Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nut Flushdraw Flop nach overbett folden?

Alt
Standard
Nut Flushdraw Flop nach overbett folden? - 10-05-2014, 12:42
(#1)
Benutzerbild von sky4u2
Since: Oct 2012
Posts: 102



Ich versuche derzeit einem Freund ein wenig unter die Arme zu greifen bei seinen ersten Schritten im Poker/Cash Game. Als grobe Marschrichtung bei einem solchen Spot (Treffer mit Nut FD) habe ich ihm gesagt, dass er hier je nach Spielertyp weiter Gas geben kann. Leider war das erste die fünfte Hand vom Villain- also Unknown. Ein wenig habe ich den Draht verloren zu den absoluten mini Micros und ich wusste nicht so recht was ich ihm hier raten kann. Mit was wird hier auf NL2 pre eine Minbet gecallt und auf dem Flop zu so einem heftigen reraise angesetzt?

Pre: Hier konnte er mir nicht mehr genau sagen warum er so klein geöffnet hat. Der Tisch war tight und im SB war ein Spieler der auf 60 Hände 75/15 gespielt hat. Lassen wir die Sache mal pre so stehen.

Flop: Wie hier auf diesen mega Raise reagieren? Fold ever? Welche Hand spielt auf den Micros so? Nur Sets? Da käme hier nur das 2er Set in Frage. JJ wäre wohl pre ge3bettet worden, 88er glaube ich nicht weil mein Freund hier selber eine 8 in der Hand hat. Andere Hände? AJ, KJ, QJ? Kleinere Flushdraws? Gegen die wären wir Favorit gegen die meisten anderen Hände würde man flippen (bis auf das 2er Set). As played war das schlechteste was er hier machen konnte zu callen. Hier geht nur push or fold m.M.n. Seine Antwort: Er war verwirrt und wusste nach meiner "Regel" nicht wie er damit umgehen sollte. Den restlichen Handverlauf finde ich unerheblich und korrekt gespielt (call mini-bet Turn auf FD und fold auf River).

Also auf NL2 immer ein Fold auf dem Flop?

Geändert von sky4u2 (10-05-2014 um 13:23 Uhr).
 
Alt
Standard
12-05-2014, 12:37
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich würde auf dem Flop trotz fehlender Foldequity reinstellen. Villain raist extrem groß, was eher für einen Draw spricht, den du dominierst. Zudem blockst du 88 Combos und JJ ist aufgrund der preflop Action unwahrscheinlicher. Denke deine Equity wird mehr als ausreichend sein gegen seinen Stackoff Range hier.

Wie gespielt würde ich gegen die kleine Riverbet sogar oft noch callen, weil Draws wie QT oder T9 busten und der Preis enorm gut ist.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter