Alt
Standard
Nl2 - 25-05-2014, 20:18
(#1)
Benutzerbild von DownBreaker
Since: May 2013
Posts: 5
PokerStars - $0.02 NL - Holdem - 8 players
Hand converted by PokerTracker 4

SB: 99 BB (VPIP: 39.06, PFR: 25.00, 3Bet Preflop: 17.65, Hands: 66)
BB: 100 BB (VPIP: 12.31, PFR: 10.77, 3Bet Preflop: 8.33, Hands: 66)
UTG: 127.5 BB (VPIP: 13.10, PFR: 5.36, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 169)
Hero (UTG+1): 100 BB
MP: 98.5 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 3)
MP+1: 187 BB (VPIP: 9.43, PFR: 1.89, 3Bet Preflop: 5.26, Hands: 53)
CO: 196.5 BB (VPIP: 22.73, PFR: 20.00, 3Bet Preflop: 13.04, Hands: 112)
BTN: 122 BB (VPIP: 74.19, PFR: 35.48, 3Bet Preflop: 42.86, Hands: 31)

SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has


fold, Hero raises to 3 BB, fold, fold, fold, BTN calls 3 BB, fold, fold

Flop: (7.5 BB, 2 players)
Hero bets 5 BB, BTN calls 5 BB

Turn: (17.5 BB, 2 players)
Hero bets 10 BB, BTN calls 10 BB

River: (37.5 BB, 2 players)
Hero bets 20 BB, BTN
raises to 50 BB
, fold



BTN wins 75 BB


Meine erste Hand die ich hier poste
Ich hätte auf 10 10 bei ihm getippt.
Hätte ich Callen sollen?
 
Alt
Standard
26-05-2014, 13:39
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Hallo und Willkommen bei den Handanalysen!

Man hat vom Gegner zwar erst 31 Hände gesehen, aber das reicht aus um zum einen zu wissen, dass er quasi alles spielt und zum anderen auch, dass er sehr aggressiv preflop ist und seine stärkeren Hände 3betted. Gegen seine preflop Calling Range bist du also ganz weit vorne.

Flop und Turn sind dann auch absolut standard gespielt für Value aus Draws (wobei leider KJ am Turn ankommt) und aus schlechteren Qx und Tx Händen.

Am River platzen beide Flushdraws aber der 98 OESD überholt dich, du bist dafür jetzt aber gegen Q7 und T7 vorne. Gegen die meisten sehr loosen Spieler ist das nochmal eine ziemlich klare Bet for value und fold gegen einen Raise. Bei dem vermutlich sehr aggressiven Gegner hier muss man sich aber natürlich fragen, ob er nicht auch busted FlushDraws als Bluff raisen kann. Konkret musst du nur in knapp 22% der Fälle gut sein wenn du seinen Raise callst und das halte ich für gar nicht mal so unwahrscheinlich.

Alternativ kann man hier aber auch check/call spielen. Gegen passive Spieler möchte man das nicht machen, weil sie viel zu selten bluffen und eine deutlich weitere Range bezahlen als sie selbst setzen, aber bei dem Gegner hier geht die Tendenz zumindest mal in eine andere Richtung und man kann schon annehmen, dass er viel bluffed. Er wird nicht nur viele Spade Flushdraws gehabt haben sondern auch einige Club Draws am Turn machen Sinn und ich denke man kann hier profitabel bluffcatchen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!