Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Overpair plus Nutflushdraw auf dem Flop, ein Fold?

Alt
Standard
Overpair plus Nutflushdraw auf dem Flop, ein Fold? - 23-05-2014, 02:43
(#1)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Ist es richtig, dass ich bei dem Raise hätte folden sollen?

Ich spiele ja im Endeffekt ja nur noch den Draw, wenn der passive Gegner aufwacht. 85 % VPIP, 48 % PFR, 0,8 AF, 25 % 3bet auf 23 Hände.




Danke schon mal im Voraus!
 
Alt
Standard
23-05-2014, 10:01
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich bin ja kein PLO Experte, aber das Minraise preflop ist halt keine so tolle Idee..

Den NFD kann man für 4:1 natürlich nicht folden, ob man es reinstellen muss ist die andere Frage. Gibt ja immer auch noch nen dritten Button den man klicken kann.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
23-05-2014, 11:24
(#3)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
...

Geändert von OlgaRanz (10-06-2014 um 00:46 Uhr).
 
Alt
Standard
23-05-2014, 12:15
(#4)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Minraise kann man machen preflop, ich kann ja die Asse nicht jedesmal potraisen pre, das fällt ja auf.

Man sollte, soweit ich weiß, nur dann preflop stark mit Assen im Omaha raisen, wenn man mind. 50 % seines Stacks reinbekommt.

Wäre es NL Omaha gewesen, wäre ich sofort all in gegangen. Aber es war ja nur Pot Limit. Aber ansonsten raise ich auch meistens pot mit Assen, vor allen Dingen mit guten Assen.

Mein Problem ist auch eher das postflop game in Omaha, denke ich. Ich hatte mal ein grünes Omaha Buch, in dem steht drin, dass man mit Overpair plus Nutflushdraw (und wie Olga richtig festgestellt hatte, hatte ich ja sogar noch einen Gutshot, den ich selber übersehen habe), eine potsizebet bezahlen kann.

Ich weiß aber nicht, was man dann gegen so ein raise macht. Ich denke, in diesem Fall war der pot schon so groß wie mein eigener stack, und ich war comitted.

Sehe ich das falsch, Borys?

Ich bin gespannt auf deine Antwort, denn diese Situation hatte ich schon oft. Wie würde ich die Hand mit einem großen Stack nach dem Raise weiterspielen?

 
Alt
Standard
26-05-2014, 17:36
(#5)
Benutzerbild von freezer405
Since: Aug 2012
Posts: 21
Also nach deiner potbet am flop kommst du natürlich nicht mehr aus der Hand raus. Ist hald die Frage was du genau willst mit der potbet? Wenn du gleich alles reinkriegen willst, dann hat das ja eh geklappt. Kann man auch machen, du hast ungefähr 40% equity, weil er zwei fünfen blockt, sonst wären es noch mehr. Asses plus nut flush draw ist kein Problem reinzustellen. Mit der potbet am flop vertreibst du hald alle schlechteren flush draws und straight draws, die dich auf PLO 2 noch callen. Ich denke am flop hätten 70% zu betten auch gereicht. Aber das ändert nicht viel an der Hand.
Der größte Fehler ist das minraise pre, mMn. Entweder pot raisen und die Asse headsup spielen, denn im multiwaypot bist du ohne trips eh verloren. Oder wenn dir deine Asse zu schwach sind, dann call es nur, vielleicht geht hinterher noch ein villian drüber und du kriegst fast alles rein, was eh das beste ist. Aber 50% pre reinkriegen ist zu viel. Laut den meisten Büchern reichen 30% völlig aus. Guck dir mal das Trainingsvideo von Ecke an über AAxx Hände, das ist sehr gut und hilft dir schnell weiter.
Hoffe, ich habe hier jetzt keinen Mist geschrieben, wenn ja sollen mich die Moderatoren bitte berichtigen.
 
Alt
Standard
26-05-2014, 22:13
(#6)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Ok, ich werde preflop dann potraisen mit Assen.
 
Alt
Standard
27-05-2014, 22:28
(#7)
Benutzerbild von lissi stinkt
Since: Sep 2008
Posts: 3.438
Supernova
pot pre pot flop, du hast mega stark gefloppt
 
Alt
Standard
27-05-2014, 22:40
(#8)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Danke Lissi
 
Alt
Standard
28-05-2014, 13:09
(#9)
Benutzerbild von Arnoldinho9
Since: May 2011
Posts: 116
Da du nur mit nem halben Stack am Tisch sitzt, ist der Weg nicht so weit dich pre mit Assen schon zu "committen", deswegen pre ruhig den Pot aufbauen. Du kannst doch auch pre mit anderen Händen wie suited Rundowns potten. Finde nicht, das pre pot = Asse bedeutet. Dir helfen zwei Asse, jede 5 zum Gutter glaub ich und jedes Herz und du kriegst starke Pot Odds. As played wandert auf dem Flop alles rein.

Spielst du immer mit nem kleinen Stack?
 
Alt
Standard
28-05-2014, 13:40
(#10)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Ich bin Anfänger in PLO und spiele oft zu loose, weil ich zu ungeduldig bin.

Weil ich oft Fehler mache und nicht weiß, wie ich z. B. auf dem turn weiterspielen soll, ist es mir lieber, wenn das Geld schon vorher reinwandert.

Mit einem großen Stack ist das ja nicht so schnell möglich.