Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

109$ SCOOP MAIN EVENT Cooler oder absehbar?

Alt
Standard
109$ SCOOP MAIN EVENT Cooler oder absehbar? - 19-05-2014, 03:36
(#1)
Benutzerbild von Daa_Champ1
Since: Nov 2008
Posts: 547
Hey Leute,

Folgende Hand:

Poker Stars, $100 Buy-in (350/700 blinds, 85 ante) No Limit Hold'em Tournament, 9 Players
Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

MP2: 47,287 (67.6 bb)
MP3: 94,791 (135.4 bb)
Hero (CO): 19,672 (28.1 bb)
BTN: 16,889 (24.1 bb) 15/8/4 (183)
SB: 32,836 (46.9 bb)
BB: 37,942 (54.2 bb)
UTG+1: 15,812 (22.6 bb)
UTG+2: 19,725 (28.2 bb)
MP1: 7,066 (10.1 bb)

Preflop: Hero is CO with A 9
5 folds, Hero raises to 1,484, BTN calls 1,484, SB calls 1,134, BB folds

Flop: (5,917) J A J (3 players)
SB checks, Hero checks, BTN checks

Turn: (5,917) J (3 players)
SB checks, Hero checks, BTN bets 1,750, SB calls 1,750, Hero calls 1,750

River: (11,167) 7 (3 players)
SB checks, Hero bets 4,655, BTN raises to 10,150, SB folds, Hero calls 5,495

Results:
Klicken, um Text anzuzeigen


Um mich mal kurz vorzustellen,
ich bin 6 Max Cash Gamer und hab so eine Grundahnung von Poker...
Also ich hab schon gewisse Handanalyse Skills

Also meine Frage:

Für mich ist das ein Cooler und ich kann nix dagegen tun! da ich mir jedoch nicht sicher bin wollte ich fragen wie Ihr das sieht!
Wenn man hier iwo in der Hand foldet, dann am River...
Foldet ihr das?
Also er ist entweder gleich gut oder besser als ich


Geändert von Daa_Champ1 (19-05-2014 um 03:50 Uhr).
 
Alt
Standard
19-05-2014, 04:47
(#2)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Fold is da wohl schwierig weil der btn auch gut das A reppen kannst falls du es nicht hast es aber reppen wolltest..
Für mich is hier der turn entscheidend und da komm ich ins grübeln mit was sb betted bzw btn callt.
An river fällt sb höchstwahrscheinlich raus.bleibt also der btn.
Weiss nich obs viel sinn macht hier für value zu betten weils ja wohl maximal ein split wird wenn er nicht foldet du ihn mit einem Check aber zum bluff einlädst.
Würde hier am river also eher c/c spielen

Sind so meine gedanken.lass mich gern eines besseren belehren


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
19-05-2014, 04:47
(#3)
Benutzerbild von Kolkelini
Since: Aug 2008
Posts: 522
Cooler wärs wenn man im topic nicht den ausgang der hand impliziert und mal auf seine gesamte line achtet


"if someone's giving action then they get action in return"
 
Alt
Standard
19-05-2014, 12:23
(#4)
Benutzerbild von Daa_Champ1
Since: Nov 2008
Posts: 547
Zitat:
Zitat von Kolkelini Beitrag anzeigen
Cooler wärs wenn man im topic nicht den ausgang der hand impliziert und mal auf seine gesamte line achtet

Die Frage ist ob man was dagegen machen kann oder ob man die Hand richtig gespielt hat und es einfach nen Cooler war...

wenn es dir nicht gefällt schließ deine Augen
 
Alt
Standard
19-05-2014, 18:56
(#5)
Benutzerbild von Kolkelini
Since: Aug 2008
Posts: 522
vielleicht sollte die frage sein, warum man check/call als line wählt aber am river selber bettet, aber das wird wohl richtig sein, du hast dich ja vorgestellt


"if someone's giving action then they get action in return"
 
Alt
Standard
20-05-2014, 00:17
(#6)
Benutzerbild von Ottermilch
Since: Dec 2012
Posts: 865
Hallo ! Danke für deine Handanfrage. Ich finde die Hand nicht gut gespielt.
Fangen wir mal an. Also mit 28 BB denk ich ein standard openraise.

Da der Button ein ziemlich tighter Spieler ist und er nur noch 24 BB hat gebe ich ihm hier eine eher kleine Flattingrange da er seine AX Kombis größere eher rejammen wird und Pocketpaare auch. Wenn es ein schwächerer Spieler ist hat er natürlich noch Kombos in seiner Range die ihm zu schwach zum pushen sind aber zu stark um sie wegzuschmeißen sprich

Qj, KQ, Kj , KTs, solche Hände.
Die sind meiner Meinung nach ein Großteil seiner Range.

Den Flop zu checken find ich tendenziell gut.

Wenn wir uns seine Range anschauen ist dort eigentlich nichts mit semibluffequity(max.KQ) was er dort anspielen könnte. Da es ein sehr tighter Spieler ist denke ich auch nicht das er dort mit einem Pocketpair anspielt und auch nicht das er dort Fullair bettet. Eher selten wird er mal KQ betten. Können wir aber mit reinpacken und einmal callen find ich auch nicht so übel.

Am River würde ich dann check/fold spielen. Ich weiß nicht warum du da nochmal anspielst und von was du value bekommen möchtest ? Erst recht verstehe ich nicht warum du auf sein Raise noch callst ?




forfail:ich wohn jetzt seit 2 wochen zu hause also 14 tage.. und musste jetzt zum 12ten mal erklären das ich in pokern ned speichern kann

 
Alt
Standard
21-05-2014, 02:31
(#7)
Benutzerbild von Daa_Champ1
Since: Nov 2008
Posts: 547
Meine Hand ist Underrepped und ich war der Meinung, das er am River jedes Full House callen würde... sprich falls er eine Hand wie TT 99 QQ KK hält...
Die hätte er Rejam gespielt? (kenn mich in Tunieren eher weniger aus)
Woher weißt du das er die Rejam gespielt hätte?
Ich sehe in Tunieren sehr viele Fische die allmögliches machen...
Gibt es keine Wege Infos über die Gegner zu bekommen? oder machst du das auch mit Official Poker Rankings?...

(Es ist für mich sehr schwer einzuschätzen ob der Gegner ein rationaler denkender guter Spieler ist oder einfach nur nen Freizeitspieler...
Ich hab sehr große Schwierigkeiten überhaupt zu erkennen womit ich es zu tun habe)

ja dann bette ich den River und er raised mich... ich hab einiges in den Pot investiert... und ich dachte wenn ich jetzt mit dem Nut Full House gegen den Vierling verliere dann ist das halt so...

klar,
er raist hier nix anderes als den Vierling und das mit Full House mit Assen
aber ich dachte es sei wahrscheinlicher das wir splitten

Meine Einstellung ist:
Wenn ich in einem Tunier Oversetted werde bei 50-100BB oder mit dem Nut Full House gegen den Vierling verliere... bei 20-30BB
dann war das halt nicht mein Tunier...

Geändert von Daa_Champ1 (21-05-2014 um 02:38 Uhr).
 
Alt
Standard
21-05-2014, 04:22
(#8)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Dann solltest du deine einstellung überdenken.
 
Alt
Standard
21-05-2014, 12:13
(#9)
Benutzerbild von 1Fish4You
Since: Oct 2013
Posts: 300
Zitat:
Zitat von Daa_Champ1 Beitrag anzeigen
Meine Hand ist Underrepped und ich war der Meinung, das er am River jedes Full House callen würde... sprich falls er eine Hand wie TT 99 QQ KK hält...
Die hätte er Rejam gespielt? (kenn mich in Tunieren eher weniger aus)
Woher weißt du das er die Rejam gespielt hätte?
Ich sehe in Tunieren sehr viele Fische die allmögliches machen...
Gibt es keine Wege Infos über die Gegner zu bekommen? oder machst du das auch mit Official Poker Rankings?...

(Es ist für mich sehr schwer einzuschätzen ob der Gegner ein rationaler denkender guter Spieler ist oder einfach nur nen Freizeitspieler...
Ich hab sehr große Schwierigkeiten überhaupt zu erkennen womit ich es zu tun habe)

ja dann bette ich den River und er raised mich... ich hab einiges in den Pot investiert... und ich dachte wenn ich jetzt mit dem Nut Full House gegen den Vierling verliere dann ist das halt so...

klar,
er raist hier nix anderes als den Vierling und das mit Full House mit Assen
aber ich dachte es sei wahrscheinlicher das wir splitten

Meine Einstellung ist:
Wenn ich in einem Tunier Oversetted werde bei 50-100BB oder mit dem Nut Full House gegen den Vierling verliere... bei 20-30BB
dann war das halt nicht mein Tunier...
hmmm da solltest du dran arbeiten ..du solltest schon versuchen deine gegner einigeermassen einzuschätzen
 
Alt
Standard
22-05-2014, 01:52
(#10)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Vierlinge sind ja wirklich selten.

Aber ich verliere am meisten Geld, wenn ich meinem Gegner etwas nicht glauben will.

Weil du sonst cash game spielt, und dabei natürlich über höhere Stacks verfügst, also mehr BB, ist es natürlich schwierig, mit nur 28 BB so tight zu spielen, vor allem, weil du sonst 6max spielst.

Plötzlich am Fullring table mit 28 BB ein full house zu folden ist nicht einfach als Anfangsturnier.

Spiel doch mal ein 6 max Turnier (oder ein 4 max) da ist die Umstellung nicht so groß.