Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL50 Flopped TwoPair gegen Reg Riverplay

Alt
Standard
NL50 Flopped TwoPair gegen Reg Riverplay - 21-05-2014, 14:00
(#1)
Benutzerbild von zooccer
Since: Dec 2012
Posts: 58
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

MP ($54.35)
Hero (Button) ($50)
SB ($83.51)
BB ($50)
UTG ($50)

Preflop: Hero is Button with A, 8
1 fold, MP raises to $1.50, Hero calls $1.50, 2 folds

Flop: ($3.75) K, 8, A (2 players)
MP checks, Hero bets $2.47, MP calls $2.47

Turn: ($8.69) Q (2 players)
MP checks, Hero bets $5.72, MP calls $5.72

River: ($20.13) J (2 players)
MP bets $13.50, Hero calls $13.50

Total pot: $47.13 | Rake: $2.12

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen


Villain: 3,5K Hände, 17/13, WtSD 24, AF 2,6, RFI 25%, Fold to 3bet OOP 40%, Call 3bet OOP 20%, 4bet 40% (5Spots), Call 5bet CO 2/2, Cbet Flop 71%, Checkcall als PFA Flop 29%, Turn 86%, Donkbet River 9% (23Spots)

Preflop habe ich gecallt da eine 3bet nicht oft genug funktionieren wird und bei dem Blinds ziemlich tight waren, sodass ich kein Squeez zu befürchten habe.

Postflop habe ich Flop und Turn für Value gebettet, kann aber irgendwie keine konkrete Range definieren die er so spielt... Wie sieht diese Range in etwa aus ? Ax sollte er auf diesem Board eigentlich immer für Value betten. Denke halt dass er 2nd pair+draw so spielen könnte. Aufgrund seines hohen Cbet-Wertes denke ich dass er Kombodraws selbst betten wird.


River brauchen wir 29% für den Call wenn er sich hier abundzu selbst Valueowned mit KQ/KJ und einige FDs so spielt sollte der Call klar gehen ?
 
Alt
Standard
21-05-2014, 15:59
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von zooccer Beitrag anzeigen
Denke halt dass er 2nd pair+draw so spielen könnte.
Exakt das war auf den ersten Blick auch mein Gedanke, KJ/KT.

Er cbetted 71%, das sind vermutlich alle starken Hände und alle ordentlichen Draws, made hands die er nicht für stark genug zum cbetten hält, spielt er c/c und in 71% der Fälle in denen er OOP nicht cbetted, foldet er gegen eine Bet.

Auch in der c/c, c/c, donk Range könnten Hände wie , sein. Mit JJ/TT sollte eigentlich am Turn Schluss sein. Je nachdem ob er am Flop mit kleinen Händen c/c spielt, wird seine mögliche Bluffrange nochmal deutlich größer. Wenn da nur busted spades drin sind und KQ/KJ, landet man vermutlich bei nicht viel mehr als 10 Kombos, aber das sollte wohl trozdem für einen Call reichen, weil es schwer fällt 20 Jx Kombos zu finden.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!