Alt
Standard
QQ im 3 Bet Spot - 24-05-2014, 00:49
(#1)
Benutzerbild von kostja007
Since: Mar 2008
Posts: 570
Villain ist Unknown (28/12/3.0/25 Hände)

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

UTG ($16.94)
UTG+1 ($8.87)
MP1 ($10)
MP2 ($8.01)
MP3 ($11.23)
CO ($12.03)
Hero (Button) ($10)
SB ($12.78)
BB ($7.71)

Preflop: Hero ist Button mit ,
UTG calls $0.10, 2 folds, MP2 raises to $0.20, 2 folds, Hero raises to $0.90, SB calls $0.85, 3 folds

Flop: ($2.20) , , (2 Spieler)
SB checks, Hero bets $0.90, SB calls $0.90

Turn: ($4) (2 Spieler)
SB checks, Hero bets $1.20, SB calls $1.20

River: ($6.40) (2 Spieler)
SB checks, Hero bets $2.50, SB raises to $9.78 (All-In), Hero calls $4.50 (All-In)

Gesamt Pot: $20.40 | Rake: $0.92

Ergebnisse :
Hero hat , (two pair, Queens and threes).
SB hat , (full house, nines over threes).
Ergebnis: SB gewinnt $19.48
 
Alt
Standard
24-05-2014, 12:34
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ohne solide Reads gibt es 2 Möglichkeiten:

1. Man macht $1,2 am Flop, $2,5 am Turn und shoved den River
2. Man betted 3mal klein und foldet am River gegen einen Shove

Wenn man sich entscheidet klein zu betten, aus Angst JJ/TT zu vertreiben, sollte man sich nicht spontan am Ende umentscheiden und sagen "er bluffed", wenn ich den Gegner vorher noch nie beim Bluffen gesehen habe. Du hast preflop die 3Bet gemacht und bettest 3 Straßen, da kann man nicht davon ausgehen, dass jemand auf die Idee kommt schlechteres for value reinzustellen. Du bekommst zwar 3:1 auf den Call, aber das ist fast ein halber Stack den du hinterherschieben musst und das ist ganz schön viel mit einem Bluffcatcher in einem Spot in dem der Gegner quasi keine Bluffs in seiner Range haben sollte. Man kann ja nicht davon ausgehen, dass er mit 42 zum River kommt und selbst 64 hat dich überholt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!