Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

[Fragen/Probleme] Verhalten im eigenen Blog

Alt
Standard
Verhalten im eigenen Blog - 20-05-2014, 19:20
(#1)
Gelöschter Benutzer
Wenn ich jetzt meinen eigenen Blog mache und in den Ausgangspost schreibe das jeglich Trolls, sowie ein "härterer" Umgangston von mir toleriert werden, nehmen die Mods sich das dann zu Herzen und halten sich etwas zurück auch wenn es im Blog und nicht im BBV Bereich ist?
 
Alt
Standard
20-05-2014, 20:31
(#2)
Benutzerbild von Klääätsch
Since: Feb 2013
Posts: 1.977
Yeeeeees ... !!!

Mach doch den Blog im BBV wo is das Problem, ein Blog definiert sich über den OP und seine Updates und nich über die Nische im Forum...


Also Random Fresse!



Würde aus Solidarität meinen Blog auch ins BBV verschieben lassen!


Zitat:
Zitat von 1followu Beitrag anzeigen
ich geb mal nen tipp. geh mit 2k$ auf nl2k um den downswing auszugleichen. wenn du brokst quittest du poker wenn du gewinnst hast du den downswing überwunden. so kann man die pokergötter befragen ob sie meinen man sollte quitten oder nicht.
 
Alt
Standard
20-05-2014, 22:26
(#3)
Gelöschter Benutzer
Hör mal auf hier, ist kein troll ich will eine ernsthafte antwort.
 
Alt
Standard
21-05-2014, 18:54
(#4)
Gelöschter Benutzer
Also wird man jetzt hier geduldet, aber ignoriert?
 
Alt
Standard
21-05-2014, 18:59
(#5)
Benutzerbild von Gollum758
Since: Jul 2013
Posts: 631
Keine Ahnung, mike, frag mal nen Mod
 
Alt
Standard
21-05-2014, 19:01
(#6)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Gollum758 Beitrag anzeigen
Keine Ahnung, mike, frag mal nen Mod
Jeder der es ebenfalls nicht weiß, sollte hier auch noch posten.Dann können wir nach dem Ausschlussprinzip feststellen wer es wissen sollte.
 
Alt
Wink
nurmalsogedacht - 21-05-2014, 19:12
(#7)
Benutzerbild von gourmet-1955
Since: Dec 2007
Posts: 10.814
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Wenn ich jetzt meinen eigenen Blog mache und in den Ausgangspost schreibe das jeglich Trolls, sowie ein "härterer" Umgangston von mir toleriert werden, nehmen die Mods sich das dann zu Herzen und halten sich etwas zurück auch wenn es im Blog und nicht im BBV Bereich ist?
**stellt sich ehmt da die frage was ein härterer Umgangston ist .. denke mal,dass rassistische Ausdrucksweisen genauso wenig geduldet werden wie das unangemessene Beleidigen von Personen des "öffentlichen Lebens"


Team IntelliPoker - Klaus - Moderator


*gesendet von meinem Feldtelefon mit PappaTalk*

** Ich spiele lieber offsuitet ..da hab ich doppelte Flushchancen **
 
Alt
Standard
21-05-2014, 19:13
(#8)
Benutzerbild von bignicnickel
Since: Dec 2009
Posts: 3.283
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Wenn ich jetzt meinen eigenen Blog mache und in den Ausgangspost schreibe das jeglich Trolls, sowie ein "härterer" Umgangston von mir toleriert werden, nehmen die Mods sich das dann zu Herzen und halten sich etwas zurück auch wenn es im Blog und nicht im BBV Bereich ist?
Auch wenn du es am Anfang posten würdest,gelten die gleichen Richtlinien wie sonst auch.
Dann mach es lieber im BBV aber auch da gelten die AGBs .


Team IntelliPoker - Rony - Moderator


HomeClub<<<Pirates of Poker>>>CTL Team
Mike "Mad Genius" Caro:"Geld,das man nicht verliert,ist genauso gut wie Geld, das man gewinnt."
 
Alt
Standard
21-05-2014, 19:17
(#9)
Benutzerbild von wega5555
Since: Aug 2007
Posts: 3.535
da er diese bestimmt nicht kennt


http://www.intellipoker.de/forum/sho...864#post813864



ISOP 2010 Event #19 Gewinner *Mixed Hold`em* & ISOP 2011 Event # 04 Gewinner *Badugi*
ISOP 2012 Event #10 & #25 Gewinner *No-Limit Hold'em [Big Bounty Bonanza]* & *HORSE Championship*
ISOP 2013 Event #58 Gewinner *Limit Badugi*
 
Alt
Standard
21-05-2014, 19:24
(#10)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von wega5555 Beitrag anzeigen

"Verbannen von Mitgliedern:
Mitglieder können aus dem Forum verbannt werden, wenn Sie trotz mehrfacher Ermahnung gegen die Forumsregeln verstoßen haben. Dabei kann das Bannen des Mitgliedes zeitweise oder auch dauerhaft sein. In besonders schwerwiegenden Fällen können ebenfalls Konsequenzen auf den PokerStars-Account erfolgen.
• Mitglieder, die Unruhe stiften und/oder provozieren, werden verbannt.
• Mitglieder, die andere Mitglieder mit Werbespam via PM belästigen.
• Mitglieder, die mehrfach durch inadäquate Ausdrucksweise auffallen
• Das zeitlich begrenzte Bannen ist als Verwarnung zu verstehen.
• Verbannte User dürfen sich nicht über einen neuen Account anmelden, denn dies setzt einen Doppel-Account voraus und verstößt gegen PokerStars-Richtlinien."


Dann kann ich dich, bignippel, auch gleich noch fragen wo nun endlich mein dauerhafter Ban bleibt?


Edit: Hallo wega.