Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wie deep Stack Situation meistern?

Alt
Question
Wie deep Stack Situation meistern? - 30-04-2014, 12:26
(#1)
Benutzerbild von freezex123
Since: Sep 2013
Posts: 147
Hallo Intellis,
ich spiele momentan NL10 FR und hab immer wieder die Situation, dass ich mit 150-200BB an einem Tisch sitze und nicht weiß, wann ich den Tisch verlassen sollte. Ich meine jetzt nicht solche Situationen, an dennen man sich unwohl fühlt, (in solchen Situationen verlass ich immer direkt den Tisch) sondern einfach unsicher ist ob es sich noch lohnt mit so einem deep Stack am Tisch zu sitzen.

Beispiel von heute morgen: Ich: 175BB, 2Fische: ca. 60BB, 4 Regs: 130-200BB jedesmal wenn ich nen Fish isolieren kann, hab ich kein Problem, dass ich nen deep Stack hab, da ja die Fische selber nur nen kleinen Stack hat. Aber wenn ich dann gegen nen Reg spiele, spiel ich meistens zu tight, weil ich nicht um den ganzen Stack spielen möchten.
Zu meinen Fragen jetzt, spiele ich das so richtig oder sollte ich einfach normal weiter spielen auch mit einem deep Stack?
Gibts eine "Regel" ab wie viel BB man den Tisch wechseln sollte?
Welche Erfahrungen habt Ihr dazu?
 
Alt
Standard
30-04-2014, 20:06
(#2)
Benutzerbild von Hand44
Since: Apr 2008
Posts: 150
ich würde dir empfehlen wenn du dich mit 100BBs einkaufst einfach immer überlegen ob du wirklich dann mit 200BB nen all-in riskieren willst udn wenn net verlassen udn wieder neu mit 100BB rein
 
Alt
Standard
jeeep - 15-06-2014, 09:05
(#3)
Benutzerbild von a69h81c99
Since: Feb 2012
Posts: 34
Hi du

Raus wieder rein Kein Kopfweh.
 
Alt
Standard
geht nicht ... - 14-08-2014, 17:31
(#4)
Benutzerbild von MichaelW67
Since: Mar 2014
Posts: 2
30 Min. warten dann kannst dich wieder mit neuem Stack am Tisch setzen ....

lg

Mike