Alt
Standard
NL25 Riverbluff - 19-05-2014, 00:47
(#1)
Benutzerbild von kevson180
Since: Dec 2012
Posts: 263
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

BB ($33.23)
UTG ($33.38)
Hero (MP) ($34.24)
CO ($34.16)
Button ($5.90)
SB ($25)

Preflop: Hero is MP with 10, J
UTG raises to $0.75, Hero calls $0.75, 1 fold, Button calls $0.75, SB calls $0.65, BB calls $0.50

Flop: ($3.75) 9, 2, Q (5 players)
SB checks, BB checks, UTG bets $1.96, Hero calls $1.96, 3 folds

Turn: ($7.67) 5 (2 players)
UTG checks, Hero bets $4.40, UTG calls $4.40

River: ($16.47) 3 (2 players)
UTG checks,

Argumente für Bluffen:

- Seine draws sollte er am Turn weiterbarreln, sodass er eher mittelstarke SD-Hände in seiner Range hat (AQ,KQ, JJ etc)

- Da wir am Turn anspielen, repräsentieren wir am River eher den Flush als er.

Argumente gegen Bluffen:

- Wir wissen nicht ob er capable ist, sowas wie AQ zu folden
- Wir blocken kaum Value combos (QJ wird er selten haben, KQ, AQ blocken wir nicht, genau wie Flushkombos)

Was denkt ihr?

GratZ
 
Alt
Standard
20-05-2014, 20:24
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Pre und Flop würde ich genauso spielen, wenn UTTG hier in drei Gegner feuert wird er oft eine Hand haben.

Turn würde ich aus zwei Gründen nicht bluffen:

1. siehe flop, er wird oft check/callen am Turn
2. wir können weddr am turn noch am river auf gute bluffspots hoffen und repräsentierrn zu wenig Valuecombos

Wie gespielt würde ich es in der Theorie wohl am ehesten auf ein herz versuchen, glaube aber kaum dass wir qx oder KK/AA gefoldet bekommen. zudem blocken wir JJ/TT.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter