Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 reg-tischen 99 auf setvalue ?!

Alt
Standard
NL5 reg-tischen 99 auf setvalue ?! - 25-08-2014, 21:49
(#1)
Benutzerbild von SuCkOuT8000
Since: Jul 2008
Posts: 214
Hallo, ist es i.o die 99er so zuspielen ? So würde wohl eine 3bet range aussehen.

Equity Win Tie
SB 36.43% 36.23% 0.20% { 9d9h }
BB 63.57% 63.37% 0.20% { JJ+, AJs+, AKo }

Wobei ich nicht weiß, ob AJs dazu gehört ?! Ich spiele also auf Setvalue.
Villian hat bis dato 17/6/1,5 und ein 3bet wert von 0 auf 18 hände. Stats also zu keiner Zeit aussagekräftig.


Auf dem Flop schlage ich seine komplette 3bet range außer JJ.

Equity Win Tie
SB 87.66% 87.66% 0.00% { 9d9h }
BB 12.34% 12.34% 0.00% { JJ+, AJs+, AKo }

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

MP ($5)
CO ($6.59)
Button ($3.74)
Hero (SB) ($5.93)
BB ($7.10)
UTG ($8.53)

Preflop: Hero ist SB mit 9, 9
2 folds, CO raises to $0.15, 1 fold, Hero calls $0.13, BB raises to $0.60, 1 fold, Hero calls $0.45

Flop: ($1.35) J, 9, 2 (2 Spieler)
Hero checks, BB bets $0.95, Hero calls $0.95

Turn: ($3.25) 10 (2 Spieler)
Hero checks, BB bets $1.70, Hero raises to $4.38 (All-In), BB calls $2.68

River: ($12.01) 7 (2 Spieler, 1 all-in)

Gesamt Pot: $12.01 | Rake: $0.50

Ergebnisse :
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
25-08-2014, 22:14
(#2)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Sollte man nicht das 20fache von dem, was man preflop bezahlt, gewinnen können um Paare für setvalue zu spielen?

Du hast preflop 60 cent bezahlt und müsstest mindestens 12 $ gewinnen können.

Das war hier aber nicht möglich, daher dürfte es langfristig nicht gewinnbrigend sein, so zu spielen.

Ich hätte hier mit den Damen auch alles verloren gegen dich bei diesen Stackgrößen.
 
Alt
Standard
25-08-2014, 22:21
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Kittei Beitrag anzeigen
Sollte man nicht das 20fache von dem, was man preflop bezahlt, gewinnen können um Paare für setvalue zu spielen?
Jap. Das sagt man als Richtwert...

Zitat:
Zitat von Kittei Beitrag anzeigen
Du hast preflop 60 cent bezahlt und müsstest mindestens 12 $ gewinnen können.
Man geht m.E. nach von den 45 Cent aus, die er noch callt. Ab diesem Zeitpunkt müsste er "noch" 9$ gewinnen können, wenn man die 20-fach-Regel voraussetzt.
Das ist, wie schon erwähnt , nicht möglich.

Allgemein:
Die Range die OP setzt, ist ziemlich tight.
Du bist 6max und CO vs Blinds.
Da wird schonmal looser gesqueezed.
Aber selbst das bringt dir in dem Spot nix, denn du wirst postflop ohne set immer Probleme bekommen.

Fold auf 3Bet IMO


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
26-08-2014, 10:15
(#4)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
Ist n klarer fold preflop, du kannst nich von nem super loosen oder bluff raise ausgehen pre, und dann nur auf setvalue zu callen hat keinen sinn, denn ohne set musst du immer folden.
Wenn du von nem aqueeze (passiert sehr sehr selten auf nl5) ausgehst solltest du eher nochmal raisen (wie gesagt passiert eig nich so oft deswegen würd ichs sein lassen ^^) gehst du aber von einem value raise aus, was es ja auch war, liegst du in der Regel hinten oder hast nen flip --> lohnt nich

Übrigens die Stats sind mit 18 Händen natürlich nicht aussagekräftig, allerdings erkennt man die tendenzen, die loosen fische haben auf nl5 haben auch nach 18 händen schon meistens stats mit nem vpip von 50+ o.ä. deswegen würde ich hier nicht von einem maniac ausgehen.

Geändert von Cap!x33 (01-09-2014 um 15:02 Uhr).
 
Alt
Standard
31-08-2014, 23:58
(#5)
Benutzerbild von Spielerbraut
Since: Mar 2011
Posts: 648
BronzeStar
easy fold preflop da du post-flop halt immer aufgeben muasst wenn dein set nicht triffst obwohl ich spiele die auch manchmal so aber grundsätzlich ist es ein fold pre
 
Alt
Standard
01-09-2014, 04:59
(#6)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Wieso schlägt eigentlich niemand 3bet pre vor?findest dann bei evtl 4bet vom bb leichter den exit wenn du eh schon nicht auf setvalue calln kannst


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
01-09-2014, 10:51
(#7)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
Zitat:
Zitat von Gyro$ Pit4 Beitrag anzeigen
Wieso schlägt eigentlich niemand 3bet pre vor?findest dann bei evtl 4bet vom bb leichter den exit wenn du eh schon nicht auf setvalue calln kannst
Hab ja geschrieben das ne 3bet möglich ist, aber aus meinen ganannten Gründen aus meiner Sicht wenig Sinn hat
 
Alt
Standard
01-09-2014, 14:39
(#8)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
Zitat:
Zitat von Gyro$ Pit4 Beitrag anzeigen
Wieso schlägt eigentlich niemand 3bet pre vor?
frag ich mich auch.
 
Alt
Standard
05-09-2014, 09:46
(#9)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Find ich gut gespielt, preflop ist knapp aber wenn man 99 in dem Spot nicht 3-betted gegen CO sollte das auch das eine Hand sein die in unserer Range recht weit oben ist und damit in unsere Calling Range gehen. Wir könnten auch backraisen, denke aber wir performen nicht sehr gut gegen die Range die drüberbügelt. Also in den sauren Apfel beißen und OOP Poker spielen - ist kein Call auf Setvalue, weil wir immer noch recht oft die beste Hand gegen Overcards floppen werden.

Am Turn wird das Board sehr drawy und viele Hände picken Equity auf wovon dein Valueshove profitieren kann. Manchmal checkt Villain dann scared QQ/KK/AA/AJ am River hinterher, also rein die Marie.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter