Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

line ok oder totaler unfug?

Alt
Standard
line ok oder totaler unfug? - 10-08-2014, 06:26
(#1)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
http://www.boomplayer.com/poker-hand...792_456F6D9C49

sind uns beide unbekannt.irgend n random argentinier der gerne ein paar Hände spielt.jetzt hab ich aber das Gefühl dass er weder ne 10 noch ne 8 in seiner range hat..hab am turn ein wenig überlegt nach seinem c/r ob ich in mp selbiges reppen kann..
dachte mir dass die line mit ner 10 am ehesten sinn machen würde..
plan war übrigens bei nem paired board nen split pot zu verhindern


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.

Geändert von Gyro$ Pit4 (10-08-2014 um 06:31 Uhr).
 
Alt
Standard
10-08-2014, 09:18
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Nein, Sinn macht das keinen. Wenn der Gegner das aber nicht erkennt, spielt das aber natürlich keine Rolle.

Preflop spielt sich AJo gegen einen UTG Raise nicht gut, weil man von allen Assen in einer tighten Range dominiert wird und die Hand auch sonst nicht so arg viel Potential hat. Deshalb hätte man ganz gerne ein paar Infos über den Gegner, bevor man so eine Hand called.

Call am Flop mit 2 Overs und Backdoor Straight Draw kann man für 3:1 machen. Gut sieht man gegen die gegnerische Range zwar nicht aus, aber immerhin wird er kaum 8x in der Range hsben. Ob der J gut ist, weiss man allerdings leider nicht.

Was am Turn passiert, verstehe ich ehrlich gesagt nicht so ganz. Die Karte ist super für dich, weil sie alle kleinen Paare counterfeited, du jetzt gegen alle anderen Ax splittest und Tx beim Gegner unwahrscheinlicher wird. Wenn man allerdings nicht davon ausgeht einen Call von Kx zu bekommen oder AA-JJ rauszufolden, setzt man eigentlich nur um gelegentlich den Splitpot rauszufolden, wobei man eigentlich davon ausgehen sollte der Gegner spielt c/c mit Ax. Aus gegnerischer Sicht gibt es dann kaum Hände mit denen er c/r spielen kann, weil er sowohl rein kombinatorisch wenige Tx/8x Hände in der Range hat und er außerdem nicht davon ausgehen kann, dass du die Karte oft bettest.

Am ehesten würde man den kleinen c/r deshalb von Overpairs erwarten, warum die den River check/fold spielen sollten ist mir aber auch nicht so klar. Vermutlich klickt er also nur Buttons und schaut was passiert.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
10-08-2014, 12:54
(#3)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Plan war wie gesagt einen eventuellen split zu vermeiden.davon hat nur pokerstars etwas
Seh ihn hier egal aus welcher Position eigentlich mindestens any pair und broadways QJ+ openraisen.dagegen hab ich doch mit AJo equity vor allem in position zu ihm?!
Call den flop eigentlich weniger in der Hoffnung mein paar zu machen sondern mehr weil ich die hand später beenden möchte bei check villain


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
10-08-2014, 14:15
(#4)
Benutzerbild von kevson180
Since: Dec 2012
Posts: 263
Kleiner Denkanstoß:

"[...], one reason why ace-nine offsuit is a poor call on the button agains a middle position open is because it has so much equity against the opponent's check-folding range. [...] when we do bet the hand, its equity is never realized since all worse hands in out opponent's range should fold. In addition, on the flop, ace-nine offsuit will almost never beat any hands in the opponent's value betting range and it'S unlikely to improve when behind." (Auszug aus Appl. of NL Hold'em)
 
Alt
Standard
10-08-2014, 14:34
(#5)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
macht sinn und regt zum überdenken an.danke dafür!


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
10-08-2014, 15:19
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn der Gegner wirklich 20%+ aus UTG raised, spielt sich AJo dagegen natürlich nicht so arg schlecht, wobei selbst das dann nur ca. 50/50 ist was die Equity angeht.

Ganz allgemein ist es FullRing keine gute Idee Hände zu spielen gegen UTG Raiser mit dem Plan ihnen den Pot wegzunehmen, weil die Ranges einfach zu stark sind. Und die wenigen Leute die selbst aus früher Position sehr viele Hände spielen, sind eigentlich nicht die, die gerne folden. Letzteres betrifft sowohl gute als auch schlechte Spieler.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!