Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

2.50 F2T TwoPair vs Polarized Range

Alt
Standard
2.50 F2T TwoPair vs Polarized Range - 14-04-2014, 16:39
(#1)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
Stats vom Defender:
30/19/3.2 auf 126 Hände - also eher no Sample


Poker Stars, $2.28 Buy-in (800/1,600 blinds, 150 ante) No Limit Hold'em Tournament, 6 Players
Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

BTN: 7,040 (4.4 bb)
SB: 13,566 (8.5 bb)
BB: 22,293 (13.9 bb)
UTG: 12,616 (7.9 bb)
Hero (MP): 74,185 (46.4 bb)
CO: 16,392 (10.2 bb)

Preflop: Hero is MP with K Q
UTG folds, Hero raises to 3,200, 3 folds, BB calls 1,600

Flop: (8,100) Q 8 K (2 players)
BB checks, Hero bets 4,455, BB calls 4,455

Turn: (17,010) A (2 players)
BB checks, Hero checks

River: (17,010) 3 (2 players)
BB bets 14,488 and is all-in, Hero ?


Hab keine Ahnung wie ich da ab Turn weiter spielen soll.
Denke Jam Pre ist auch ok in dem Spot.
Bitte auf Flopsizing, Turn Line + gegebenenfalls Sizing eingehen!
Danke


Pokerik: Grundsätzlich ist das so aufgebaut:
Die entsprechende Person und die Dummheit des Beitrags bestimmen die Härte des Trolls.
Rowniwn (Pooh-Bah): Dude, you want to raise a flop to see what happens. Go back to 2005.
 
Alt
Standard
14-04-2014, 16:45
(#2)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Viel schlägst du in diesen spots dann wohl nicht mehr wenn er seine restlichen chips reinschiebt die locker für FT reichen würden.hätts genau gespielt und river fold.
Evtl flop paar hundert mehr betten kommt aber alles aufs selbe raus


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
14-04-2014, 17:18
(#3)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Forfail Beitrag anzeigen
Denke Jam Pre ist auch ok in dem Spot.
Bitte auf Flopsizing, Turn Line + gegebenenfalls Sizing eingehen!
Danke
PRE:
die frage ist nun, wie gut ist villain?
nen 2,50er reg? nen random?
seine stats deuten für mich eher auf nen reg hin, sein preflop play allerdings nicht, er sollte hier eig mit seiner ganzen range 3betshove oder fold spieln imo
also gehen wir von einem schwachen spieler aus

würd auch pre jammen
btw was war dein plan vs 3betjam vom BB?
wenn er callt, gebe ich ihm per default schonma suited connectors (runter bis 65s oder vllt 54s) und gappers (bis 97s) + offsuited connectors (bis 87o) und broadway combos
sehe hier eig fast nie Ax und auch fast nie nen pocket außer ab und an nen trap mit KK/AA und vllt ab und zu 22-44 fit or folden

FLOP:
er hat halt bei nem flopcall immer draws, Kx oder Qx in seiner range, denke gutshots, combodraws + pair + draw können wir rausstreichen und auch seine KK/AA traps fallen hier imo weg (AA wird imo auch check/shoved, KK blocken wir ja eh sau krass + K flop + auch hier wird er oop ungern check/call spielen), bleibt JT, KQ, KJ, KT, K9s?, QJ, QT, Q9s, FDs, next question: wird er Kx dann nicht genauso gut check/shoven können
imo ne ziemliche Qx und drawlastige range somit (ja, draws könnte er auch gut check/shoven, allerdings denke ich, dass ein schwacher spieler meist callen wird)
sizing find ich gut gewählt btw, bekommen hier eh kein value von non hit und seine precalling range hittet den flop meist ziemlich gut
würde hier vllt sogar noch so auf 4999 erhöhen, dann ist er unter 14k left und pot > 18k
der plan wird ja sein, fast any turn zu shippen nehme ich an

TURN:
turn kommt nun maximal bescheiden, vermutlich DIE karte, die seiner range am meisten hilft, bzw die action ultra killt
check find ich daher standard und gut, da wir hier auch wohl kein zusätzliches geld von Qx oder Kx bekommen, ownt uns ne 2barrel nur selbst

RIVER:
durch das board und seinen pre call hat er natürlich nicht so mega viele flushcombos, Ax suited wird er pre wohl shoven also bleiben nicht mehr soviele gappers und connectors übrig
da wir davon ausgegangen sind, dass pair + FD und combodraws am flop check/shoven, fallen JTs, J9s, T9s, T8s, 98s und 87s wohl weg
heißt villain hat noch 76s, 65s und vllt 54s
+ JT, KQ, KJ, KT, K9s, QJ, QT, Q9s

da wir davon ausgegangen sind, dass villain eher ein schwacher spieler ist
dieser wird wohl selten erkennen, dass er hier nen ziemlich nicen spot hätte, um vs nen guten 2,50er reg (fühl dich geehrt, ist jetzt mal ne einschätzung basierend auf einigen post die ich gelesen hab etc. bla bla ) und somit Qx und Kx in nen bluff turnen
=> villain ist strong fast immer auf valueline denk ich ==> fold

wp imo


hab viel rumgedoktert, rechtschreibfehler, doppelinhalt etc kann behaltn werden, kb nochmal struktur reinzubringen



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
14-04-2014, 17:45
(#4)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Jamme pre, opene suited.

Checke flop back. Bette ansonsten deutlich kleiner (~1,5bb).

River ist denke ich closer als es aussieht selbst wenn er nicht viel in nen bluff turned. Ohne mit Villain gespielt zu haben wohl sehr schwer zu sagen, tendiere aber zu fold, allerdings nicht weil ich denke dass ich zu oft beat bin.
 
Alt
Standard
14-04-2014, 18:30
(#5)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
Danke für die Top Analyse!
Plan war Openraise Fold gegen ihn, aufgrund seines 3bet Werts und alle Anderen offzucallen.


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
Checke flop back. Bette ansonsten deutlich kleiner (~1,5bb).
Find ich auch interessant. Kannst du plz erklären was für Vorteile du in Checkback siehst? Bzw. wie dein genereller Gameplan dann für die Hand wäre.


Pokerik: Grundsätzlich ist das so aufgebaut:
Die entsprechende Person und die Dummheit des Beitrags bestimmen die Härte des Trolls.
Rowniwn (Pooh-Bah): Dude, you want to raise a flop to see what happens. Go back to 2005.
 
Alt
Standard
14-04-2014, 19:17
(#6)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von Forfail Beitrag anzeigen
Danke für die Top Analyse!
Plan war Openraise Fold gegen ihn, aufgrund seines 3bet Werts und alle Anderen offzucallen.
KQ hier bet/folden find ich nicht gut, daher immer shove pre imo



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
14-04-2014, 19:58
(#7)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Wir haben die supernuts wenn wir uns seine defendingrange ansehen, die einzige Hand mit der er mehr als 4 Outs hat ist JT und evtl einige wenige flushdraws (je nachdem wie weit er defendet). Gibt auch viele Spieler die hier an der FT Bubble auch JT folden (selbst suited), insofern brauchen wir nur gegen ganz wenige Hände in seiner Range protecten. Auf der anderen Seite ist das auch ein board wo wir einiges behindchecken können/sollten (99-JJ, Qx, AJ/AT, 8x (J8s zB)). SPR ist bei 2,5, seinen stack bis zum river reinzubekommen sollte also auch wenig problematisch sein.

Nachteile = ?
 
Alt
Standard
14-04-2014, 20:30
(#8)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Zitat:
Zitat von Afterpub Beitrag anzeigen
KQ hier bet/folden find ich nicht gut, daher immer shove pre imo
HERO hat einen stack den du normalerweise in den dingern erst im HU hast.wir richten mit r/f pre also so gut wie keinen schaden an.sind aber oft genug genug postflop wenn villain missed/draw nich ankommt etc..
Bauen unsren chiplead also noch weiter aus+schwächen einen gegner mit relativ gutem stack (in der periode)
Mit shove pre isolieren wir uns nur gegen alles was stärker ist.aj/aq/ak+flips die uns dann 22k kosten.dafur gibts dann doch bessre spots
Zur defending range muss ich sagen dass die Leute dort sowas wie J10/Q10/QJ niemals im bb auf ein minraise folden.da is denen auch schnuppe ob sie danach nur noch 5bb left haben.passiert wirklich nur bei den super nits die dann obv stärkeres als KQ pre reinbringen.
Aufgrund der kombo find ich persönlich eine bet for value am flop besser und bei hübschem turn dann den rest


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
14-04-2014, 21:03
(#9)
Benutzerbild von Afterpub
Since: Feb 2011
Posts: 1.084
Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
Wir haben die supernuts wenn wir uns seine defendingrange ansehen, die einzige Hand mit der er mehr als 4 Outs hat ist JT und evtl einige wenige flushdraws (je nachdem wie weit er defendet). Gibt auch viele Spieler die hier an der FT Bubble auch JT folden (selbst suited), insofern brauchen wir nur gegen ganz wenige Hände in seiner Range protecten. Auf der anderen Seite ist das auch ein board wo wir einiges behindchecken können/sollten (99-JJ, Qx, AJ/AT, 8x (J8s zB)). SPR ist bei 2,5, seinen stack bis zum river reinzubekommen sollte also auch wenig problematisch sein.
wenn wir uns seine defendingrange ansehen, bei der ich btw von immer JT ausgehe vorallm bei 30 VPIP und seinem stack etc, seh ich fast seine ganze range am flop callen UND!! es kann durchaus mal sein dass er wie schon vorher angemerkt KJ/KT/K9s etc check/shoved for protection oop
finde cbetsize daher wie gesagt gut gewählt
checkbehind auch noch ok aufgrund deiner beiden letzten sätze
ne mini cbet a la 2,5k find ich aber nich gut, uns callt bei 4,5k genauso alles was bei 2,5k auch callt
evtl bekommen wir so von 98/87o noch ma 2,5k
aber sind halt so wenige kombos

@gyros: icmpressure und so ;-)
er kann fast nix calln und selbst wenn wir verlieren sind wir noch CL



ISOP 2013 Event #13 Gewinner *Triple Stud*
Ich bin Jung & Willig! Mein Blog auch.
 
Alt
Standard
14-04-2014, 22:32
(#10)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Mir ist schon klar dass das board seine defendingrange super gut trifft und ich würde auch alle JT kombos in die defendingrange nehmen, sagte nur dass ich aus erfahrung sagen kann dass ich dem spot relativ tight defendet wird (habe schon einige leute gecoahed/reviewed die dort stärkere Hände gefoldet haben und für die JTo ein no-brainer fold war). Warum ich behindchecken würde habe ich schon erläutert, warum ihr daraus ne 2street hand machen wollt obwohl er gegen 2 große bets eher folden wird als gegen 3 kleine und wir nicht protecten müssen verstehe ich nicht, aber macht was ihr wollt. Habe deswegen auch geschrieben was ich machen würde, was ihr macht bleibt euch überlassen.