Alt
Standard
NL50 Zoom - 18-09-2014, 15:31
(#1)
Benutzerbild von Daa_Champ1
Since: Nov 2008
Posts: 547
Hey Leute,

Folgende Hand:

Poker Stars, $0.25/$0.50 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

SB: $42.76 (85.5 bb)
BB: $155.45 (310.9 bb)
UTG+1: $50 (100 bb)
UTG+2: $58.92 (117.8 bb)
MP1: $54.78 (109.6 bb)
Hero (MP2): $96.88 (193.8 bb)
MP3: $20.96 (41.9 bb)
CO: $50.56 (101.1 bb)
BTN: $86.07 (172.1 bb) - passiver Freizeitspieler 36/19/1(650)

Preflop: Hero is MP2 with T A
3 folds, Hero raises to $1.50, MP3 folds, CO calls $1.50, BTN calls $1.50, SB calls $1.25, BB calls $1

Flop: ($7.50) 6 T 6 (5 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $3, CO folds, BTN calls $3, 2 folds

Turn: ($13.50) T (2 players)
Hero bets $8.50, BTN raises to $17, Hero calls $8.50

River: ($47.50) J (2 players)
Hero bets $30, BTN calls $30

Also nach dem Turn war ich mir so ziemlich sicher, dass er die 6 hat... und eine Bet for Information ansetzt mit dem Raise... ist halt ein Freizeitspieler...
am River wollte ich auf gar keinen Fall das er die 6 behind checkt...

Geht das so in Ordnung?
Geht die Betsize in Ordnung? oder meint Ihr ein passiver Fisch callt da noch wesentlich mehr?


Results:
Klicken, um Text anzuzeigen

Geändert von Daa_Champ1 (18-09-2014 um 15:33 Uhr).
 
Alt
Standard
19-09-2014, 11:30
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Die Flopbet ist schon sehr dünn, weil vor allem SB und BB für die guten Odds einige 6x Hände in ihrer Range haben und du außer TT eigentlich keine Hand die den Flop bet/call spielen und den Turn nochmal bezahlen kann.

Call Turn und eher große Riverbet ist glaube ich ziemlich standard gegen so einen Spieler. Wenn man ihn als non-believer gelabelt hat, kann man aber vielleicht auch nochmal zurückklicken am Turn und am River für den Homerun gehen.

Unter der Annahme, er hat hier immer 6x (sonst wird es deutlich zu komplex) gewinnen wir mit der gewählten Line in 100% der Fälle $30 extra (auch das muss man so annehmen). Mit der Line min3bet Turn, shove River (den Turn wird er nie folden) gewinnt man in x% der Fälle $8,5 und in (1-x)% der Fälle $64,5.
=> 30 = 8,5x + (1-x)*64,5 => 30 = 8,5x - 64,5x + 64,5 => 34,5 = 56x => 34,5/56 = x => x= 0,616 = 62%

Wenn er also in mehr als 38% der Fälle den Rivershove bezahlt, ist die Line profitabler als call Flop, bet River.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!