Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25: Polarized Riverbet

Alt
Standard
NL25: Polarized Riverbet - 07-04-2014, 18:47
(#1)
Benutzerbild von TheManiac266
Since: Feb 2012
Posts: 82
Hi,

ich spiele in der Hand gegen eine Tag mit 19/15/5.0/AF 1.7 nach 110 Händen. Hättet ihr mit der vielen Equity am Turn weiter gebetted? Ich fands schwer, von schlechteren Händen gegen einen TAG Auszahlung zu bekommen. Am River ist dann seine Range sehr stark polarisiert, würdet ihr gegen TAG callen?

Diese Hand wurde vom Spieler gelöscht
 
Alt
Standard
07-04-2014, 19:06
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von TheManiac266 Beitrag anzeigen
Am River ist dann seine Range sehr stark polarisiert, würdet ihr gegen TAG callen?
Warum glaubst du, er würde hier Hände wie KQ oder KT nicht betten?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
07-04-2014, 19:49
(#3)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 23:50 Uhr).
 
Alt
Standard
07-04-2014, 22:57
(#4)
Benutzerbild von TheManiac266
Since: Feb 2012
Posts: 82
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Warum glaubst du, er würde hier Hände wie KQ oder KT nicht betten?
Also KT ist definitiv drin, sonst bloß Sets und 89. Ich erwarte hier auch nie so eine hohe Bet von KQ, jedenfalls hab ich das bisher echt selten gesehen auf dem Limit. Deswegen setze ich da seine Range auf die genannten Hände, verpasste Straight Draws, wie AQ, AJ, J9, JQ und manchmal eben auch eine Hand, wie BDFD mit den Kreuz, wie A9c, A8c, oder BDFD in Pik, ebenfalls A8, oder A9.
Hab das mal bei Equilab eingegeben und ich komm gegen diese Range auf 58%, wenn ich kulant bin und 67, K7 und selbst 55 mit dazurechne komme ich immernoch auf 47,3%.
Findet ihr die Range angemessen?
 
Alt
Standard
07-04-2014, 23:00
(#5)
Benutzerbild von TheManiac266
Since: Feb 2012
Posts: 82
Mit KQ in seiner Range, was ich eigentlich selten annehme, habe ich auch noch 43,6%, was ja einen Call rechtfertigen würde.
 
Alt
Standard
07-04-2014, 23:46
(#6)
Benutzerbild von Spook181
Since: Mar 2011
Posts: 190
Zitat:
Zitat von OlgaRanz Beitrag anzeigen
würde turn weiter betten mit dem flushdraw. ist mir ganz reicht wenn er random floats foldet und/oder mit flushdraws mit nochmal callt wie ATss, QTss, TJss, T9ss. Er kann auch gerne Hände wie 99 dann folden.
Ts liegt doch schon on board...
 
Alt
Standard
08-04-2014, 08:23
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von TheManiac266 Beitrag anzeigen
Deswegen setze ich da seine Range auf die genannten Hände, verpasste Straight Draws, wie AQ, AJ, J9, JQ und manchmal eben auch eine Hand, wie BDFD mit den Kreuz, wie A9c, A8c, oder BDFD in Pik, ebenfalls A8, oder A9.
Hab das mal bei Equilab eingegeben und ich komm gegen diese Range auf 58%,
Ich bin großer Fan von positivem Denken, aber anzunehmen er called diese Hände 100% am Flop und betted sie dann auch immer an Turn und River, ist vielleicht doch etwas weit hergeholt leider.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
08-04-2014, 10:07
(#8)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (03-06-2014 um 23:50 Uhr).
 
Alt
Standard
08-04-2014, 12:43
(#9)
Benutzerbild von TheManiac266
Since: Feb 2012
Posts: 82
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Ich bin großer Fan von positivem Denken, aber anzunehmen er called diese Hände 100% am Flop und betted sie dann auch immer an Turn und River, ist vielleicht doch etwas weit hergeholt leider.
Ja, da hast du wohl definitv Recht, hab mich zu sehr vom Endergebnis blenden lassen. Hab nämlich im Endeffekt gecallt und er zeigt A8 in Kreuz. Nun weiß ich, dass er dazu instande ist, so einen Bluff durchzuziehen. Ohne diesen Read wäre das wohl doch ein Fold gewesen, auch wenn ich denke, dass er doch schon ziemlich close ist. Im Endefekt bettet er wohl auch mit KQ nicht in 100% der Fälle 7$ in den 9$-Pot. Wenn ich ihm also die Range aus sagen wir: AJ, JQ einfach mal gebe und aufgrund des Wissens, dass er die anderen Draws nicht zu 100% am Turn und River bettet, die anderen Gutshots und BDFDs rausnehme; und auf der anderen Seite die TT, 77 und KT mit in die Range nehme...komme ich trotzdem auf 66%
Selbst, wenn ich kulant bin und K7 und 66 in seine Range mit aufnehme komme ich auf 53%.
Also entweder mache ich was falsch, oder es ist doch ein eindeutiger Call.
 
Alt
Standard
08-04-2014, 12:48
(#10)
Benutzerbild von TheManiac266
Since: Feb 2012
Posts: 82
Ach ja, hab die Straight mit 89 vergessen...Sind doch nur 46% gegen seine Range ohne K7 und 66 und 39,4% gegen seine Range damit.

Generell gefragt: Darf ich so rechnen?

Geändert von TheManiac266 (08-04-2014 um 12:52 Uhr).