Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 ZOOM TT valueshove?

Alt
Standard
NL25 ZOOM TT valueshove? - 22-04-2014, 21:32
(#1)
Benutzerbild von BuC.ChriZ
Since: Nov 2008
Posts: 15
Hey Leute!

Die Frage in dem Spot: River Valueshove oder Call?

Stats Villian: 27/14 ; CBet 54 (250Hände)

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com

Button ($66.34)
SB ($37.04)
BB ($32.60)
UTG ($73.60)
Hero (UTG+1) ($25.10)
MP1 ($25.43)
MP2 ($25.45)
MP3 ($25)
CO ($32.70)

Preflop: Hero is UTG+1 with 10, 10
UTG raises to $0.75, Hero calls $0.75, MP1 calls $0.75, 5 folds, BB calls $0.50

Flop: ($3.10) K, 7, A (4 players)
BB checks, UTG checks, Hero checks, MP1 checks

Turn: ($3.10) 10 (4 players)
BB checks, UTG bets $2.50, Hero calls $2.50, 2 folds

River: ($8.10) 2 (2 players)
UTG bets $6, Hero calls $6

Total pot: $20.10 | Rake: $0.90

Geändert von BuC.ChriZ (22-04-2014 um 21:37 Uhr).
 
Alt
Standard
22-04-2014, 22:17
(#2)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
Wenn man sich die Frage stellt mit welchen Händen er in dem Spot evtl. einen Rivershove callt dann fallen mir spontan AA, KK, AK, 77, QJ, AT, A7, A2 und 22 ein. Hände wie AQ/AJ sollte er in der Regel folden, es sei denn er sieht dich hier busted FDs shoven.

Die Frage ist, welche der Hände davon sind überhaupt in seiner UTG Opening Range?
Wie von ihm gespielt und angesichts seiner Position würde ich A7, A2 und 22 streichen.

Hat er AT, QJ in seiner UTG Opening Range?

Außerdem: Wenn er denkt dass du im Stande bist mit busted FDs den River zu shoven wird er ggf. den River aufgrund der Odds (~36 im Pot und ~16 zu bezahlen) lighter callen.

Ist wohl eine knappe Geschichte und gegnerabhängig.
 
Alt
Standard
22-04-2014, 22:30
(#3)
Benutzerbild von Tom_FRG
Since: Jan 2008
Posts: 605
Von welchen schlechteren Händen willst du bei einem shove noch value bekommen? Persönlich sehe ich da nur 77 oder AK, QQ oder JJ wird villain sicher nicht callen, genauso wenig wie seine busted FD.

Für mich ist das way ahead way behind, shoven macht IMHO keinen Sinn.

Zusatzfrage an Handbewerter Alexander: Wenn man sich as played am Turn für den Call entscheidet, ist dann der blanke River ein "automatischer" Call?

Fragt sich
Thomas
 
Alt
Standard
22-04-2014, 22:59
(#4)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
Zitat:
Zitat von Tom_FRG Beitrag anzeigen
Persönlich sehe ich da nur 77 oder AK
Selbst dann. Gibt 6x AK Combos und 3x 77 combos = 9.
Beat hat uns 3x AA und 3x KK = 6.

Man muss mehr über den Gegner wissen um sagen zu können, ob er hier z.b. auch QJ haben kann oder nicht.
 
Alt
Standard
23-04-2014, 11:18
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Gibt 6x AK Combos
Ich glaube das sind eher 9 Kombos?


27/14 ist zwar relativ loose, aber in der UTG Range zum Raisen wird QJo ziemlich sicher nicht sein.

Selbst wenn man mit allen 4 QJs Kombos kalkuliert und mit allen 6 AA/KK Kombos, muss man also nur 10 schlechtere Kombos finden die bezahlen können.

Du hast am River noch 21,85$, er müsste bei einem Shove also 15,85$ nachzahlen, das sind 60BB und damit ne ganze Menge. Sehr fraglich ob er das mit AK (9 Kombos) macht oder ob er sogar einen Fold mit 77 (3 Kombos) findet, weil er im Prinzip nur einen Bluffcatcher hat. ATs ist eine Kombo und A7/A2 wird er aus UTG wohl nicht raisen und ob 22 so spielt ist auch sehr fraglich.

Wenn man also raised, muss man eine Size finden gegen die AK nicht foldet, ich denke da hat man mit einem Minraise bessere Karten als mit einem Shove, aber das ist extrem gegnerabhängig.

Ich würde btw. den Turn raisen, hier gibts tonnenweise Value von Draws und Händen die denken du kannst das mit einem Draw machen. Konkret denke ich nicht, dass AQ/AJ gegen ein kleines Turnraise folden, man auf vielen Rivern von diesen Händen aber keine Action mehr bekommt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
23-04-2014, 11:48
(#6)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Ich verstehe zwar nicht viel von Nitpoker, aber wieso denken alle darüber nach hier sets gegen ne Line zu folden die absolut nix repräsentiert? Ich meine wenn hier alle folden dasn jamme ich einfach alle JJ und KJ kombos weil niemand irgendwas callen kann und nehme jedes mal 60bb mit.

P.S.: Gut, merke gerade dass wir mit JJ wohl nicht zum river kommen, but you get my point.

Geändert von dborys (23-04-2014 um 11:51 Uhr).
 
Alt
Standard
23-04-2014, 12:12
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
KQ/KJ am River zu shoven mit dem QJ Blocker ist mit ziemlicher Sicherheit ein +EV Bluff auf NL25 Zoom FR.

Wenn die Hand aus der Sicht von UTG geposted wäre und er fragt ob er mit AK einen Shove callen kann, würde ich sagen UTG+1 repped mit der Line exakt TT/QJ und würde gegen einen TAG der bisher nie out of line war zum Fold raten. Gegen viele andere Spieler obv. nicht.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!