Alt
Standard
33$ Saturday Speedway - 12-05-2014, 14:25
(#1)
Benutzerbild von Daa_Champ1
Since: Nov 2008
Posts: 547
Hey Leute,

Folgende Hand:

Poker Stars, $30 Buy-in (15/30 blinds) No Limit Hold'em Tournament, 9 Players
Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

UTG+1: 2,740 (91.3 bb)
UTG+2: 3,015 (100.5 bb)
MP1: 3,500 (116.7 bb)
MP2: 2,345 (78.2 bb)
MP3: 2,820 (94 bb)
CO: 3,000 (100 bb)
BTN: 3,260 (108.7 bb) - 31/8(13)
Hero (SB): 3,135 (104.5 bb)
BB: 3,015 (100.5 bb)

Preflop: Hero is SB with A K
UTG+1 folds, UTG+2 raises to 75, 4 folds, BTN calls 75, Hero raises to 240, 2 folds, BTN calls 165

Flop: (585) 2 A 7 (2 players)
Hero bets 330, BTN raises to 660, Hero calls 330

Turn: (1,905) Q (2 players)
Hero checks, BTN bets 762, Hero raises to 2,235 and is all-in, BTN calls 1,473

River: (6,375) 3 (2 players, 1 is all-in)



1. ich wusste nicht wie ich auf das Flop Raise reagieren sollte... eigentlich will ich nicht unbedingt meine Tunier mit TPTK riskieren... ich bin CG Spieler und weiß nicht ob es in dem Spot Bluff Potential bzw Semi Bluff Potential der Spieler gibt...

mit gesundem Menschenverstand gedacht, würde ein Draw hier eher Shippen imo wenn der das so spielt ist es nen Set oder Air wobei 90% Set und 10% Air

2. Wie spiele ich jetzt den Turn mit nem geturnten Nut Flush Draw...

3. gibt es ne Möglichkeit Informationen über einen Gegner heraus zu finden in einem MTT über PokerTableRating oder sonstiges? hab gehört bei PTR sind die Spieler per default erst mal gesperrt...

Geändert von Daa_Champ1 (12-05-2014 um 22:34 Uhr).
 
Alt
Standard
12-05-2014, 17:46
(#2)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Erfahrungsgemäß erhöhen raisefreudige villains von top paar bis gutshot auf dem flop.set würde den turn wohl deutlich für value betten.fällt aber meiner Meinung nach weg.sieht mehr nach fd/tpwk aus.im schlimmsten fall hat er sich AQ zusammen gebinkt is aber imo die einzige hand die dich hier schlägt


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
12-05-2014, 18:22
(#3)
Benutzerbild von FFM sour
Since: Apr 2012
Posts: 1.025
SilverStar
Zitat:
Zitat von Daa_Champ1 Beitrag anzeigen
3. gibt es ne Möglichkeit Informationen über einen Gegner heraus zu finden in einem MTT über PokerTableRating oder sonstiges? hab gehört bei PTR sind die Spieler per default erst mal gesperrt...
Ich schaue mir unbekannte Spieler in einer frühen Turnierphase immer auf

www.officialpokerrankings.com

an.

Sehr hilfreich. Die Spieler werden in % dargestellt. 100% der Beste etc.
Winning Players haben einen %-Satz von Minimum 90%+. Eher um die 95%.



Mir geht es auch oft wie Dir, in der frühen Phase eines MTT gibt es Spots mit TPTK und ähnlichem, mit denen man ungerne broke gehen möchte.

Wie bekomme ich die Info am Schnellsten:


Mit rechte Maustaste über den Spieler fahren => Note klicken => Spielernamen mit StrgC kopieren => auf OPR einsetzen und nachschauen. Dauert nicht länger als 10 sek.

Man sieht auf opr.com auch im oberen Drittel der Seite, den sog. "Finish Percentage". Der besagt, wie oft ein Spieler in welcher Phase des Turniers busted. Early = erste 10% bust, Early/Middle = erste 11- 30% bust. Siehe %-Satz in Klammer.

Wenn da ein Spieler Werte von Minimum 25%+ in Summe hat, bin ich bereit mit TPTK zu broken. Diese Willis stellen es zu oft zu light rein.



Zusammenfassung:


In Deiner Situation hätte ich bei einem %-Satz von 0 - Minimum 50% und bust erste 30% von Minimum 25% genau so wie Du gespielt.
 
Alt
Standard
12-05-2014, 18:30
(#4)
Benutzerbild von FFM sour
Since: Apr 2012
Posts: 1.025
SilverStar
Nachtrag:

Was ich nicht berücksichtigt habe, ist das Buy-in von 33$.

Ich bin nur ein Microgrinder. Keine Ahnung, ob man diese Herangehensweise auch auf low/medium Turniere anwenden kann, aber ich glaube in Grundzügen auf alle Fälle.
 
Alt
Standard
12-05-2014, 21:24
(#5)
Benutzerbild von Daa_Champ1
Since: Nov 2008
Posts: 547
Zitat:
Zitat von Gyro$ Pit4 Beitrag anzeigen
Erfahrungsgemäß erhöhen raisefreudige villains von top paar bis gutshot auf dem flop.set würde den turn wohl deutlich für value betten.fällt aber meiner Meinung nach weg.sieht mehr nach fd/tpwk aus.im schlimmsten fall hat er sich AQ zusammen gebinkt is aber imo die einzige hand die dich hier schlägt
aber guck mal bitte die Stacksizes... also das sieht mir nach nem Monster aus was er da macht... ich mein wenn er hier raist will er ja eigentlich zu 99% broken...

und womit broked er hier denn? nen Draw oder pair + Draw würde direkt jammen im 3BP bei den STacksizes imo wenn er hier minraised und den Turn weiter bettet ist das imo ein Set und only a Set
 
Alt
Standard
12-05-2014, 21:33
(#6)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Ich kenne mich auch nicht auf so hohen Buy ins aus, aber es ist ja trotzdem noch das gleiche Spiel.

Du zeigst preflop sehr viel Stärke sowie auf dem Flop, wenn er dich nicht bluffraist, hat er ja immer two pair oder ein set.

Ein Bluff kann das eigentlich ja nicht sein, er kann ja nicht damit rechnen, dass du foldest, weil du ja soviel Stärke gezeigt hast.

Es sei denn, er tiltet gerade. Wenn er tilt ist würde ich pushen, wenn er es nicht ist, folden.

Ok, wenn du vorher sehr loose gespielt hast und er dir nichts mehr glaubt, kannst du auch pushen, aber das wäre ja sowas ähnliches wie tilt.
 
Alt
Standard
13-05-2014, 23:36
(#7)
Benutzerbild von Ottermilch
Since: Dec 2012
Posts: 865
Hallo! Schön das du den Weg ins Analyse Forum gefunden hast.

Also grundsätzlich ist dein Call hier auf das raise am Flop gut. Du behälst somit seine Semibluffs mit in seiner Range. Wenn du drüber gehst callt dich nichts schlechteres mehr.

Eine gute raisingrange am Flop ist hier entweder nuts oder FD . Er wird hier selten komplett air raisen.

Am Turn callst du dann die Bet nochmal um seinen Draw drinne zu behalten und deinen möglicherweise zu vervollständigen.

Wenn am River der Kreuz Flush ankommt und er All in geht musst du deciden. Wenn der Flush nicht ankommt kannst du jede bet von ihm bluffcatchen ( ausser du hast Reads etc.) und wenn dein Flush ankommt und er bettet kannst du drübershippen.




forfail:ich wohn jetzt seit 2 wochen zu hause also 14 tage.. und musste jetzt zum 12ten mal erklären das ich in pokern ned speichern kann