Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

TheBig 4,40 Queens im smallblind

Alt
Standard
TheBig 4,40 Queens im smallblind - 25-05-2014, 14:24
(#1)
Benutzerbild von schmiddiii
Since: Jun 2009
Posts: 16
Moin,
das letzte Turnier des gestrigen Abends war das legendäre Big 4,40. Wir sind bei ca. 200 Leude left und ich hab mit glaub 70 75 BB´s alles was man braucht um das Ding entspannt runterzuspielen. (Denkste)
Leider komm ich dann wie immer in den "5 Stunden für 3 Kugeln Eis Spot".
Der Gegner spielt 31/10/4,3(Agf) auf 70 Hände.
Ich min3bette halt pre eigentlich um die Hand für mich leichter spielbar zumachen. Nachdem der Typ pre callt, flop nur callt, geb ich ihm KK erstmal nicht. AK passt super zu seiner Line.
Dann kommt dieser Hässliche Turn und Wilhelm instapottet!
Keine ahnung A10 würde er pre limpen und flop fit or fold spielen 55 ebenfalls. Bleiben für mich KK AA AK und JJ die er da haben kann.
Meine Timebank geht gegen Null und ich mach den "entwederoderklick."

Eure Gedanken:
(Bitte auf der Sachebene bleiben. Ich bin auch nur nen Fisch)
 
Alt
Standard
26-05-2014, 00:39
(#2)
Benutzerbild von StoneOldNuts
Since: Mar 2012
Posts: 944
Wenn du ihm AK gibst, hat er seine Hand wohl perfekt versteckt.

Aufgrund des pre Minraise scheint Sir William dir ein schwaches As, vielleicht AT-AQ zu geben, KQo oder ein PP ab Dame abwärts.
Am Flop gibt er dir evtl. nen SD, irgendeinen besseren Buben oder König,maximal 2 Pair, vermutlich hast du für ihn aber den Buben getroffen, jedenfalls hast er hier nicht wirklich eine Scarecard. Seine Hand ist so stark, dass er beschließt, auf FH zu drawen, und dabei schön Value zu catchen.
Am Turn sieht er den Check, und meint, du siehst dich nicht vorne und hast daher nicht die Straße oder SD getroffen, nicht mal ne 10 oder ein As an Bord, andernfalls du gebettet haben solltest, sondern irgend nen weaken Shit, mit dem du abstinkst, wie z.B. auch Set Damen, QJ würde auch prima passen, falls er dir seinerseits einen Float zutraut, und freut sich, dass er jetzt alles reinbekommt, denn auch ein As am River macht dir keine Straße mehr, und ne 10 bringt dir auch nix, da du obv. auch das Ass nicht hast.
Er hat dich schön getrappt, und du konntest im Grunde nicht viel machen dagegen.
Selbst wenn du am Turn die Straße reppst, dürfte er das Risiko eingehen, dir nicht zu glauben, und hätte wohl auf dein Raise gepusht.
Das wäre so meine Familien-Aufstellung.
QQ kann man da vielleicht auch pre pushen, aber so hast du mehr erfahren, jetzt kannst du dir ne schöne Note machen, wat dat für ne fiese Möp is.


Zitat aus einem Online-Artikel über schlechte Poker-Ratschläge: ´ Tournament poker is all about survival ´
" Its not about survival! I really don’t give a shit if Phil Hellmuth tells you its about survival.

Phil Hellmuth is a donk and doesnt know better.
"

Geändert von StoneOldNuts (26-05-2014 um 00:48 Uhr).
 
Alt
Standard
26-05-2014, 12:59
(#3)
Benutzerbild von Ottermilch
Since: Dec 2012
Posts: 865
Deine 3bet ist viel zu klein gesized. Er bekommt dadurch so ultra gute Odds das er alles callen kann was er openraised und nicht 4betten will. Er hat somit alle Broadways in seiner Range , viele Pocketpaare , AX Kombos.. usw. Seine Range ist also noch superweit.
Ist halt schwer den Spot zu bewerten da man in einen solchen Spot eigentlich nicht kommen sollte. Also Flop bette ich dann auch und Turn broke ich auch. Aber mach es dir das nächste mal einfacher und spiel eine größere 3bet dann ist seine Range nicht mehr so superweit wenn er callt .

Gl weiterhin !

PS: AK ist definitiv zu 100 Prozent nicht in seiner Range ! Das würde er 4betten und ggf reinbringen




forfail:ich wohn jetzt seit 2 wochen zu hause also 14 tage.. und musste jetzt zum 12ten mal erklären das ich in pokern ned speichern kann

 
Alt
Standard
26-05-2014, 13:15
(#4)
Benutzerbild von schmiddiii
Since: Jun 2009
Posts: 16
Hi Stone,
vielen dank für deine Ansicht.
Meine Erfahrung geht dahin, dass der Gegner garnicht darüber nachdenkt was ich reppe und was net-
Der sieht halt "boah geil isch hab KK isch mach gross flop: whooooooaaaa isch hab KKK dem stell ich nen Bein,dem fiese möb"
Bin nicht ganz sicher ob du mich nicht auch ein wenig auf die Schippe nimmst..

Würd mich freuen wenn ich hier nochmehr input bekäme a la:

Wie spielt ihr die Hand pre und warum?
Plan für den Flop?
Findet ihr nach meiner Line auf dem Turn nen Fold?

Bin da so deep oft unsicher..

Grüsse
 
Alt
Standard
26-05-2014, 13:22
(#5)
Benutzerbild von schmiddiii
Since: Jun 2009
Posts: 16
Danke frankhartung!
Damit kann ich doch was anfangen.
Nur mit dem AK discounten kann ich mich nicht anfreunden. Ich seh das durchaus so und ähnlich öfters mal von diesem Gegnertyp..
 
Alt
Standard
26-05-2014, 23:21
(#6)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Ich hätte es preflop gefoldet oder nur gecallt und am flop bet/fold gespielt.
 
Alt
Standard
27-05-2014, 12:19
(#7)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Der eine will per pushen der andere folden?
Pre größer
Flop ok
Turn gehts rein
 
Alt
Standard
27-05-2014, 12:50
(#8)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.805
SilverStar
Zitat:
Zitat von Kittei Beitrag anzeigen
Ich hätte es preflop gefoldet
<3

+1 Elite Tim


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
27-05-2014, 21:30
(#9)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Es gab preflop ein sehr hohes raise, was oft auf Asse oder Könige schließen lässt.

 
Alt
Standard
27-05-2014, 21:38
(#10)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Ich finde nicht, dass man hier auf dem turn noch folden kann, wenn man die Hand so spielt, wie du es gemacht hast.