bereits der Fold gegen unknown. Ich brauch ne Tendenz, wie stark/schwach seine Range ist und wie sein Postflop-Verhalten aussieht (AF/WTSD/W$SD). Die Hand im Nirvana weiterzuspielen macht keinen Spass. Ich muss zuoft mit second Pair no kicker o.ä. lighte Downcalls machen...

As played floppen wir Nutz auf scary Board. Mein Plan ist hier ByDefault am River meinen Stack drin zu haben.
Der Check zu uns, sieht allerdings so schwach aus (=Overcards ohne starke Draws/weak made Hands), dass ich den Flop immer Behind checken würde. Damit halten wir seine Range groß. Oft barreln sie dann mit (fast) nichts in uns rein und auf dem richtigen Boardverlauf stellen wir den River AllIn und auch auf Scare-Cards können wir Turn & River oft callen.

Alternativ bette ich den Flop sehr klein (~40% Pot 6-7 bb), mit ein bischen Glück inducen wir vielleicht.

Thats my line with call pre and 100bb...

Pre: call 8 bb -> Pot: 16 bb
Flop: bet 10 bb (65% Pot) -> Pot: 36 bb
Turn: bet 21 bb (60% Pot) -> Pot: 78 bb
River: Wir haben am River noch ca. 61 bb == 75% Pot und alle möglichkeiten der Welt...
auf blank runouts, reppen wir immer den missed draw
kommt irgendwas an, spielen wir unsere Position...

Mit 130 bb, hm, ...


Edit, hatte die Hand irgendwie anders im Kopf ...

Geändert von Mad fmQ (01-04-2014 um 15:42 Uhr).
 
Alt
Standard
01-04-2014, 15:40
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Mad fmQ Beitrag anzeigen

Warum Call Pre??
Warum 75% Pot am Flop??
Warum check turn behind??
Bin zwar auch FR Spieler, aber für mich ist der Call preflop mit ner schönen Hand, 120BB Stacks und nur 5,5BB zum Nachzahlen gegen viele Gegner ziemlich standard.

Den Flop würde ich absolut nie behind checken, quasi das halbe Deck möchte man am Turn nicht sehen weil es entweder uns die Action killt oder den Gegner improved und man auf solchen Texturen möglichst zeitnah einen Pot bauen will. Wir haben keinerlei Indizien, dass der Gegner viel Action macht wenn er Schwäche wittert oder übermäßig tricky ist, deshalb würde ich die Hand nur im Vakuum betrachten und schnell spielen.

Den Turn checked er nicht behind sondern setzt nochmal 70% Pot. Auch die Bet hier sollte ziemlich standard sein.

Am River hofft man halt er hat AA/KK so gespielt und nicht QQ//.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!

Geändert von B!gSl!ck3r (01-04-2014 um 15:43 Uhr).
 
Alt
Standard
01-04-2014, 15:55
(#4)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
.
Die Combo geht gott sei dank nicht.
 
Alt
Standard
01-04-2014, 16:35
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Pre, Flop und Turnplay empfinde ich als Standard und würde auch kaum größer betten - eher noch einen Ticken kleiner weil Villains checking Range auf diesem Flop doch recht schwach sein sollte.

River ist knapp, manche spielen ab und an KK/AA so aber so richtig viel Value von worse bekommt man besonders aufgrund der ekligen Textur nicht und dann wächst die Gefahr dass man sich gegen komisch gespielte Slowplays valueownt.

Wenn Villain mir irgendein Indiz dafür gibt evtl. Freizeitspieler zu sein tendiere ich zum Ship^^



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
01-04-2014, 19:16
(#6)
Benutzerbild von TheManiac266
Since: Feb 2012
Posts: 82
Vielen Dank!

Hab mich für eine Bet von 13,50$ entschieden, weil ich fand, dass das einzige, was mich da callen wird die Overpairs sind, vl manchmal AQ und selbst die dann extrem Schiss hätten vor einem dicken Ship. Ich wurde gecallt und Villain zeigt AA.