Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KK vs flop Donk JxxssJx

Alt
Standard
KK vs flop Donk JxxssJx - 12-04-2014, 15:41
(#1)
Benutzerbild von js2002
Since: Aug 2007
Posts: 311
$0.02/$0.04 No Limit Holdem
888
5 Players
Hand Conversion Powered by weaktight.com

Stacks:
UTG anatolio28 ($5.38) 135bb
CO JennyBux01 ($5.30) 133bb
BTN Hero ($4.19) 105bb
SB dazdingo4 ($5.08) 127bb
BB dnipro_ ($7.51) 188bb

Pre-Flop: ($0.06, 5 players) Hero is BTN
2 folds, Hero raises to $0.12, dazdingo4 calls $0.10, 1 fold

Flop: ($0.28, 2 players)
dazdingo4 bets $0.21, Hero raises to $0.68, dazdingo4 calls $0.47

Turn: ($1.64, 2 players)
dazdingo4 checks, Hero checks

River: ($1.64, 2 players)
dazdingo4 bets $0.82, Hero calls $0.82

Reads: Villian c/raistAI mit Sets.
888poker read: donkbet ist oft TP. Villian ist psydoreg.
Turn WEISS ICH dass ich beat bin. Ab und an kann er noch den FD haben der aber selten ist. Ich weiss, dass ich irgendwie nicht 4value betten kann. Ich werde gecheckraised oder kassiere eine flopdonk (auch wenn er den J nicht hat).
Ich war schon so auf tilt dass ich gedanken hatte wie: ok ich checke behind, ich weiss das ich eh zum SD callen werden, also lassen wir es billig werden.
1. WA/WB schlechter plan?

2. Ich raise ja 25-35% am BU. Wenn ich nur Overpairs und TPgoodkicker am flop raise dann folde ich 80% da, ist das ok? Nach GTO nicht! aber exploitive leider ja oder?
 
Alt
Standard
12-04-2014, 16:50
(#2)
Benutzerbild von kevson180
Since: Dec 2012
Posts: 263
Alter, das ist NL4!

die NL4 regs auf 888poker denken über sowas 100% nicht nach, wenn sie überhaupt wissen, was das ist.

Zitat:
Zitat von js2002 Beitrag anzeigen
Turn WEISS ICH dass ich beat bin.
Dann verstehe ich dein Riverplay nicht. Seine Line reppt genau den Jack und den Flush kann er theoretisch auch haben, wer weiß wie er den spielt. Bist mit deinen Kings hier selten gut und WENN du schon den Plan hast auf eine Bet zu folden, dann tu das bitte auch. Das hebt deine Winrate

Und bzgl. der Donk Bet: Gegen Fisch ist das durchaus okay dann 80% deiner Range zu folden, wenn er das mit TP+ macht. Gegen einen mitdenkenden Villain kann man anfangen seine Toprange + Hände mit hoher BD-Equity zu raisen und zu achten wie er spielt, dass zu notieren und bei einer hohen Fold-Quote seinerseite deine Raising Range dazu anzupassen.

Geändert von kevson180 (12-04-2014 um 16:53 Uhr).
 
Alt
Standard
12-04-2014, 17:29
(#3)
Benutzerbild von js2002
Since: Aug 2007
Posts: 311
Klar weiss ich dass die mein GTO bzgl meiner Freq (meiner Range) nicht wissen.
Trotzdem kann er ja umbewusst, aus Aggrodonkiness, dauerhaft auf mich draufhauen wenn ich im SB bin und durch multitabling bekomme ich das kaum mit. bzw erst wenn er 3-5x den spot gewonnen hat.
Aggrodonks gibt es wie Sau auf 888. Kein Vergleich zu Stars (da komme ich her).

@Line: hatte nicht vor gegen 1 Bet zu folden, WA/WB heisst potcontrol, also gegen 1 Bet dann zu callen und Turn halt ausblenden. Zur hand abschließend: Ich soll direkt Turn c/f spielen? also cbT und fold river

Gegen thinking testet du also aus, ob man ihn runterraisen kann?
Wenn er AJ donkt und erst am River oder Turn legt, siehste die Hand ja nicht. Wie willste dann wissen, wie stark seine Donkrange ist. Oder raist du flop und bettest turn um dann zu sehen was er donkt und callt? Mir ist nicht klar wie du die info bekommst.
 
Alt
Standard
13-04-2014, 03:53
(#4)
Benutzerbild von kevson180
Since: Dec 2012
Posts: 263
Kannst den Turn nicht x/F spielen, wenn du In Position bist

Das kannst du nicht an einer Hand festmachen. Du müsstest wissen was für eine Frequenz er hat bei seinen Donkbets. Sehe selten Regulars die Donken, weil die meisten Leute any 2 cbetten und ein x/R dann profitabler ist. Aber kannst du selbst mal testen (kommt halt auch immer auf die Boardstruktur und Villain an): Raist du 10 Donkbets (von Fische), folden sie in 7-8 der Fälle.

Meistens (vermute ich) Donken Regulars nur wenn sie denken, dass deine Range das Board nicht hittet und/oder du diese Boardstruktur selten cbettest, aber eine Bet callen würdest (Middle Pair auf dry Board z.B.).
 
Alt
Standard
14-04-2014, 07:17
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Flop würde ich immer nur callen in Position gegen einen Reg, die Continuing oder 3-Betting Range auf einem solchen Board wird dich sonst sehr oft beat haben.

Wie gespielt ist der River dann besonders bei seiner Size und deinen Reads wohl ein Fold.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
14-04-2014, 08:24
(#6)
Benutzerbild von js2002
Since: Aug 2007
Posts: 311
888, continuerange hat mich nicht beat, da ich a) sets ausschließen kann b) sie TP und manchmal sogar anypair vs mein flopraise callen
Außerdem muss ich auf dem Board doch etwas protecten.
 
Alt
Standard
14-04-2014, 09:08
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Dann stell doch einfach all-in..


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
14-04-2014, 09:24
(#8)
Benutzerbild von js2002
Since: Aug 2007
Posts: 311
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Dann stell doch einfach all-in..
... am Flop? Das wäre sehr dumm. Ich rede von der Continuerange vs meine normal-sized Raises.
Aber I smell Sarkasmus
 
Alt
Standard
14-04-2014, 10:04
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn man den Spot vollkommen im Vakuum betrachtet, kannst du ihn am River auf eine einzelne Frage runter brechen:

Hat der Gegner für jede Hand die dich schlägt (Jx, Flushs, sonst schließt du ja alles aus) mindestens 0,33 Hände die du schlägst? Er betted hier offensichtlich nichts schlechteres for value, also müssen diese 0,33 Hände jeweils Bluffs sein, namentlich bleiben da eigentlich nur QT, T8 und 76, jeweils vermutlich auch nur suited. Die muss er oft genug bluffen damit du bluffcatchen kannst, ansonsten ist es ein Fold.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
16-04-2014, 20:22
(#10)
Benutzerbild von js2002
Since: Aug 2007
Posts: 311
Jo River fold verstehe ich. Flop ist für mich auf dem Limit immer ein Raise.

Ich weiss nicht, ob du dich falsch ausdrückst oder es wirklich so meinst, aber man braucht nicht für jede Hand die mich beatet 33% die ich beate. Ich brauche von allen Händen die er da am River bettet, 33% bluffs. Denke das ist nur etwas komisch geschrieben. River ist immer noch ein fold, jedoch knapp gegen einige Gegner auf 888. (Ich sehe solche bluffs, dann wieder c/r in einer hand mit 2nd pairs, und hier 2nd pair vbetten, daher knapp, aber fold mit knierschen. Auf stars easy fold)