Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Schnellere Rangebeurteilung

Alt
Standard
Schnellere Rangebeurteilung - 22-04-2014, 14:51
(#1)
Benutzerbild von Junoum
Since: Apr 2014
Posts: 11
Hallo,

momentan versuch ich mich darin, schneller die Range von Gegnern beurteilen zu können. Meine Art das momentan zu machen ist, dass ich mir Spiele von anderen anschaue, dann Pause drücke und überlege was er für ´ne Range hat. Oder ich schau mir die Stats von anderen an, als Beispiel: Wenn jemand VPIP/PFR 15/12 hat, kann ich wenn er UTG spielt und raised wohl darauf schließen dass er keine Pocketpairs hat, richtig?

Während des Spiels ist das für mich sehr Zeitaufwändig, und deshalb versuch ich zu Lernen, dass schneller zu beurteilen.
Habt ihr Tipps, genau das zu verbessern, sowohl von der Beurteilung als auch vom Tempo?

Liebe Grüße
 
Alt
Standard
22-04-2014, 16:54
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Deine Herangehensweise ist schon vollkommen richtig, ist alles nur eine Frage der Übung bis es sitzt.

Zitat:
Wenn jemand VPIP/PFR 15/12 hat, kann ich wenn er UTG spielt und raised wohl darauf schließen dass er keine Pocketpairs hat, richtig?
Das verstehe ich nicht. Im Gegenteil kann man eigentlich davon ausgehen, dass dieser Spieler außer AJs+/AQ+/KQs und ein paar SCs ausschließlich Pocket Pairs in seiner Range hat.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
22-04-2014, 17:15
(#3)
Benutzerbild von Junoum
Since: Apr 2014
Posts: 11
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen


Das verstehe ich nicht. Im Gegenteil kann man eigentlich davon ausgehen, dass dieser Spieler außer AJs+/AQ+/KQs und ein paar SCs ausschließlich Pocket Pairs in seiner Range hat.
Ach echt? Ich dachte dass sich PP UTG schwer spielen lassen? Aber genau so was mein ich. Was du jetzt sagtest, dass finde ich nicht zum nachlesen.
 
Alt
Standard
22-04-2014, 17:30
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
22 lässt sich UTG schwer spielen, AA nicht

Die meisten 15/12 Spieler raisen so 6-8% aus UTG, das ist in der Gegend von 66+,AJs+,KJs+,AQo+. Bei manchen kommen dann noch 1-2 SCs dazu wie JTs oder 98s, bei anderen fallen dafür AJs oder AQo oder 77/66 weg. Aber als grobe Hausnummer würde ich erstmal mit obiger Range rechnen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!