Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 FR, Set auf onecardflushboard

Alt
Standard
NL5 FR, Set auf onecardflushboard - 19-07-2014, 11:56
(#1)
Benutzerbild von sir-atze12
Since: Jul 2013
Posts: 12
Hi würd mich über ein Feedback zur folgenden Hand freuen:

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (9 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

MP3 ($8.13)
Hero (CO) ($5)
Button ($3.32)
SB ($7.58)
BB ($5.70)
UTG ($1.02)
UTG+1 ($5.91)
MP1 ($5.82)
MP2 ($5.07)

Preflop: Hero ist CO mit ,
UTG calls $0.05, 4 folds, Hero raises to $0.22, 1 fold, SB raises to $0.60, 2 folds, Hero calls $0.38

Flop: ($1.30) , , (2 Spieler)
SB bets $0.65, Hero calls $0.65

Turn: ($2.60) (2 Spieler)
SB bets $1.30, Hero calls $1.30

River: ($5.20) (2 Spieler)
SB bets $2.60, Hero calls $2.45 (All-In)

Gesamt Pot: $10.10 | Rake: $0.42

Ergebnisse :
SB hat , (two pair, Aces and Kings).
Hero hat , (three of a kind, Queens).
Ergebnis: Hero gewinnt $9.68



Gegenerstats: 21/17/2,1 3betwert 8,8 148Hände

Bin mir hier in dem Spot nicht sicher ob mein Gedanken richtig sind

Ich hab ihm hier ne 3betting Range gegeben aus

JJ+, AJs+, und AKo vielleicht auch noch so sachen wie JQs, KQs oder kann ich sowas rausnehmen? 3betwert ist dann für NL5 doch recht hoch.

Hab mir dann wärend der hand gedacht:

Was kann er spielen was mich schlägt.

Am Flop Calle ich weil ich mir denke er macht hier auch oft noch ne Cbet mit AK mit K:s oder ähnlichem. Und sollte er sein Flush schon haben ich immer noch Equity besitze.

Am Turn: War mein Gedanke dass diese Karte mir mehr hilft als ihm, weil kein "sinvoller" Flushdraw mehr angekommen sein kann/sollte ausser er ist pre schon komplett aus der Rolle gefallen.

River: Flush kann er eigentlich nur mit JJ haben den alle Axs Combos kein spade mehr haben, JT in Spade hab ich ihm aufgrund der 3bet nicht geben können (und wollen )bleiben also noch AA,KK, und JJ über.

Jetzt die Frage denke ich richtig und wenn ja ist es dann auf lange sicht profitabel??? oder Schau ich zu oft in die Röhre und denk mir WAHR JA KLAR muss er haben

Besten Dank

Geändert von sir-atze12 (19-07-2014 um 12:00 Uhr).
 
Alt
Standard
19-07-2014, 14:06
(#2)
Benutzerbild von RiQu93
Since: Aug 2013
Posts: 133
SilverStar
Finde die hand wp. Gedankengänge sind auch gut. Am flop kann man auch leaden um ax oder axs noch value zu bekommen. Am turn würde es dann recht tricky werden aber ist ja nicht eibgetreten.
 
Alt
Standard
20-07-2014, 08:54
(#3)
Benutzerbild von sir-atze12
Since: Jul 2013
Posts: 12
Hey danke für deine Antwort. Und auch danke für die lobenden Worte.

Leider muss ich sagen, dass ich nachdem ich die Hand nochmals betrachtet habe, sagen muss, dass ich mir nicht mehr sicher bin ob wir hier wirklich ne Valuehand haben. Eigentlich ist es, auch aufgrund der Gedanken die ich mir ingame gemacht habe, ein purer Bluffcatch. Seine 3betrange im SB sollte uns pre schon dominiert bzw. ist es ein Coinflip AK AA KK. Daher komm ich immer mehr zu der Ansicht dass es vielleicht doch ein Fold sein sollte.

Bin gespannt was Bigsl. oder jemand anderes dazu sagen wird
 
Alt
Standard
20-07-2014, 12:13
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Irgendwie machen überhaupt keine Hände bei ihm Sinn.

3betted er JJ und falls ja, betted er das wirklich am Flop?
3betted er oder o.ä.?

Das sind die einzigen Valuehände die Sinn ergeben. KK sollte den Flop eigentlich nicht betten und hat am River auch keinen Valueshove. AA schlägt auch nur Bluffcatcher.

Deshalb geht der Calldown bis zum River für nen guten Preis in Position sicherlich in Ordnung.

Am River muss man in 24% der Fälle gut sein, muss sich aber fragen woher er Bluffs nehmen soll. Jetzt habe ich die Auflösung gesehen und frage mich, ob er top two in einen Bluff verwandelt oder ob er wirklich denkt die beste Hand zu haben und von schlechterem bezahlt zu werden?

Einfache Faustregel mit der man auf den Microstakes oft richtig liegt, wenn der Gegner weder viele Valuehände noch Bluffs repräsentiert:
Gegen tight/passive Spieler foldet man lieber einmal zu viel, gegen loose/aggressive Spieler called man lieber einmal zu oft.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!