Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Zoom NL2 NutFlush overplayed?

Alt
Standard
Zoom NL2 NutFlush overplayed? - 12-07-2014, 23:49
(#1)
Benutzerbild von cos1m1no
Since: Mar 2014
Posts: 8
Hi,

is der Flush auf dem paired Board overplayed? Muss ich Ihm das Full House geben?


Button ($2.01)
SB ($2.27)
BB ($6.44)
UTG ($4.24)
Hero (MP) ($2.39)
CO ($5.07)

Preflop: Hero is MP with A, K
1 fold, Hero raises to $0.06, 3 folds, BB calls $0.04

Flop: ($0.13) 3, 6, 5 (2 players)
BB bets $0.06, Hero calls $0.06

Turn: ($0.25) 6 (2 players)
BB bets $0.12, Hero raises to $0.32, BB raises to $0.52, Hero raises to $2.27 (All-In), BB calls $1.75

River: ($4.79) K (2 players, 1 all-in)

Total pot: $4.79 | Rake: $0.17

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen



Danke
 
Alt
Standard
14-07-2014, 12:39
(#2)
Benutzerbild von Omnical
Since: Nov 2007
Posts: 113
Das ist natürlich schwierig zu sagen, gibt es denn etwas was du über den Gegner weißt?

Ob du ihm jetzt das Full House geben musst oder nicht kann ich nicht sagen, aber sehr wahrscheinlich ist eben dass deinen shove kaum was kleineres callen wird.
Das ist natürlich NL2 und ein bisschen unberechenbar, aber:
Wenn wir nichts über den Spieler wissen, ist es besser so halbwegs solides Spiel anzunehmen.

Mit was callt man also im BB halbwegs glücklich eine Bet von MP ohne Infos? Pairs unter KK/QQ, AQ, ein paar individuelle Hände. Kuck dir dazu evtl einfach so charts an. Wichtig ist: Alle Ah und Kh Kombinationen sind raus.

Diese Leads am flop sind oft draws oder eben Sets. (anderes darf man notieren)

Am Turn: Mit was lässt er jetzt hier die Hand total eskalieren? Gut für dich wären nur kleinere Flushes, wobei das hier QXs oder niedriger wären - nicht unbedingt standard preflop.


Heißt natürlich alles nicht dass das ne furchtbare Hand war, aber NL2 hilft auch einfach schwierige Situationen zu vermeiden, wenn du geblufft wirst wirst du halt geblufft.
 
Alt
Standard
14-07-2014, 20:38
(#3)
Benutzerbild von cos1m1no
Since: Mar 2014
Posts: 8
Vielen Dank Omnical.

Wusste leider nix über den Gegner.

Meiner bisherigen Erfahrung nach werden in NL2 viel zu viele Hände gecallt. Position wird oft wenig bis gar nicht beachtet. Daher hätte ihm auf dem Flop auch ein Overpair (77-TT) oder 78s-JQs zugetraut. Sogar A6s (kein Herz) würde ich in der "NL2 Calling Range" sehen. Aber würde er damit den Flop dann Donken?

Hätte ich ihn hier einfach runtercallen sollen? Ist das auf diesem Limit mit dem Flush nicht -EV?

Geändert von cos1m1no (14-07-2014 um 20:43 Uhr).
 
Alt
Standard
15-07-2014, 00:02
(#4)
Benutzerbild von Omnical
Since: Nov 2007
Posts: 113
Sorry, ich glaube da hab ich mich von dem Ergebnis schon arg mitreißen lassen. Oder einer total verfälschten Erinnerung an NL2 Zoom...

Ich hab das halt eher so in Erinnerung: die normalen ringgames total irre und Zoom dann doch schon teilweise (!) recht nittig besetzt.

Ich glaube egal wie man das jetzt spielt das endet mit einem Stack weniger.

Würde vielleicht am turn nochmal callen und dann versuchen, das am River reinzubekommen. Nachteil: einige Riverkarten könnten die Action killen. Vorteil: evtl. bekommst du eine bet mehr

Aber ich möcht mich da jetzt nicht um Kopf und Kragen schreiben, die Handbewerter können dir bestimmt besser weiter helfen.
 
Alt
Standard
25-07-2014, 08:17
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Würde ich genauso spielen. Auf dem Turn kann Villain mit jeder 6 oder jedem kleineren Flush so spielen, heisst mit dem Nutflush sind wir sehr weit oben in unserer Range und dominieren noch genug schlechtere Hände.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
31-07-2014, 23:24
(#6)
Benutzerbild von Hand44
Since: Apr 2008
Posts: 150
hätte es hier auch am turn reingebracht er muss nicht unbedingt full haben hat auch oft flushes overpairs oder sowas