Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Mein Blog mein Leben

Alt
Standard
Mein Blog mein Leben - 03-09-2014, 22:31
(#1)
Gelöschter Benutzer
Hallo Pokerfreunde,

ich bin Matthi111 31..
Bin Dipl.-Ing., fand aber danach keine Arbeit, da fast alles heut zu tage im Ausland gefertigt und entwickelt wird.

Nun will ich mein Leben neu anfangen und suche nach Herausforderungen. Mein Traum wäre natürlich ein Pokerprofi zu werden.

Ich mache zwar momentan ein Praktikum, aber da mein Leben gerade leer ist und keinen Sinn macht, werde ich diese morgen hinschmeißen und versuche ein Tiket nach Russland zu kaufen, wo ich mein neues Leben anfangen möchte... (Denn Ticket habe ich für den 6.10.14 gerade noch bekommen!)

Die Ziele wären natürlich eine Unterkunft zu finden und zu Überlegen, wie ich außer Poker etwas Geld verdienen könnte, da das Poker nicht mehr das ist, was der mal war...

Als nächstes müsste ich an meinem Spiel arbeiten und schauen, ob überhaupt eine Chance besteht mit Poker Geld zu verdiehnen...

Ich hoffe jemand könnte mich unterstützen?

Viel Spaß in Deutschland!

Matthi111

Geändert von Gelöschter Benutzer (04-09-2014 um 12:35 Uhr).
 
Alt
Standard
04-09-2014, 13:48
(#2)
Benutzerbild von Gollum758
Since: Jul 2013
Posts: 631
Hi Matthi, hast 'ne PM
mfG Gollum

Löse unbedingt auch ein Rückfahrticket und nimms mit.

Geändert von Gollum758 (04-09-2014 um 14:02 Uhr).
 
Alt
Standard
04-09-2014, 17:10
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
was für ein Diplom Ing. bist Du?


Zitat:
Zitat von Kittei Beitrag anzeigen
Die A7 Hand sowie 5T waren schon vor dem flop so geplant, bis zum river zu bluffen.
 
Alt
Standard
04-09-2014, 18:30
(#4)
Gelöschter Benutzer
Grüße Gollum, ich habe nur one-way-tiket, halbe Sachen mache ich nicht...
Es wird Zeit für mich zu lernen, wie man überlebt.

Fahrzeugtechnik und ich höre von vielen, dass die nach dem Studium beim Amt landen...

Muss auch sagen, ich kann gut Russisch, das ist schon wichtig und es geht nicht nach Sibirien eher dort hin wo es kein Winter gibt

http://abload.de/image.php?img=dscf06160xsmd.jpg][/url][/IMG]

Geändert von Gelöschter Benutzer (04-09-2014 um 18:55 Uhr). Grund: Das Bild geht nicht...
 
Alt
Standard
04-09-2014, 18:43
(#5)
Benutzerbild von Gollum758
Since: Jul 2013
Posts: 631
Hoffe, ich konnte Dir trotzdem ein paar nützliche Anregungen geben, (wobei ich mich nach Deiner Edith-Sitzung schon frage, auf welchen post ich eigentlich versucht habe zu antworten) - Man sieht sich hier im Forum. - Wünsche Dir von Herzen, dass Du Deinen Weg ins Glück findest. - In diesem Sinne, - hau rein, Alter.
 
Alt
Standard
04-09-2014, 18:46
(#6)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.609
Hi,

Russland ansich finde ich nicht schlecht. Bin ja bekennender Putin Verehrer

Denke mit deinem Studium und deinen Sprachkenntnissen findest du da auch was. Vielleicht sowas wie Richtung Sprachschule, Uni usw.

Und wenn du nicht gerade in Moskau wohnst dürfte es wohl auch insgesamt billiger sein als Deutschland denke ich.

Pokern ansich ist noch nicht vollkommen tot. Aber jetzt damit anzufangen würde ich auch nicht mehr.

Denke in den Hochlohnländern gibt es nicht mehr viele die davon wirklich gut leben können, schätze mal unter 1000.

Dann gibt es halt noch viele die sich irgendwie durchschlagen, aber so die wirklich guten Jahre sind vorbei.

Gruss und GL
 
Alt
Standard
05-09-2014, 11:27
(#7)
Benutzerbild von hundse
Since: Feb 2012
Posts: 8
BronzeStar
Wünsche dir viel Erfolg in Russland, würde mich freuen wenn du ganz viele Fotos postest und regelmäßig updatest!

hundse73
 
Alt
Standard
05-09-2014, 12:42
(#8)
Benutzerbild von SchaaK4EveR
Since: Feb 2013
Posts: 83
Hey Matthi, viel Glück und Erfolg in Russland.

Bin dann mal 'in'
 
Alt
Standard
05-09-2014, 13:09
(#9)
Gelöschter Benutzer
Ja, der Tag kommt immer näher und die Ungewissheit was mich dort erwarten wird.
Ich weiß, dass ich dort nicht mit den offenen Armen empfangen werde und um
alles kämpfen muss.

Das wichtigste und das schwierigste wird zuerst eine WG zu finden, die ersten paar Wochen kann ich zwar in Hostels oder auf Campingplätzen verbringen, aber auf dauer würde das meinen
Lebensbankroll schnell schwinden lassen.

Ich werde auf jeden Fall über das Leben und meine Vortschritte dort berichten.
Mal schauen wie das Leben dort tatsächlich ist.

Und über Poker werde ich natürlich auch berichten, und hoffe, dass ich dort bald i-net haben
werde. Da ich Tilt hatte und angefangen habe auf NL10 das Geld zu verballern hörte ich auf.
So was wie Tilt darf ich mir nicht mehr erlauben.
Ich beginne auf NL2 mit 50 Euro vorsichtig zu spielen und muss mir mehr mühe geben als
je zuvor, denn ab jetzt ist das kein Spiel mehr. Oder ein Spiel wo mein Leben auf dem Spiel steht,
keine ahnung...

Liebe Grüße euch allen
 
Alt
Standard
Angekommen - 08-09-2014, 16:10
(#10)
Gelöschter Benutzer
Hallo,

die letzte Tage waren hart und ohne gute Russisch kenntnisse wäre ich diese nicht überstanden.

Als ich ab Sa. in Moskau zwischengelandet bin, da hatte der nachfolgende Flüg zuerst 7 Stunden Verspätung, dass ich am Flüghafen übernachten musste.

Sonntag:

Der von mir ausgewählter Industriestadt in Süden Russlands stellte sich als Flop heraus.
Eng bebaut, grau, stickig (meisten Autos ohne kat) nichts für zarte Gemühter, da musste man dort schon aufgewachsen sein...

Blitz Entscheidung! Never, und ich zog weiter in die Urlaubsgegende, mehrere Stunden mit dem Zug.
Angekommen um 18 Uhr, ohne Unterkunft, ohne Plan, ohne Stadtkenntnisse.
Ich zog durch die Stadt mit schweren Taschen und war verzweifelt, als beim Stadplankaufen eine ältere Frau mir erklärte wie ich zum "günstigen" Hotel komme.
Ich hatte Glück und hatte zuerst einen Schlafplatz, den ich mir nicht noch mal leisten konnte, um weiterhin über die Runden zu kommen.

Montag:

Ganzen Tag bis eben Unterwegs (20-30km), alle Hostels waren irgendwie versteckt, man fand die ausgeschriebenen Adressen nicht. Privat, steuerfrei, keine ahnung was.
SIM-Karte wurde mir von einem Laben nicht verkauft, da ich keine Niederlassung in Russland hatte...
Zum Glück wurde mir ein Laden verraten, die das nicht so ernst nehmen, etwas Trinkgeld und nun kann ich entlich telefonieren. (Nach stundenlangen Suche)

Hostel angerufen, hat zum Glück alles gepasst und nun habe ich zuerst bis zum So. Unterkunft...
Wie es dann geht und ob ich Chancen habe hier irgendeine Arbeit ohne Wohnsitz zu haben, keine
Ahnung... Nicht heute ich bin fertig!!!

Mit Bildern lasse ich mir auch noch was einfallen, da ich altes Handy ohne Kamera habe...

Es gab bis jetzt schon Momente als ich fast aufgegeben habe und musste fast schon an den Gott betten...

Und das Unterkunft ist ziehmlich teuer, ich brauche unbedingt eine WG

Bis dahin das Bier ist verdiehnt, nachdem ich 4-5 Kilo in den letzten Tagen abgenommen habe...