Alt
Standard
AQo, OOP - 11-09-2014, 00:58
(#1)
Benutzerbild von DominikNBA
Since: Mar 2013
Posts: 48
Diese Hand wurde vom Spieler gelöscht

Stats Villain_2: 25/22 AG: 1,17 (44 HÄnde) MUltiTabeling

Villain_7 war ein schwacher Spieler

PF: Bet von Villain 2 sah mir aus wie ein Iso-Raise. Da er dies auch mit schlechteren Händen wie meinen macht (da er auch IP ist) wollte ich ihn unter Druck setzen. Sein RRaise gibt mir gute Pot-Odds, sodass ich calle.
F: Eine Bet macht hier eig kein Sinn von mir, da mich nur besseres callt/raist.

Denke der Fehler ist PreFlop passiert...

Welche Range würdet ihr dem Spieler hier geben? Und was hätte ich PF tun sollen?

Danke euch!
 
Alt
Standard
11-09-2014, 11:36
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Sehr ekliger Spot, auch wegen den Stacksizes. 100BB deep würde das zwar auch keinen Spaß machen, aber da gehts wenigstens ziemlich klar am Flop rein.

Was vielen auf dem Flop vermutlich nicht auf den ersten Blick klar ist: Gegen die Valuerange des Gegners, egal ob JJ+/AQs/AK oder QQ+/AK hat man auf dem Q-high Flop nur ca. 7-8% weniger Equity als auf einem A-high Flop, weil AK viel von dem Nachteil gegenüber KK wettmacht. Ein A-high Flop wäre für die eigene Hand also schon besser, aber nicht so signifikant wie man zuerst meinen könnte.

Mit dem 160BB Stack würde ich es ehrlich gesagt preflop gegen die 5bet folden. Odds sind zwar sensationell gut, aber du siehst ja, dass es mit den Stacksizes keinen Flop gibt der dir wirklich gefällt, der nicht AAx, QQx oder AQx ist.

Am Flop macht die Donkbet sehr wenig Sinn, außer man will einen Shove von AK provozieren, der wohl nicht so arg oft kommt. c/c Flop und dann am Turn entscheiden ob es wirklich reingehn soll wird wohl das beste sein, aber Spaß macht nichts davon.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!