Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Verbesserungsvorschläge erwünscht

Alt
Standard
Verbesserungsvorschläge erwünscht - 25-08-2014, 23:30
(#1)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Ich werde hier jetzt Hände posten, damit ich später mal weiß, wie ich früher gespielt hab, und damit ihr mir Tipps geben könnt, damit ich besser werde.

Momentan spiele ich Turniere und Sit and gos mit nur kleinen buy ins, aber das sollte sich langfristig ändern, weil ich nicht nur aus Spaß Poker spiele, sondern damit Gewinne erzielen will, was ich zwar auch schon getan hab, aber es hat noch nicht ausgereicht, da ich das Geld ausgezahlt hab und mein BRM noch in der Entwicklung steckt.

Das Wichtigste ist mir, dass ich besser spiele und dass ich die Varianz gut überstehe.

UND dass ich eine BR aufbaue, die ich wieder investiere und nicht wieder auszahle aus Angst vor Varianz.


Jetzt kommen ein paar Hände:

PokerStars No-Limit Hold'em, 0.11 Tournament, 600/1,200 Blinds 150 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://poker-tools.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

MP1 (t13,839)
MP2 (t9,452)
MP3 (t35,401)
CO (t28,268)
Button (t10,270)
Hero (SB) (t11,225)
BB (t31,316)
UTG (t37,302)
UTG+1 (t32,659)

Hero's M: 3.56

Preflop: Hero is SB with A, A
7 folds, Hero raises to t2,400, BB calls t1,200

Flop: (t6,150) 7, J, 6 (2 players)
Hero bets t2,400, BB calls t2,400

Turn: (t10,950) 3 (2 players)
Hero bets t3,600, BB calls t3,600

River: (t18,150) 5 (2 players)
Hero bets t2,675 (All-In), BB calls t2,675

Total pot: t23,500

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen







PokerStars No-Limit Hold'em, 0.11 Tournament, 800/1,600 Blinds 200 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Button (t30,476)
SB (t2,077)
BB (t37,876)
UTG (t40,843)
UTG+1 (t24,615)
Hero (MP1) (t38,250)
MP2 (t13,279)
MP3 (t70,890)
CO (t60,228)

Hero's M: 9.11

Preflop: Hero is MP1 with 9, 9
2 folds, Hero raises to t3,200, 5 folds, BB calls t1,600

Flop: (t9,000) 6, J, 7 (2 players)
BB checks, Hero checks

Turn: (t9,000) 9 (2 players)
BB bets t1,600, Hero calls t1,600

River: (t12,200) Q (2 players)
BB bets t1,600, Hero raises to t3,200, BB calls t1,600

Total pot: t18,600

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen





PokerStars No-Limit Hold'em, 0.11 Tournament, 1,500/3,000 Blinds 375 Ante (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

Button (t52,872)
SB (t35,831)
BB (t32,486)
UTG (t59,877)
UTG+1 (t94,971)
Hero (MP1) (t52,430)
MP2 (t78,756)
CO (t81,118)

Hero's M: 6.99

Preflop: Hero is MP1 with A, Q
2 folds, Hero raises to t6,000, 4 folds, BB calls t3,000

Flop: (t16,500) 2, 9, 2 (2 players)
BB checks, Hero checks

Turn: (t16,500) J (2 players)
BB checks, Hero checks

River: (t16,500) 5 (2 players)
BB bets t3,000, Hero raises to t9,000, BB calls t6,000

Total pot: t34,500

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen




PokerStars No-Limit Hold'em, 0.11 Tournament, 1,250/2,500 Blinds 310 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

CO (t23,126)
Button (t61,557)
SB (t59,452)
BB (t28,716)
UTG (t123,022)
Hero (UTG+1) (t54,750)
MP1 (t48,920)
MP2 (t20,135)
MP3 (t92,728)

Hero's M: 8.37

Preflop: Hero is UTG+1 with Q, A
UTG calls t2,500, Hero calls t2,500, MP1 calls t2,500, 1 fold, MP3 calls t2,500, CO raises to t22,816 (All-In), 3 folds, UTG calls t20,316, 3 folds

Flop: (t59,672) J, 10, 9 (2 players, 1 all-in)

Turn: (t59,672) 4 (2 players, 1 all-in)

River: (t59,672) 4 (2 players, 1 all-in)

Total pot: t59,672

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
25-08-2014, 23:40
(#2)
Benutzerbild von Forfail
Since: Aug 2011
Posts: 887
[x] abonniert

Hand 2:
Was sind deine Gedanken am Turn?
- Welche Range gibst du Ihm bzw. Was sagt dir seine Betsize?


Hand 3:
- Wieso verzichtest du auf die Contibet? Ergo: ist AQ mit Backdoorflush hier in deiner check calling Range?

Hand 4:
- Read vorhanden oder wieso isolierst du UTG nicht?


Pokerik: Grundsätzlich ist das so aufgebaut:
Die entsprechende Person und die Dummheit des Beitrags bestimmen die Härte des Trolls.
Rowniwn (Pooh-Bah): Dude, you want to raise a flop to see what happens. Go back to 2005.
 
Alt
Standard
26-08-2014, 00:46
(#3)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Hallo Forfail,




bei der Hand 2, also die Hand, kommt am turn ja der flush an.

Es ist ja der BB, der mein preflop minraise gecallt hat, daher gebe ich ihm wegen der guten pot odds fast jede Hand. Er bettet 1 BB auf dem turn , die hätte ich auch ohne das getroffene set gecallt, weil ich denke, dass er einfach mal bettet um zu sehen, was ich mache, da ich am flop nur gecheckt hab.

Er hatte vielleicht einen flush draw, also nur eine Herzkarte oder eine Overcard gehabt. Die Chancen, dass er mich überholt, waren nicht sehr groß, dachte ich. Dass er hier schon den flush hat, konnte ich mir nicht vorstellen.

Am river habe ich dann ein kleines raise gemacht, vielleicht zu klein?? Wäre er all in gegangen, hätte ich gefoldet, daher wollte ich eher pot control betreiben.

Ich verstehe nicht, warum der Handconverter nicht zeigt, was der BB hatte.

Dann eben so:

Seat 3: zizi8010 (big blind) mucked

OK, also hatte er tatsächlich die 9 getroffen, so kann man sich täuschen.





Zu Hand 3

Ich hab keine cbet gebracht, das stimmt. Hab ich noch gewartet, dass ich treffe, damit ich dann den besseren Kicker hab als er oder überhaupt ein höheres Paar? Ich weiß es nicht. Der Spieler kam mir ziemlich schwach vor auf jeden Fall. Hätte ich mehr Respekt gehabt vor ihm, dann hätt ich definitiv eine cbet gebracht, auf dem flop oder dem turn.

Seat 3: zizi8010 (big blind) mucked

Er hatte also auch einen flush. Vielleicht hätte ich dann höher raisen sollen...??



Zu Hand 4

Irgendwie hatte ich da ein komisches Gefühl. Ein call aus UTG ist ja öfters mal eine Falle, wenn das Turnier schon länger läuft, weil meiner Meinung nach gute Spieler häufiger Fallen stellen und am Anfang des Turniers prozentual weniger gute Spieler dabei sind und später eben mehr. Also am Anfag des Turniers hätte ich das eher geraist.

Außerdem hatte ich auch einen schlechten stack, um es mir leisen können, die mögliche Falle zu testen/ignorieren. Seit neuestem sehe ich mich mit 20 BB in der push or fold Phase.

Daher dachte ich, wenn ich testen will, ob das eine Falle ist, komme ich da nicht mehr raus.

So hab ich nur gecallt, und wäre die preflop action anders verlaufen und ich hätte den flop gesehen, wäre es schwierig gewesen für mich, zu folden, wenn ich das Ass getroffen hätte, da ich mir schon dachte, dass er AK hat. Schwierig, zu folden, weil ich getroffen hab, aber nicht 100% sicher sein kann, seine Hand richtig eingeschätzt zu haben.
 
Alt
Standard
26-08-2014, 01:14
(#4)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Hier hab ich tatsächlich schon über einen fold nachgedacht, aber dann ist mir eingefallen, dass mein call auf dem flop wahrscheinlich ziemlich schwach aussah und ich gute Chancen hab.

Was hat der denn da gemacht?

War das ein bluff oder dachte er, er liegt hier vorne?
Ich dachte erst, er hat einen flush, aber dann hab ich gesehen, dass er two pair hatte auf dem river.

Ich freu mich schon auf meine Glückssträhne bald, die dürfte ja ziemlich groß ausfallen nachdem, was ich erlebt hab. Ich bin schon gespannt darauf.


PokerStars No-Limit Hold'em, 0.27 Tournament, 20/40 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

Hero (UTG+1) (t2,925)
MP1 (t3,000)
MP2 (t3,000)
MP3 (t5,455)
CO (t2,925)
Button (t2,925)
SB (t3,135)
BB (t3,345)
UTG (t3,267)

Hero's M: 48.75

Preflop: Hero is UTG+1 with K, K
1 fold, Hero raises to t120, 2 folds, MP3 calls t120, CO calls t120, 2 folds, BB calls t80

Flop: (t500) 8, 3, 6 (4 players)
BB bets t500, Hero calls t500, 1 fold, CO raises to t2,805 (All-In), 1 fold, Hero calls t2,305 (All-In)

Turn: (t6,610) 5 (2 players, 2 all-in)

River: (t6,610) 7 (2 players, 2 all-in)

Total pot: t6,610

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
26-08-2014, 02:23
(#5)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Ein all in am river als bluff gegen unknown wäre zu gewagt, oder?

Mir ist auch aufgefallen, dass meine bets, die ich OOP mache, eher gecallt werden als wenn ich IP bin.




PokerStars No-Limit Hold'em, 0.1 Tournament, 10/20 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com/

CO (t1,500)
Button (t1,490)
SB (t1,480)
BB (t1,500)
UTG (t1,480)
UTG+1 (t1,500)
Hero (MP1) (t1,500)
MP2 (t1,525)
MP3 (t1,525)

Hero's M: 50.00

Preflop: Hero is MP1 with 7, A
UTG calls t20, 1 fold, Hero raises to t40, MP2 calls t40, MP3 calls t40, 2 folds, SB calls t30, BB calls t20, UTG calls t20

Flop: (t240) Q, 4, 9 (6 players)
SB checks, BB checks, UTG checks, Hero bets t139, MP2 calls t139, 4 folds

Turn: (t518) 8 (2 players)
Hero bets t196, MP2 calls t196

River: (t910) 5 (2 players)
Hero checks, MP2 checks

Total pot: t910

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
26-08-2014, 02:53
(#6)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Hier hab ich mich getraut, auf dem river weiterzubluffen gegen unknown, OOP.



PokerStars No-Limit Hold'em, 0.1 Tournament, 10/20 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

Button (t1,500)
SB (t1,500)
BB (t1,500)
Hero (UTG) (t1,500)
UTG+1 (t1,500)
MP1 (t1,500)
MP2 (t1,500)
MP3 (t1,500)
CO (t1,500)

Hero's M: 50.00

Preflop: Hero is UTG with 5, 10
Hero raises to t80, 1 fold, MP1 calls t80, 4 folds, SB calls t70, 1 fold

Flop: (t260) J, 8, K (3 players)
SB checks, Hero bets t202, MP1 calls t202, 1 fold

Turn: (t664) K (2 players)
Hero bets t385, MP1 calls t385

River: (t1,434) J (2 players)
Hero bets t833 (All-In), 1 fold

Total pot: t1,434

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
26-08-2014, 02:57
(#7)
Benutzerbild von moerkes310
Since: Aug 2011
Posts: 316
ChromeStar
99 hand turn raise weil jede 8 jede 10 jede 5 und jedes herz scheiß karten sind wenn dein gegner ausrastet am river. Lass ihn für seine draws bezahlen.
AQ hand spätestens turn anspielen weil auch er mit obv schlechteren draws bezahlt und wenn du hittest kannst du höher betten weil mehr im pot ist. Wenn du nicht hittest hast du tdm noch showdown value und kannst wieder gegen schlechtere draws vorne sein und hast durchdie turnbet wieder einmal mehr chips gemacht.
Aq utg+1 trotzdem immer isoraisen muss nichtmal groß sein weil du sonst zu viele in den pot ziehst und am flop schwere entscheidungen hast selbstwenn du was triffst.
A7s muss ich dir leider sagen das die hand komplett missplayed ist.
erstmal wieder größer isoraisen weil du sonst wie in deinem fall viel zu viele leite im pot hast und sogar ein ass auf dem flop nicht immer perfekt f7r dich ist und du quasi nur auf flush spielen kannst.
Dann cbettest du mit 0 equity gegen so viele gegner was komplett fehl am platz ist weil immer jmd getroffen hat.
turnbet viel zu klein wenn du da noch bluffen willst was ich dir auch nicht empfehlen würde weil j10 jetzt gehittet hat jede q called deine bet jede 9 called und deswegen solltest du die hand am turn einfach aufgeben bzw schon längst am flop.
 
Alt
Standard
26-08-2014, 02:58
(#8)
Benutzerbild von moerkes310
Since: Aug 2011
Posts: 316
ChromeStar
Why not 510 utg openraisen
 
Alt
Standard
26-08-2014, 03:03
(#9)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Die A7 Hand sowie 5T waren schon vor dem flop so geplant, bis zum river zu bluffen.
 
Alt
Standard
26-08-2014, 03:08
(#10)
Benutzerbild von I'mNoBuddy
Since: Dec 2012
Posts: 25
Man sollte halt in nem multiwaypot nicht unbedingt bluffen...