Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Verwundert über geringe Equity

Alt
Standard
Verwundert über geringe Equity - 23-05-2014, 18:44
(#1)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
An meinem Tisch wurde die folgende Hand gespielt:



PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.02 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

Button ($9.67)
SB ($4.88)
BB ($2.04)
Zuschauer (UTG) ($5.04)
MP ($20.68)

Preflop: Zuschauer is UTG with , , ,
Zuschauer calls $0.02, MP raises to $0.14, Button calls $0.14, SB raises to $0.65, 2 folds, MP calls $0.51, Button calls $0.51

Flop: ($2.04) , , (3 players)
SB bets $1.97, 1 fold, Button raises to $7.88, SB calls $2.25 (All-In)

Turn: ($10.48) (2 players, 1 all-in)

River: ($10.48) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $10.48 | Rake: $0.30

Results below:
Button had , , , (straight, ten high).
SB had , , , (flush, Ace high).
Outcome: SB won $10.18




Ich bin total verwundert über die geringe Equity der Hand des Buttons. ist doch die perfekte Hand für diesen flop, wenn man mal Flushmöglichkeiten ignoriert. Warum hat der Button denn nur 39,5 % Equity? Was ist das denn??

Ich glaube, der hat einfach ganz viel Pech gehabt, oder?
 
Alt
Standard
04-06-2014, 11:11
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
9855 (selbst double suited) ist einfach nur müll weil es viel viel zu selten ne vernünftige Hand floppt. Wie du selbst sagst ist der flop schon fast der beste für die Hand und trotzdem kriegt ist man hinten selbst gegen ne Hand wie bottom pair + gutshot.


Equity kommt hin, T9 vom Gegner blockt halt die straße nach oben, wir blocken uns selbst die 5er und jeweils eine 9 ist verteilt. Wenn der Gegner nen flushdraw hätte würde es mit der Equity deutlich düsterer aussehen