Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Multiway action, wann ist es profitabel?

Alt
Standard
NL10 Multiway action, wann ist es profitabel? - 13-05-2014, 00:00
(#1)
Benutzerbild von Comeback3392
Since: Mar 2010
Posts: 139
BronzeStar
Hi hi!





Hey, keine großen Hände, nur kleine fragen

Hand 1. Ist es profitabel im BB zu callen, wenn 2 spieler dabei sind und ich die action abschließe? Kann ich das so beibehalten? Mit einigermaßen moderaten händen..

Hand 2. Wie ist es mit pockets wenn ich ge3bettet werde, jedoch noch ein weiterer mit an board ist. Ok die 3bet war etwas groß, ist vllt. hier ein fold?

Angenommen, ich raise 0,30$ villain auf 0,90$ und ein weiterer callt 0,90$, und ich schließe die action ab mit einem call. Kann man den call dann vertreten? Ist es profitabel dann zu setminen?

Wäre dankbar für ausführliche antworten!
 
Alt
Standard
13-05-2014, 02:47
(#2)
Benutzerbild von Daa_Champ1
Since: Nov 2008
Posts: 547
Hand 1:

Ich würde eher folden:

1. ich denke nicht das du die Hand so profitabel spielen kannst OOP gegen einen UTG Raiser + Cold Caller
2. 57 macht viel seltener die Straße als 56s, und falls du den Flush machst und Action bekommst kann es immer noch sein das jemand einen höheren Flush hat

man kann aber auch callen falls du denkst das du die passende Postflop Edge gegen die Villains hast... wobei ich dir erst mal raten würde es weg zu folden

Hand 2:

ich würde das auf jeden fall callen... auf NL10 ist die Wahrscheinlichkeit hoch das du einen von denen Stackst falls du dein Set triffst... also ist es auf jeden fall profitabel imo
(wobei andere Regeln gelten wenn das beide Regs sind)

wenn du set minen willst kommt es auf verschieden Faktoren an
gegen wen spielst du? ist es wahrscheinlich das du Ihn stacks wenn du dein Set triffst?...
-> du solltest gegen REgs viel seltener set minen bzw. bessere Odds zu einem Call Preflop bekommen als gegen Fische

hier gilt es mit der Zeit ein passendes Gefühl zu bekommen wann es profitabel ist zu setminen... (Regeln wie du solltest immer 20 zu 1 auf seinen Stack bekommen... sind totaler Bullshit imo)

Geändert von Daa_Champ1 (13-05-2014 um 03:00 Uhr).
 
Alt
Standard
15-05-2014, 23:13
(#3)
Benutzerbild von chrissie1993
Since: Sep 2008
Posts: 2.007
BronzeStar
Bitte in Zukunft nur eine Hand pro Thread. Du kannst ja auch einfach 2 threads machen

Hand 1:

Würde ich auch folden, weil die Hand einfach zu schwach ist und zu selten stark floppt. Sowas wie A5s kann man hier schon eher callen, aber gerade oop wollen wir eher tighter spielen.

Hand 2:

Kann man denke callen, aber ist recht knapp. Es kommt ein bisschen drauf an wie du den 3bettor einschätzt. wenn du denkst, dass er oft stark ist, dann kannst du callen. wenn du aber denkst, dass er oft blufft, ist es eher ein fold.
Der Pot ist schon $3 groß und wenn du ein Set triffst, wirst du oft ausgezahlt von den overparis des 3betters.