Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 Reg TPTK Valuebet ?

Alt
Standard
NL5 Reg TPTK Valuebet ? - 02-08-2014, 18:01
(#1)
Benutzerbild von SuCkOuT8000
Since: Jul 2008
Posts: 214
Villian 32/23 auf 22 Hände

Ich gebe ihn AQs+,J10+,99,TT
Ist die Range realistisch ?

Am River eine Valuebet ?



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/

CO ($5)
Button ($3.85)
SB ($7.20)
Hero (BB) ($5.07)
UTG ($3.51)
MP ($5.73)

Preflop: Hero ist BB mit A, J
3 folds, Button calls $0.05, SB raises to $0.25, Hero calls $0.20, 1 fold

Flop: ($0.55) 8, 4, J (2 Spieler)
SB bets $0.42, Hero calls $0.42

Turn: ($1.39) 6 (2 Spieler)
SB bets $1, Hero calls $1

River: ($3.39) 5 (2 Spieler)
SB checks, Hero bets $1.50, 1 fold

Gesamt Pot: $3.39 | Rake: $0.14

Ergebnisse :
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
03-08-2014, 20:40
(#2)
Benutzerbild von Salmano95
Since: Jun 2013
Posts: 10
Sieht nach nem FDraw aus, den er am River aufgibt. Am River siehst du mindestens nach Top Pair aus, vielleicht ist er auch von der 5 scared und foldet QQ ;-)
Soweit i.O. gespielt, aber die Riverbet ist sehr knapp (Thin Value eben).
 
Alt
Standard
03-08-2014, 21:54
(#3)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
Also betten sollten wir auf Nl5 denke ich schon, allein damit die uns da nicht TPTK behind checken sehen und sich eventuell eine note machen, dass wir ene passive Nit sind

Bei der Frage nach dem sizing sollte man zum Einen bedenken, dass eine one card straight liegt (was es für ihn schwieriger macht mit 99/TT/Jx zu bluffcatchen weil er außer einem busted FD bei uns gar nichts mehr schlägt) und zum Anderen sollte man seine range bedenken, die hier denke ich eine menge schwachen showdownvalue, eventuell scared QQ - sagen wir zu 50% - (was er denke ich auf das gewählte sizing nicht foldet) und eben busted draws, sowas wie AKss, AQss, KQss, T9ss enthält.

Wie gesagt ich denke er foldet wohl keine QQ und auch keinen AJ, bei KJs,QJs,TJs,TT,99 hängt es wohl vom sizing ab.

Aus den vorgenannten Gründen würde ich hier einfach 70 oder 80 cent betten. Einem nl5 regular traue ich nicht zu, hier sein AK in einen bluff zu verwandeln, das heißt, wir kriegen hier eigentlich nie ein check/raise und wenn doch dann ist es immer Nuss.

Gegenüber 1.50 hat ein sizing von 70-80 cent meiner Meinung nach zwei Vorteile:

- Wir kriegen mehr herocalls von KJ,QJ,TJ,TT,99 eventuell mal AK.

- Wir verlieren weniger gegen seine calls mit QQ.


Natürlich ist es schwierig auszurechnen welche bet jetzt den höheren (oder sogar den höchsten) ev hat.

Angenommen der Gegner hat folgende range die er am river checkt:

QQ (50% der Kombos), TT-99, AJ, KJs, QJs, JTs, AsKs, XX, dabei steht XX für random Hände die er einfach IMMER foldet egal auf welches sizing.

Annahme 1: Betten wir 1.50 kriegen wir calls von: QQ, AJ, KJs, QJs, gegen diese range haben wir 53,85% equity, d.h. die bet bringt uns ca. 11 cent profit (abzgl rake). wenn villain nur QQ, AJ, KJs catcht ist die bet übrigens schon -ev.

Annahme 2: Betten wir 70 cent kriegne wir calls von: QQ, AJ, KJs, QJs, TJs, TT (50 % der kombos), 99 (1 kombo), gegen diese range haben wir 68,42 % equity, d.h. die bet bringt uns ca. 26 cent profit (abzgl rake)


Ob die Annahmen, die gewählten Ranges, et cetera jetzt realistisch sind, mag dahin gestellt sein. Aber so könnte man zumindestens mathematisch an die Fragestellung herangehen.
 
Alt
Standard
05-08-2014, 09:05
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wenn SB raist und multiway auf diesem Board feuert wird er stark sein und somit auf dem River maximal busted FDs produzieren

Denke der River ist etwas zu knapp für eine Valuebet, obwohl mir die Idee von Olga ganz gut gefällt. Er kann eigentlich keine bessere Hand außer einer Straße raisen weil wir die eher in unserer Range haben werden.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter