Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Kings Deep im 4-Bet Pot

Alt
Standard
Kings Deep im 4-Bet Pot - 03-05-2014, 08:04
(#1)
Benutzerbild von Paddee89
Since: Feb 2014
Posts: 46
BronzeStar
PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

Hero (Button) ($48.38)
SB ($56.44)
BB ($24.32)
UTG ($26.65)
MP ($30.41)
CO ($169.49)

Preflop: Hero ist Button mit ,
2 folds, CO raises to $0.75, Hero raises to $2.25, 2 folds, CO raises to $4.50, Hero calls $2.25

Flop: ($9.35) , , (2 Spieler)
CO bets $5.75, Hero calls $5.75

Turn: ($20.85) (2 Spieler)
CO bets $13.75, Hero calls $13.75

River: ($48.35) (2 Spieler)
CO bets $31.05, Hero calls $24.38 (All-In)

Gesamt Pot: $97.11 | Rake: $2

Ergebnisse :
Hero didn't show , (two pair, Kings and sevens).
CO hat , (three of a kind, sevens).
Ergebnis: CO gewinnt $95.11



Irgendwas anders machen?
 
Alt
Standard
07-05-2014, 09:33
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Gegen einen Unknown finde ich den preflop Call und die Postflop Line gut, besonders aufgrund der deepen Stacksizes. Flop und Turn würde ich ebenfalls callen, am River sieht es schon knapp aus. Hier müsste man ihm schon eine überdurchschnittlich große Bluffrange geben oder hoffen, dass er JJ/QQ genauso spielt (was ich bei dem Runout und der Stacktiefe eher nicht erwarte). Denke man kann tatsächlich am River über einen Fold nachdenken.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter