Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

2NL riverbet fold oder nicht?

Alt
Standard
2NL riverbet fold oder nicht? - 31-08-2014, 21:23
(#1)
Benutzerbild von rtghj
Since: Jul 2014
Posts: 18
Hi!

Ich habe den Verdacht, dass ich zu viele Hände bebette und dann doch aufgebe, daher schau ich gerade die Datenbank durch und finde z.B. folgende Hand.

Ich habe mal durchgerechnet und wenn ich mich nicht vertan habe, wäre der call am River 1,62 +EV gewesen. Andererseits habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass solche Riverbets in aller Regel nur dann kommen, wenn der Gegner auch was gutes hat.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (8 Spieler) - PokerStars Converter Tool from http://de.flopturnriver.com

UTG+1 ($1.94)
MP1 ($2)
MP2 ($1.94)
CO ($2.17)
Button ($1.70) (VPIP: 28.95, PFR: 23.68, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 38)
SB ($5.70)
BB ($2.25)
Hero (UTG) ($2.32)

Preflop: Hero ist UTG mit ,
Hero raises to $0.06, 4 folds, Button calls $0.06, 2 folds

Flop: ($0.15) , , (2 Spieler)
Hero bets $0.08, Button calls $0.08

Turn: ($0.31) (2 Spieler)
Hero bets $0.10, Button raises to $0.28, Hero raises to $0.46, Button calls $0.18

River: ($1.23) (2 Spieler)
Hero checks, Button bets $1.10 (All-In), Hero folds

Gesamt Pot: $1.23 | Rake: $0.04

Ergebnisse :
Button zeigt nicht
 
Alt
Standard
31-08-2014, 22:17
(#2)
Benutzerbild von Hand44
Since: Apr 2008
Posts: 150
hätte hier den river auch gefoldet denek auf dem limit wird er nie bluffen gebe ihm heir fast immer Q 10
 
Alt
Standard
01-09-2014, 08:34
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Wieso Reraist du den Turn , um dann am River zu c/folden auf ne 95%blank ?

Du kannst den Turn callen oder folden.
Aber reraisen und dann zu folden ist irgendwie -EV


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
01-09-2014, 13:22
(#4)
Benutzerbild von rtghj
Since: Jul 2014
Posts: 18
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Wieso Reraist du den Turn , um dann am River zu c/folden auf ne 95%blank ?

Du kannst den Turn callen oder folden.
Aber reraisen und dann zu folden ist irgendwie -EV
Was meinst du mit 95% blank?
Ich habe am river gefoldet, weil mir der AI auf dem river zu riskant und zu teuer für meine Hand war (Big hands big pots...),
Die Frage ist ob ich mit dieser Einschätzung richtig lag.
Hand44 sieht es ja ähnlich. Wie wärst du vorgegangen? Call am river?
 
Alt
Standard
01-09-2014, 14:04
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Die 3 am river wird dir oder ihm selten die bessere Hand machen , also ist es ne blank.

Am river nennst du das Argument Big Hand - Big Pot .
Am Turn machst du aber durch das Reraise den Pott groß .

Mit welchen Händen raist er denn deiner Meinung nach den Turn ?

Call Turn wär ne Möglichkeit weil er nicht so groß raist .
Fold wär aber auch keine Katastrophe , weil du den Turn eigentlich nur noch callen kannst , in der Hoffnung, dass der river Check / Check geht oder die T kommt .


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
01-09-2014, 14:23
(#6)
Benutzerbild von Mr. GambIing
Since: Apr 2013
Posts: 807
QKo kannst du in UTG mal ganz einfach zum muck schieben und ersparst dir auf Dauer viel leid! Mach dir mal Gedanken über deine openrange oder nim dir ne Chart für'n Anfang... Und informier dich mal über betsize allgemein..

GL
 
Alt
Standard
01-09-2014, 14:35
(#7)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
fold pre.
 
Alt
Standard
01-09-2014, 15:31
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Ich würde preflop folden und entweder den Flop oder den Turn check/call spielen, weil selbst so ein eher looser Gegner wohl gegen UTG nicht viele schlechtere Kx in seiner Range haben wird und gegen deine vermutlich tighte UTG Range nicht viele schlechtere Hände hat die er 2 Straßen callen kann.

Wenn man den Turn betted, eigentlich egal wie groß, ist das immer ein bet/fold. Nochmal zu raisen bläht den Pot vollkommen unnötig auf und es gibt keine Riverkarte die dir wirklich gefällt, außer den beiden letzten Königen. Selbst wenn du two pair machst, liegt da dann ne one card straight.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
01-09-2014, 20:19
(#9)
Benutzerbild von rtghj
Since: Jul 2014
Posts: 18
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Mit welchen Händen raist er denn deiner Meinung nach den Turn ?
Die Frage müsste wohl sein, mit welchen Händen raist er, die mich nicht schlagen.
Atm. fällt mir da nichts ein, was er nicht am Flop geslowplayed haben müsste.

Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r
Wenn man den Turn betted, eigentlich egal wie groß, ist das immer ein bet/fold. Nochmal zu raisen bläht den Pot vollkommen unnötig auf und es gibt keine Riverkarte die dir wirklich gefällt, außer den beiden letzten Königen. Selbst wenn du two pair machst, liegt da dann ne one card straight.
Jetzt wo du es sagst. Mein Raise macht absolut keinen Sinn.

Zitat:
Zitat von Mr. GambIing
QKo kannst du in UTG mal ganz einfach zum muck schieben und ersparst dir auf Dauer viel leid!
Ok, hast wohl recht. Die Meinungen dazu sind auch ziemlich eindeutig.