Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Pokerbesessen 7.0

Alt
Cool
Pokerbesessen 7.0 - 12-08-2014, 09:01
(#1)
Benutzerbild von Cryolord
Since: Jan 2011
Posts: 13
Hallo Intellis.

Mein Name ist Andreas Harnisch alias Cryolord. 38 Jahre jung. Verheiratet. Vater eines 5-jährigen Sohn. Tätig als Koch/Küchenmeister.

Seit 7 Jahren pokere ich-just online. Für Livepoker fehlt es mir an monetären Mitteln.

Mein Online-Geld hol ich mir über Freemoney-Angebote der Pokerseiten bzw. über andere Geschichten wie Onlinebefragungen bei denen es Bargeld gibt. Sprich mein Gehalt ist und bleibt tabu.
Einzig Pokertracker und diverse Pokerbücher habe ich mit meinem Gehalt bezahlt und dann auch immer als Belohnung für etwas geschafftes.

In den 7 Jahren habe ich sehr viel gelernt um nicht mehr als Anfänger zu gelten aber nicht genug um viele Gewinne einzufahren und somit annähernd als Fortgeschritten zu gelten.

Ich denke ja das viel pokern und gleichzeitiges Weiterbilden der Schlüssel sind aber das mache ich erst so seit etwa 1,5 Jahren.
Ausserdem bin ich ein sehr emotionaler Spieler der dann gleich mal vor "Wut" so idiotisch spielt das es ihn seine Micro-Bankroll kostet.

Aber dennoch will ich wachsen und hoffe auf gute Tip´s von gleichgesinnten.

Ich habe es vom Job her so geschafft das ich als Koch Büroarbeitszeiten habe und somit viel Zeit für meine Familie habe und auch für meine andere Leidenschaft das pokern. Aber manchmal, eher zu oft, kann ich auch nicht einschätzen wann ich nicht pokern sollte. Und dann kommt wieder die Abwärtsspirale....Bankroll verzockt. Aber ich hoffe durch unseren baldigen Umzug ende September nach Kiel mehr weitsicht zu bekommen um mehr bessere Entscheidungen zu treffen um zu wachsen.

Alles in allem bin ein Guter Pokerspieler der sich allerdings einen Ausgleich zum pokern schaffen muss. Yoga? Rad fahren? andere Sportarten? Vielleicht habt Ihr ja ein paar Tips oder jemand will für günstig geld oder im Tausch ein Pokerbuch loswerden? Gebt bescheid...ich melde mich bald wieder....


Gute Entscheidungen euch allen an den Tischen...

Euer Cryolord.....
 
Alt
Standard
12-08-2014, 11:36
(#2)
Benutzerbild von Capt. Flame
Since: Jun 2011
Posts: 254
Was ich jetzt nicht verstehe, wieso genau sollte ein Umzug nach Kiel automatisch mehr Weitsicht mit sich bringen? Oder ist das wortwörtlich gemeint?

GL @ the Tables und teste das Archiv hier, falls noch nicht getan, spart man sich manches Pokerbuch...

Geändert von Capt. Flame (12-08-2014 um 15:25 Uhr).
 
Alt
Standard
12-08-2014, 13:37
(#3)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
GL und viel Spaß beim bloggen!


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
12-08-2014, 14:17
(#4)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Was und welche Limits hast du vor zu spielen?
 
Alt
Standard
12-08-2014, 18:13
(#5)
Benutzerbild von Moni1971
Since: Aug 2007
Posts: 2.973
Zitat:
Zitat von Capt. Flame Beitrag anzeigen
Was ich jetzt nicht verstehe, wieso genau sollte ein Umzug nach Kiel automatisch mehr Weitsicht mit sich bringen? Oder ist das wortwörtlich gemeint?.
Man kann hier halt ziemlich weit gucken^^

Laut Profil kommt er aus Stuttgart - da ist Kiel sowohl klimatisch als auch von der Mentalität her ein ziemlicher Unterschied, der sich durchaus auch aufs Mindset auswirken kann. Bin selbst vor 10 Jahren aus dem Rheinland nach Kiel gezogen und kann nur sagen: Beste Entscheidung meines Lebens!

Also Guten Start hier oben und GL an den Tischen!

Was genau du spielst, würde mich natürlich auch interessieren.

Und gegen das Verzocken deiner Bankroll hilft ein gesundes Bankroll-Management sowie das Sperren für zu hohe Limits/Buy Ins.
 
Alt
Standard
13-08-2014, 14:50
(#6)
Benutzerbild von Cryolord
Since: Jan 2011
Posts: 13
Danke Moni1971 das triffts wohl genau. Hier in Stuttgart ist alles so begrenzt mit der Sicht und das Blockiert mich total.
Hold'em Cashgame Fullring NL2, MTT bis 2,20 $, Sit&Go´s Fullring bis 1,50 $.....Freerolls gemischt. Und Bankrollmanagement macht sich bei max. 20 $ schwierig oder sehe ich das falsch?
 
Alt
Standard
13-08-2014, 15:03
(#7)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Kommt auf deinen Skill und dein Mindset an.
Ich würde für STTs (Single Table Tournaments) mindestens 50 Buy Ins, MTTs (besonders auf Stars) mindestens 150 Buy Ins, MTT-SnGs mind. 75 Buy Ins und für Cash Game auf den Micros mindestens 30 Stacks empfehlen, ist also mit 20$ Bankroll alles ziiiiieemlich knapp, außer du spielst nur just for fun und hast kein Problem immer mal wieder bisschen nachzucashen, wenn du broke gehen solltest.


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
13-08-2014, 15:46
(#8)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
Hey Andreas, du hast doch diverse Bücher gelesen?! In den meisten wird auch ein Abschnitt dem BRM gewidmet sein!! Ich rate dir dringend dies noch mal zu lesen und anschließend auch daran zu halten! Andernfalls wird sich auch die nächsten 7 Jahre nichts ändern... In der Regel ist es auch von Vorteil sich auf eine Variante festzulegen und nicht altzuviel durcheinander zu spielen...

Gruß und viel erfolg!
 
Alt
Standard
13-08-2014, 16:29
(#9)
Benutzerbild von Cryolord
Since: Jan 2011
Posts: 13
Ja BRM ist schon in meinem Wortschatz und diverse Bücher haben es mir nahe gelegt! Aber wie es schon gesagt wurde 60 Dollar was den 30 Stacks in den Microstakes entspricht sind unrealistisch für mich im Moment. Aber nichtsdesto trotz freue ich mich über euere Resonanz und Tips. Ich werde an anderer Stelle eien Wochen-Blog öffnen um mein Spiel darzustellen und Hilfe zu bekommen.
 
Alt
Standard
13-08-2014, 17:13
(#10)
Benutzerbild von Battleextrem
Since: Oct 2007
Posts: 4.818
(Moderator)
Herzlich willkommen bei Intellipoker Cryolord.


Team IntelliPoker - Torsten - Moderator

Battleextrem on Facebook / / IntelliPodcast
Ärgere Dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.