Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AT call als Chipleader nach Push aus UTG+1?

Alt
Standard
AT call als Chipleader nach Push aus UTG+1? - 18-09-2014, 20:49
(#1)
Benutzerbild von robertosi92
Since: Oct 2010
Posts: 24
BronzeStar
http://www.boomplayer.com/de/poker-h...918_15156A02B8

Bremst mich, wenn ich das Forum missbrauche, aber ich habe so viele Hände die Fragen aufweisen.

Ist das mit AT ein Call? Finde es knapp, aber glaube ich sollte eher callen.. was meint ihr..?? Er hatte recht tighte Stats

Danke für euer Feedback :-)
 
Alt
Standard
18-09-2014, 20:58
(#2)
Gelöschter Benutzer
Easy Callung
 
Alt
Standard
18-09-2014, 22:24
(#3)
Benutzerbild von Kittei
Since: Aug 2013
Posts: 704
Ich würde folden, der andere Spieler ist tight.
 
Alt
Standard
18-09-2014, 22:30
(#4)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Hast hier nur ne mittelstarke hand und musst deinen soliden stack nicht unnötig beschädigen.find den fold ok


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
19-09-2014, 18:55
(#5)
Benutzerbild von Elite Tim
Since: Sep 2009
Posts: 3.429
Ist ziemlich knapp. Denke seine Range dürfte hier 77+,A9s+QK+ sein. Augrund icm und dessen dass sb+bb sehr short und sie oft callen werden (und er das weiß?, sind hat er keine besonderst weite Range( sc, kleine Ax)

Ist für mich ein 50/50. Dürfte beides nicht falsch sein