Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

180s: FT 3 bet shove ok?

Alt
Standard
180s: FT 3 bet shove ok? - 02-04-2014, 12:47
(#1)
Benutzerbild von FFM sour
Since: Apr 2012
Posts: 1.025
SilverStar
Folgende Hand trug sich in einem 180s 1$ bei 8 left zu.
Ich war shortstacked mit ca. 12 BB.

Willi hatte ich ab 18 left am Tisch. Er hat auf 60 Hände 60/50 gespielt, jede Hand geopenraised, aber auch ein paar Hände gegen eine 3 bet oder einen push gefoldet.

Folgende Gedanken hatte ich:

T9s würde sich für ein all in anbieten, weil ich

erstens noch etwas fold equity besitze,

zweitens T9s gegen ein any2 open raise nicht so schlecht dasteht und

drittens ich wenn er called normalerweise nicht dominiert bin, daher shove ich als shorty ab und zu suited connectors lieber als A8+ oder KT+, da ich bei einem call oft dominiert werde.

Was meint Ihr? Mich würde auch Eure generelle Meinung zu drittens interessieren.


PokerStars No-Limit Hold'em, 1 Tournament, 500/1,000 Blinds 100 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

CO (t21,096)
Button (t18,748)
Hero (SB) (t11,769)
BB (t25,165)
UTG (t30,203)
UTG+1 (t96,668)
MP1 (t32,865)
MP2 (t33,486)

Hero's M: 5.12

Preflop: Hero is SB with 10, 9
3 folds, MP2 raises to t4,000, 2 folds Hero???
 
Alt
Standard
02-04-2014, 13:45
(#2)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Natürlich bist du dominiert, wenn er callt. Ab und zu hast du noch einen Flip, aber das wars auch schon. Dass du mit T9s immernoch gute Equity hast, stimmt zwar, allerdings wird der Push nur durch die zusätzliche Foldequity +EV.
Bei einem 4x Openraise kann man nicht davon ausgehen mit 12bb noch FE zu haben, deshalb ist das dort einfach ein Fold.


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
02-04-2014, 14:45
(#3)
Benutzerbild von muelleimer20
Since: May 2008
Posts: 657
Easy fold!

Nach seinen Stats wird er nicht folden, bzw. eigentlich niemand der aus MP raist wird da gegen dich da 8000 chips folden.

Wie Erik schon sagt wirst du immer! dominiert oder max. in flip.

Dann lieber aus frühen Position any2 pushen.

gesendet vom Mülli-Phone
 
Alt
Standard
02-04-2014, 15:23
(#4)
Benutzerbild von Ottermilch
Since: Dec 2012
Posts: 865
Du musst hier leider folden, da du keinerlei Foldequity mehr hast. Er wird dich hier mit nahezu allem callen was er openraised und dagegen wirst du behind sein.

Wenn du first in gekommen wärst dann hättest du es shoven können


Danke erstmal für deine genauen Tischbeobachtungen ! Ist nicht selbstverständlich, dass die Leute so ihre Anfragen stellen


GL weiterhin!




forfail:ich wohn jetzt seit 2 wochen zu hause also 14 tage.. und musste jetzt zum 12ten mal erklären das ich in pokern ned speichern kann

 
Alt
Standard
03-04-2014, 15:40
(#5)
Benutzerbild von FFM sour
Since: Apr 2012
Posts: 1.025
SilverStar
Zitat:
Zitat von Pokerik878 Beitrag anzeigen
Natürlich bist du dominiert, wenn er callt.
Hmmmmm.... also wenn mich nicht alles täuscht, bedeutet dominiert so was wie AK vs. Ax oder overpair vs. underpair!?

Wenn ich aber mit T9s vs. AKo spiele, bin ich nicht dominiert, da ich 2 Live Cards habe, meine Equity dürfte bei gut 40% liegen (grobe Schätzung).

Genau aus diesem Grund shove ich lieber mit suited connectors als mit A8 oder K9 etc., da ist die Gefahr, dass ich einen call von A9+ oder KT+ bekomme und dominiert bin.

Bitte klärt mich auf, da ich meinen Gedankengang eigentlich ganz ok bisher fand...
 
Alt
Standard
03-04-2014, 16:15
(#6)
Benutzerbild von muelleimer20
Since: May 2008
Posts: 657
Falsch gedacht und wieder was dazu gelernt

Geändert von muelleimer20 (03-04-2014 um 17:25 Uhr).
 
Alt
Standard
03-04-2014, 16:40
(#7)
Benutzerbild von RedInsanity
Since: Apr 2009
Posts: 2.346
Zitat:
Zitat von muelleimer20 Beitrag anzeigen
Dominiert bedeutet wenn er mehr equity hat als du bei dem All-In.
Da macht es kein Unterschied welche Hand du oder dein Gegner hat!!! Wenn der Gegner mehr % hat die Hand zu gewinnen dominiert er dich!!!

Beispiel: 51% - 49%, 60% - 40%, 80% - 20%

langfristig verlierst du mehr als was du gewinnst.

gesendet vom Mülli-Phone
Domination kann auch mal ganz nice sein


 
Alt
Standard
03-04-2014, 17:05
(#8)
Benutzerbild von Jedon0212
Since: Oct 2008
Posts: 398
Zitat:
Zitat von muelleimer20 Beitrag anzeigen
Dominiert bedeutet wenn er mehr equity hat als du bei dem All-In.
Da macht es kein Unterschied welche Hand du oder dein Gegner hat!!! Wenn der Gegner mehr % hat die Hand zu gewinnen dominiert er dich!!!

Beispiel: 51% - 49%, 60% - 40%, 80% - 20%

langfristig verlierst du mehr als was du gewinnst.

gesendet vom Mülli-Phone

*unangemessener Ausdrucksweise entfernt* - bignicnickel

Man redet von dominieren einer anderen Hand wenn jemand nur noch 3 Outs oder weniger hat.


Du hast gegen eine 50% opening range hier ca. 43% mit T9s

Sagen wir er callt dich mit 30% seiner restlichen Range dann hat T9s glaub ich ca. 40% KTo und A8o % 50%

Der foldet hier aber wohl so gut wie nie und called dich mit der kompletten Range.

Ich bezweifel das der immer 4bb open raised hat. 4bb Deutet eher auf eine stärkere Hand.

Geändert von bignicnickel (03-04-2014 um 18:01 Uhr).
 
Alt
Standard
03-04-2014, 18:13
(#9)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
der gedankengang hat pros und cons
allerdings hast du hier 0,00000001% FEQ
daher bekommst dus immer schlecht rein => schlechter spot
lieber mit 11BB nächste hand 96s openshippen



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.