Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 FR OOP mit openender

Alt
Standard
NL25 FR OOP mit openender - 26-07-2014, 14:42
(#1)
Benutzerbild von freezex123
Since: Sep 2013
Posts: 147
Villain: 240Hände 17/11/2,8

Limper waren beides Fish, ich wollte also einen von beiden isolieren, finde mein Sizing hier aber ein bisschen zu klein zum isolieren.
Flop find ich hier ne klare Cbet mit openender und einer overcard. Turn find ich die bet eigentlich auch gut, hab hier top pair und weiterhin openender, was haltet ihr hier von meiner sizing zu klein?
Naja River hätte ich hier fast gecallt, weil ich mir gedacht habe mit was wird er bis zum River callen!?

Was haltet ihr davon?

 
Alt
Standard
26-07-2014, 15:18
(#2)
Benutzerbild von Salmano95
Since: Jun 2013
Posts: 10
Was machst du wenn der Limper pusht? (Ich seh übrigens nur einen Limper)
Betsize am Flop etwas klein, wie hoch würdest du mit Made-Hands (Overpairs) setzen?
Was callt dich am Flop statt zu raisen? Wenn Villain nicht sehr passiv ist, wird er hier Made-Hands (Overpair, Set, 2Pair, Straight) raisen. Es riecht schon sehr nach Draw, deshalb ist die Turnbet auch fragwürdig (welche schlechtere Hand callt?).

Geändert von Salmano95 (26-07-2014 um 15:21 Uhr).
 
Alt
Standard
27-07-2014, 13:33
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn man den Flop mit dem OESD nicht bet/call bzw. bet/shove spielen will, sollte man nicht cbetten. Das Board trifft die gegnerische Callingrange ziemlich hart und ist von der Struktur auch so, dass man häufig mit einem Raise rechnen muss.

Am Turn kommt der Flush an, allerdings ist natürlich auch fraglich welche davon der Gegner überhaupt haben kann nachdem das jetzt weg ist und das Board auch blockt. , , , viel mehr bleibt nicht, die realistischen SCs sind auch geblockt. Wenn man am Flop nicht geraised wurde, würde ich Sets und fertige Straights auch stark discounten, allerdings macht das Ass diverse two pairs möglich. Aber oft wird am Flop wohl auch eine Hand wie QQ/JJ callen und davon am Turn jeweils die Kombos mit . bzw. die den Flop mit 2 Overs, Gutshot und backdoor FD gefloated haben sind natürlich möglich. Ob das für eine Valuebet reicht ist aber schon ziemlich zweifelhaft.

Am River repped er halt eigentlich nur den Nutflush von dem es nicht so arg viele Kombos gibt, aber welche Bluffs sollte er hier in seiner Range haben? Wenn er 2mal mit 8x gecalled hat, kann er jetzt immerhin die Straight behind checken und schlägt deine Sets.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!