Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Challenge] Französischer Kabeljau - Challenge von NL2 - bis NL ... auf PS.fr

Alt
Standard
Französischer Kabeljau - Challenge von NL2 - bis NL ... auf PS.fr - 06-07-2014, 14:35
(#1)
Benutzerbild von MrSchnuff
Since: Nov 2007
Posts: 106
Hallo,

ich bin 49 Jahre und spiele seit ca. 7 Jahren Poker.

Im Mai 2012 registrierte ich mich bei Pokerstars.fr. Ich glaube es gab damals eine Promo bei der man 2 Euro gratis erhielt. Euro? Weil bei Pokerstars.fr in Euro gespielt wird.
Mit den 2 Euro habe ich dann etwas rumgezockt. Keine großen Gewinne. Ca. 10 Euro hatte ich auf dem Konto ohne jemals einen Cent einzuzahlen. Mit der WM Promo dachte ich mir diese auch auf .fr mitzunehmen.
Weil es doch sehr viel weniger Spieler als bei .com gibt, sah ich ein +ev und entschloss mich auch die Einzahlungen von 10 Euro bei der Promo einzuzahlen.
Insgesamt habe ich dann 30 Euro eingezahlt.
Leider konnte ich bei den Promos nicht viel cashen.

Nun ist mir die Idee gekommen eine Challenge daraus zu machen.
Ich starte mit 30 Euro und schaue mal wie es läuft.
Die Startbankroll ist eigentlich dünn aber die Spieler sind bis NL10 so schlecht, es erinnert mich stark an die Anfangszeiten bei Pokerstars.com.

Geplant ist mit der Bankroll alles mögliche zu spielen.
Cashgame, Zoom, SNG, Turniere, es muss nur ins Bankroll-Management passen.

Es gibt zwar auch Fullring Cash-Tische, diese sind aber eher spärlich besetzt, daher
wird sich auf 6max konzentriert - aber wenn es passt... .

Die FPP und der VIP-Stellar kommen von den Spielen vor der Challenge, werden aber in die Challenge aufgenommen. Zusätzlich gab es für das Einzahlen 5 Freeroll-Tickets. Die kommen auch dazu.
Es wird als alles mitgenommen um eine ordentliche Bankroll auf zu bauen.

 
Alt
Standard
06-07-2014, 14:56
(#2)
Benutzerbild von CEMU_93
Since: Jan 2012
Posts: 673
Pokerstars.fr nimmt aber viel mehr Rake -> Hart -EV.

Würde die Micros auf jeden Fall auf .com spielen, wünsche dir aber trotzdem viel Glück
 
Alt
Standard
06-07-2014, 16:52
(#3)
Benutzerbild von MrSchnuff
Since: Nov 2007
Posts: 106
Zitat:
Zitat von CEMU_93 Beitrag anzeigen
Pokerstars.fr nimmt aber viel mehr Rake -> Hart -EV.

Würde die Micros auf jeden Fall auf .com spielen, wünsche dir aber trotzdem viel Glück

Find ich nicht. Der Rake ist zwar höher aber solange es genug Fische gibt die mit z.B. J2o eine 4bet callen und um Stack spielen, gleicht sich das mehr als aus.
Bis nl10 sind an fast jedem Tisch mehr als die Hälfte der Spieler Fische und Vollpfosten!
Das Geld liegt locker und in jeder Hand mit einer Broadway Karte sehen sie die Nutz.

Ich werde auch keine Hände posten und Suck Outs berichten.
Es ist mir klar, dass dies passieren wird und ich stell mich schon jetzt darauf ein.
 
Alt
Standard
06-07-2014, 18:06
(#4)
Benutzerbild von CEMU_93
Since: Jan 2012
Posts: 673
Das ist auf Stars.com aber genauso fishig.

.fr zahlst du halt 6%, Cut bei 2€, auf .com an den Eurotischen 3,5% mit 0,25€ Cut
(der Unterschied kommt mir selbst grad extrem viel vor, steht aber so auf den Seiten von Stars..)
 
Alt
Standard
07-07-2014, 12:33
(#5)
Benutzerbild von MrSchnuff
Since: Nov 2007
Posts: 106
Die ersten 1,6 K Hände gespielt.
Wie zu erwarten etwas unter der All-IN EV-Linie aber wenn die Coinflips halten sieht es schon mal gut aus.
Die Winrate liegt bei ca. 16 BB/100.
Ist zwar noch kein Sample aber ich denke die Richtung ist richtig.



Zum Spiel:

Ich spiele einfaches ABC Poker. Push werden ab AQo und JJ gecallt. Man glaubt nicht mit was die Gegner alles reinstellen.
Allerdings muss man auch bereit sein, sein AA oder KK zu folden wenn die Floptexture es erfordert.

Geändert von MrSchnuff (07-07-2014 um 12:51 Uhr).
 
Alt
Standard
10-07-2014, 15:56
(#6)
Benutzerbild von MrSchnuff
Since: Nov 2007
Posts: 106
Die letzten Tage liefen echt schlecht.
Hab die Franzosen unterschätzt! Ich dachte das sie wenigstens mit hohen Bets spätestens ihren Müll entsorgen aber weit gefehlt.
Haben die Gambler einen Hit ist gleichzeitig der Fold-Button verschwunden.
Eine der niedlichsten Hände war ein Franzmann der eine 6 Bet für etwas über 100 BB All-In mit A4s callte.
Was soll ich sagen? Er flopte den Nutflush.

Alles in allem runnte ich 7-8 Stacks unter EV.
Bei meinem Bankrollstart von 15 Stacks ist so etwas tödlich.
Zum Glück wände sich das Blatt. Zwar noch 5 Stacks unter EV aber die Bankroll hat sich wieder erholt.


 
Alt
Standard
15-07-2014, 20:47
(#7)
Benutzerbild von MrSchnuff
Since: Nov 2007
Posts: 106
Inzwischen läuft es wieder ganz gut.
Blöffen habe ich ganz eingestellt. Man bekommt keinen zum Fold bewegt.
Alles in allem bin ich auch tighter geworden ballere aber was das Zeug hält bei einer
guten Hand. Fast immer bekommt man Auszahlung.
An jedem Tisch sind mind. 3-4 voll Fische.

Hier der Graph: