Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL7$: J10s Top Pair Fold am Flop?

Alt
Standard
NL7$: J10s Top Pair Fold am Flop? - 14-08-2014, 01:40
(#1)
Benutzerbild von chosenone011
Since: Mar 2011
Posts: 31
Hallo Community,


Wäre es in dieser Situation aufgrund der gezeigten Stärke meines Gegners richtig gewesen die Hand aufzugeben?

Gegner wies einen Tight-Agressiven Spielstil mit grosser Postflop Agression auf.


PokerStars No-Limit Hold'em, 7 Tournament, 50/100 Blinds (7 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

Hero (BB) (t2,185)
UTG (t1,463)
MP1 (t1,883)
MP2 (t1,630)
CO (t2,040)
Button (t1,695)
SB (t2,604)

Hero's M: 14.57

Preflop: Hero is BB with ,
5 folds, SB raises to t224, Hero calls t124

Flop: (t448) , , (2 players)
SB bets t237, Hero raises to t700, SB raises to t2,380 (All-In), Hero calls t1,261 (All-In)

Turn: (t4,370) (2 players, 2 all-in)

River: (t4,370) (2 players, 2 all-in)

Total pot: t4,370
 
Alt
Standard
14-08-2014, 05:23
(#2)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
Gerade wenn er ne große postflop agression aufweist, was bewegt dich dazu den Flop zu raisen?
 
Alt
Standard
14-08-2014, 20:23
(#3)
Benutzerbild von chosenone011
Since: Mar 2011
Posts: 31
In dem Moment war es die Annahme die beste Hand zu haben... lag ich damit den so verkehrt ?

Gesendet von meinem XT890 mit Tapatalk
 
Alt
Standard
14-08-2014, 21:24
(#4)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Ich schätze mal, dein Gegner hatte einen besseren Kicker oder ein Overpair?

Oder Overcards inkl. flushdraw wie .

Bestimmt ist ihm sein aggressives postflop-Image bewußt und er spielt dann zwischendurch "supertight".

Ich hätte das genauso gespielt wie du, glaube aber, dass das nicht richtig ist.

Aber was soll man sonst machen? Der Gegner hat vorher oft übertrieben. Dann muss diese Hand doch ausreichen....andererseits, wenn er nicht denkt, dass du ihn nur als bluff raist, weil er vorher so aggresiv war, wird er hier nicht bluffen, d. h. er schlägt deine Hand auf jeden Fall.

 
Alt
Standard
14-08-2014, 22:32
(#5)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Zitat:
Zitat von chosenone011 Beitrag anzeigen
In dem Moment war es die Annahme die beste Hand zu haben... lag ich damit den so verkehrt ?

Gesendet von meinem XT890 mit Tapatalk
Wenn du die beste Hand hältst, warum raist du dann?
 
Alt
Standard
14-08-2014, 23:20
(#6)
Benutzerbild von chosenone011
Since: Mar 2011
Posts: 31
Ja er hatte einen besseren Kicker


Wenn ich hier von der momentan besten Hand ausgehe dann raise ich für Value und um meinem Gegner keine günstige Gelegenheit zu geben sich auf dem Turn zu verbessern

Gesendet von meinem XT890 mit Tapatalk
 
Alt
Standard
14-08-2014, 23:33
(#7)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Aus den gleichen Gründen hätte ich auch geraist. Er ist ja sehr aggressiv und wird auch mit draws betten.

Und mit 20 BB vor dem flop will man doch nichts mehr ankommen lassen um dann noch zu folden?


Danke für die Info mit dem Kicker.
 
Alt
Standard
15-08-2014, 02:24
(#8)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Zitat:
Zitat von chosenone011 Beitrag anzeigen
Ja er hatte einen besseren Kicker


Wenn ich hier von der momentan besten Hand ausgehe dann raise ich für Value und um meinem Gegner keine günstige Gelegenheit zu geben sich auf dem Turn zu verbessern

Gesendet von meinem XT890 mit Tapatalk
Du sagst er ist tight aggressive.welche range raist er dann aus dem sb? Bzw gegen was willst du gegen so einen spieler for value raisen?
Übrigens beinhaltet tight-aggressive das wort aggressiv bereits mit dem du sein postflop-play beschreibst


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
15-08-2014, 02:57
(#9)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Zitat:
Zitat von Gyro$ Pit4 Beitrag anzeigen
Übrigens beinhaltet tight-aggressive das wort aggressiv bereits mit dem du sein postflop-play beschreibst
Ein TAG mit einem hohen postflop Aggressionswert kann ja postflop nicht mehr sehr tight sein, wenn er so oft bettet. Daher weiß ich nicht, was an der Beschreibung doppelt sein soll?
 
Alt
Standard
15-08-2014, 08:49
(#10)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
Zitat:
Zitat von Kittei Beitrag anzeigen
Ein TAG mit einem hohen postflop Aggressionswert kann ja postflop nicht mehr sehr tight sein, wenn er so oft bettet.

Kann mir das bitte ein Mod als Signatur einfügen. Danke