Alt
Standard
Zoom NL2 KQ - 20-04-2014, 18:23
(#1)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Moin,

in einer weiteren Hand geht es darum, wo ich trips floppe sie am Flop und Turn slowplaye und ich mir nicht unbedingt sicher bin, ob ich nicht vllt den River overplayed hab.

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

saw flop | saw showdown

Button ($2)
SB ($2.30)
BB ($2.16)
UTG ($2.23)
MP ($3.81)
Hero (CO) ($3.37)

Preflop: Hero is CO with K, Q
1 fold, MP raises to $0.04, Hero calls $0.04, 1 fold, SB calls $0.03, BB calls $0.02

Flop: ($0.16) K, K, 8 (4 players)
SB checks, BB checks, MP bets $0.06, Hero calls $0.06, 2 folds

Turn: ($0.28) A (2 players)
MP checks, Hero checks

River: ($0.28) 3 (2 players)
MP bets $0.26, Hero raises to $0.85, MP raises to $2.82, Hero calls $1.97

Total pot: $5.92 | Rake: $0.21

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen


Stats: 67/0 3 Hände also unkonwn.

Preflop: Bei dem minraise des unknown Spielers blieb ich erstmal dabei.

Flop: Kommt natürlich traumhaft für mich runter. Ich entschließe mich slow zu playen, weil mich zur Zeit eigentlich nichts schlägt und ich hoffe von meinem Gegner noch einiges zu erhalten.

Turn: Er check, ich checke auch, um eine Riverbet zu provuzieren, welche ich plane zu raisen und so ggf. von einem Ass mehr value zu kriegen. Jo ich weiß ein wenig über Ecken gedacht.

River: Es kommt erstmal wie geplannt und ich raise seine bet, aber jenes 3betet er und das ziemlich hoch. Meint ihr, ich komme hier von runter, bzw. muss ich hier folden?

MfG
Asadz
 
Alt
Standard
20-04-2014, 18:58
(#2)
Benutzerbild von St4rrrrrr
Since: Sep 2010
Posts: 78
Hi Asadz,

Preflop und Flop sind für mich ok, Turn ist m.E. eine Value bet, denn wir haben schließlich eine super Hand und wollen dafür auch ausbezahlt werden. Da das Board recht trocken ist und Villain zu uns checkt, hätte ich hier ca. 1/2 potsize angesetzt. Der River ist as played m.E. ein klassischer raise/fold. Wenn er rein stellt, wird er fast immer ein Full House haben. Mit welcher schlechteren Hand würde er deiner Meinung nach so spielen?
 
Alt
Standard
21-04-2014, 09:16
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Preflop würde ich ein Minraise eher wie einen Limp behandeln, besonders auf den Micros. 3-Betten oder callen geht aber sicher beides in Ordnung.

Am Flop würde ich auch immer nur callen, das Board ist zu trocken für einen Raise und wir ernten sonst sicher nur viele Folds multiway indem wir unsere Handstärke präsentieren.

Turn würde ich unbedingt betten für Value, MP kann hier auch Ax haben nach seiner bisherigen, weaken Action. Ist ansonsten auch wohl eher unwahrscheinlich, dass er nochmal Action am River gibt, wenn er es am Turn nicht macht bei der Textur.

Riverraise ist sicher gut für Value aus Ax, würde aber gegen den Ship immer folden. Hier wird er einfach so gut wie immer AK/AA/88 zeigen, schlechtere Kx nur callen und sicher so gut wie niemals bluffen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter