Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

180er FT Squeeze Induce

Alt
Standard
180er FT Squeeze Induce - 07-04-2014, 01:39
(#1)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
Openraiser ist ein 15$ 180er Reg vor dem ich riesen Respekt habe.
Seine Stats auf 5422 Hände:
Reihenfolge:
VPIP/PFR/3Bet/F23B
21/18/8.0/38

Er openraised eine relativ weite Range mit seinem Stack von UTG
(EP PFR 16%).

Ich calle nur weil hinter uns ein Maniac sitzt (Der CL) der viel zu viel Squeezed / Rejammt und ich das inducen will.
Seine Stats:
18/16/7.3 mit einem Squeeze Wert von 12.4 auf 844 Hände.

Der Spieler vor dem ich riesen Respekt habe callt den Squeeze. Welche Range würdet ihr hier callen?
Ich weiß das der Openraiser definitiv nie OutofLine ist in solchen Spots.

Poker Stars, $2.28 Buy-in (1,250/2,500 blinds, 250 ante) No Limit Hold'em Tournament, 8 Players
Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

BTN: 24,513 (9.8 bb)
SB: 20,074 (8 bb)
BB: 16,596 (6.6 bb)
UTG+2: 36,476 (14.6 bb)
Hero (MP1): 65,206 (26.1 bb)
MP2: 17,956 (7.2 bb)
MP3: 70,719 (28.3 bb)
CO: 18,460 (7.4 bb)

Preflop: Hero is MP1 with J J
UTG+2 raises to 5,000, Hero calls 5,000, MP2 folds, MP3 raises to 70,469 and is all-in, 4 folds, UTG+2 calls 31,226 and is all-in, Hero ?


Pokerik: Grundsätzlich ist das so aufgebaut:
Die entsprechende Person und die Dummheit des Beitrags bestimmen die Härte des Trolls.
Rowniwn (Pooh-Bah): Dude, you want to raise a flop to see what happens. Go back to 2005.
 
Alt
Standard
07-04-2014, 04:20
(#2)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Gegen den maniac wird utg wohl auch schon mit any pocket snappen und du würdest bei nem call max gegen aq/aj/ak oder so spielen im sidepot oder?
Also im optimalen fall....wäre so mein gedanke

Is ja auch n turbo wenn ich mich nicht täusche?!


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
07-04-2014, 19:32
(#3)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (10-06-2014 um 00:16 Uhr).
 
Alt
Standard
07-04-2014, 20:55
(#4)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Mp3 dürfte hier ziemlich weit shove
Bist definitiv vorne und call. Hättest dann bei win gg Mp3 und lose gg Utg2 trotzdem 35k(2nd in chips), wenns gg utg2 noch hält umso besser und wird easy shipp

Geändert von Elite Tim (07-04-2014 um 20:59 Uhr).
 
Alt
Standard
07-04-2014, 21:00
(#5)
Benutzerbild von atditod13425
Since: Nov 2007
Posts: 709
as played wohl nen fold

Geändert von atditod13425 (07-04-2014 um 21:08 Uhr).
 
Alt
Standard
07-04-2014, 21:02
(#6)
Benutzerbild von RedInsanity
Since: Apr 2009
Posts: 2.346
UTG+2 raises to 5,000, Hero calls 5,000, MP2 folds, MP3 raises to 70,469 and is all-in, 4 folds, UTG+2 calls 31,226 and is all-in, Hero ?

Instaschnappt obv .... und wendet sich wieder einem der anderen 47 Tische zu


Warum spielt nen 15 $ Reg . die 2,5 $ und warum hast Du respekt vor so jemandem grad bei dem Baller- Format und nem Average Stack da von 12 Bb oder so
 
Alt
Standard
07-04-2014, 21:26
(#7)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Müsste HMR laufen lassen, aber imo wenn UTG wirklich gut ist wird er mit so vielen gümmelstacks nicht light openen, denke AQ+ und 99-TT und den rest openshoven/folden. Wenn er den gleichen read auf MP hat wie du wird er entsprechend seine komplette Range callen, wenn nicht wird er AQ evtl. folden und den rest callen.


Denke btw der Squeeze wert von MP von hat hier 0 Aussagekraft weil du es nicht nach Stacksize gefiltert hast und er, vor allem in Feldern wie den 2,50er, in der Early Stage durchaus oft zum Squeezen kommt. Dass er durch seinen shove auf euch ICM-Pressure applyen kann ist dann nochmal ne andere Sache, glaube aber nicht dass er, wenn er ein bisschen Ahnung hat, wofür seine stats sprechen, hier sehr weit shoven wollen wird (77+ AQ AJs wäre schon ne rel. loose range, auch wegen deinem call, ausser er hält dich für nen Fish(reg))


Hab gerade keine aktive Lizenz von HMR, wenn das jemand mit den Ranges inkl. Payouts durchlaufen lassen kann wäre cool, bin mir allerdings recht sicher dass es nen Fold sein wird. Dazu noch den Run ob wir JJ gegen die UTG Range +EV shoven können in MP wegen ICM, da wir gegen seine Range nur nen Flip haben und hinter uns noch 6 Leute kommen. Vermute zweiteres dürfte +EV sein, uns allerdings nicht reich machen.

Geändert von dborys (07-04-2014 um 21:28 Uhr).
 
Alt
Standard
07-04-2014, 21:37
(#8)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
Danke für die Meinungen.

Kurz meine Sichtweise:

Der Chiplead ist ein Maniac und hat den FT dementpsrechend gespielt. Zusatzinfo: Er hat ein paar Hände zuvor K5s gegen nen UTG open gerejammed und AJs ausgesuckt.

Ich will den Squeeze hier inducen, weil es halt viele Vorteile hat:
- Wenn der CL rejammed hab ich so nen easy call. Wayne ICM, ich Snap ihn mit 77/88+
- Wenn ein Shorty Rejammed und der Openraiser drüber geht hab ich auch nen easy Call mit super viel Deadmoney und wenn ich verliere egal. Meine FT Posi als Platz 3 ist dennoch gesichert. Mal abgesehen das ich seine Range dominiere.
- Wenn wir die Hand Postflop spielen müssen find ich es auch nicht schlimm

Was mich in diesem Spot zum nachdenken gebracht hat:
Der Openraiser ist gut genug, das er sich hier denken sollte, das ich einen Squeeze induce. Wenn er das tut muss er sich überlegen, ob seine Hand gut genug gegen meine Induce Range ist. Und er macht tatsächlich den Overcall. An dem Punkt sehe ich mich eigentlich beat, wenn er tatsächlich soweit mitdenkt.

Die Openraising Range von UTG ist aus Erfahrung definitiv sehr weit, da er sie gut Balanced. Sie besteht ca aus: 77+, KTs+, KJo+, QJs+, ATo+, A2s+ (hört sich hart an, ist aber tatsächlich so, aus guten Gründen)

Hab die Hand jedenfalls gefoldet, einfach aus dem Grund das ich ihm zutraue, das er sieht dass ich hier induce und seine Range dementsprechend tighter sein wird. Welche Range er hier genau callt kA, da er sicher auch mitbekommen hat das der CL ein krasser Fisch ist.

Auflösung:
Chiplead: ATo
UTG Reg: QQ
Ich: Fold

Danke für die Meinungen! Bei der Hand gehen die Ansichten echt auseinander. Ich find sowohl fold als auch nen Call hier gut.


Pokerik: Grundsätzlich ist das so aufgebaut:
Die entsprechende Person und die Dummheit des Beitrags bestimmen die Härte des Trolls.
Rowniwn (Pooh-Bah): Dude, you want to raise a flop to see what happens. Go back to 2005.
 
Alt
Standard
07-04-2014, 21:45
(#9)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Deine UTG Range für den Spot macht aus so vielen Gründen einfach keinen Sinn..


ATo reshove kann +EV sein, selbst mit meinen Ranges, müsste man nachrechnen mit HMR. Vermute ist aber zu light wenn UTG decent ist. Wenn UTG deine angenommene Range openen würde könnte MP 2 MauMau Karten profitabel reshoven.


Und deine lol-ICM Einstellung an nem 180menFT ist übrigens bewunderswert und bringt dir genau gar nix, ausser dass du damit dauerhaft EV verbrennst.
 
Alt
Standard
07-04-2014, 22:07
(#10)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
Hab keine LoL ICM Einstellung o.O.
ICM is mega wichtig und ich reviewe auch jeden FT um ICM Spots zu perfektionieren.
Aber als ob du da gegen den Maniac Fisch nur KK+ offcallen würdest, nachdem du ihn mit K5s ohne FE nen Rejamm machen siehst und sein generelles Spiel fehlerhaft ist.
Aber das ist auch unwichtig. Mir gehts jetzt hier um die UTG Openingrange:

Diese Range ist sehr sinnvoll und wird von vielen Regs auch so gespielt. Viele haben noch 98s+ etc. mit in dieser Range. In diesem Spot nicht, weil wie du selbst sagst, macht es hier keinen Sinn.

Der Ansatz dabei von UTG eine sehr weite Range zu haben ist relativ einfach erklärt:

Aufgrund unserer Position und unseres Stacks geben uns die Leute eine sehr tighte Range. Dadurch wird ein UTG Open Steal sehr frequent durchgehen und ist im Longrun unfassbar profitabel. Hier keine weitere UTG Openingrange zu haben wäre nicht vorteilhaft. Da wir nicht nur die Nuts öffnen und sehr weit geflattet werden, kriegen wie für unsere weak Holdings auch noch Hammer Implieds.
Währenddessen snappen wir den oberen Teil unserer Range ohne zu Zucken weg.

Free Content:

Generelle Idee dahinter:
I raise a few more hands because I like to represent a wider range of hands. You
will be very exploitable if you only raise 9-9+ and A-Q+ from early position, especially with deep stacks. I tend to raise 2-2+, A-J+ and all suited connectors down to 6-5s. I don’t raise hands like K-J and A-10 from early position because they have huge reverse implied odds. I don’t raise
suited connectors all the time, especially if I have a loose image. I raise small pairs and suited connectors because I want to represent a hand on every flop, allowing me to continuation-bet every time. If you raise from early position and the flop comes 5-3-2, you want to be able to
represent A-A. If it comes K-Q-2, you want to be able to represent A-K, and if it comes 9-8-5, you want to be able to represent 7-6s. Clearly, if you never have 7-6s in your range, you will be outplayed constantly on these middle-card flops.


Zwischen 12 und 15BB:
If you have a 15BB stack, I suggest you raise every hand you are going to play
to 2.25BBs. I usually raise only premium hands from early position because you have to worry about the entire table picking up a hand.
However, you do want to always have a few bluffs in your range, so I raise with hands like good suited connectors from early position to balance my range. If someone does call, at least you will have a hand that flops well. With 15BBs I will open-raise something like 6-6+, A-J+, KQ
and suited connectors. Notice how tight this range is. Most players will push all their fairly strong hands, so you need to have a stronger hand than their range on average. If you are re-raised, get in with all hands except the suited connectors, smaller pairs and K-Q.


Nun erweitere ich persönlich, so wie viele andere, die Range mit A2s+ Händen, da wir gerade die Shortys mit 6BB durch die Odds die wir dann kriegen easy snappen können und wir einen Blocker haben.
Und ich weiß durch viele Hände mit ihm, das er dem selben Grundsatz folgt.
Ob man das nun in sein Spiel einbaut ist jedem selbst überlassen.
Es ist definitiv kein schlechtes Konzept. Und es gibt es seit Jahren. Gerade in diesem Spot mit sovielen Shortys ist das Konzept gut.

Ich hoffe der Post und meine History auf ihn ist aufschlussreich warum ich diese Range bei ihm annehme und diese nicht "sinnlos" ist.


Pokerik: Grundsätzlich ist das so aufgebaut:
Die entsprechende Person und die Dummheit des Beitrags bestimmen die Härte des Trolls.
Rowniwn (Pooh-Bah): Dude, you want to raise a flop to see what happens. Go back to 2005.