Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 ZOOM zu tighter fold mit nut draw?

Alt
Standard
NL10 ZOOM zu tighter fold mit nut draw? - 23-09-2014, 19:00
(#1)
Benutzerbild von garlucky
Since: Jun 2014
Posts: 57
Hey,

bei meinen letzten Posts waren ja meistens zu aggressive Turn-moves von mir dabei...jetzt mal ein tighter Fold

sehe ihn hier einfach oft mit der Straße, Straße-Flush draw und two pair+...

Aber schon dieser große Raise + die Tatsache, dass er Flop nur gecallt hat, ist in meinen Augen halt zu 90% die Straße..

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 Spieler) - PokerStars Zoom Converter Tool from http://de.flopturnriver.com/Hand-Converter.php

Button ($10.10)
Hero (SB) ($17.68)
BB ($12.85)
UTG ($9.98)
MP ($11.16)
CO ($12.39)

Preflop: Hero ist SB mit ,
4 folds, Hero raises to $0.30, BB calls $0.20

Flop: ($0.60) , , (2 Spieler)
Hero bets $0.45, BB calls $0.45

Turn: ($1.50) (2 Spieler)
Hero bets $1.20, BB raises to $5.03, Hero folds

Gesamt Pot: $3.90 | Rake: $0.18

Was meint ihr?

LG
garlucky

Geändert von garlucky (24-09-2014 um 10:49 Uhr).
 
Alt
Standard
23-09-2014, 22:47
(#2)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
ja, legen wir schon immer weg, wir brauchen 33% equity und hitten jetzt nicht soooo oft spades und auf A, K können wir nicht wirklich x/callen.


edit: die erste rechnung war quatsch. weil die zweite nicht viel besser war, poste ich sie lieber nicht. ich komme aber jetzt auf das ergebnis, dass selbst wenn wir auf spades donkshoven und villain immer callt und wir auf alle anderen karten x/folden, der call am turn -EV ist. aber möge bitte noch mal jemand nachrechnen.

Geändert von OlgaRanz (23-09-2014 um 23:11 Uhr).
 
Alt
Standard
24-09-2014, 00:47
(#3)
Benutzerbild von gix1969
Since: Aug 2009
Posts: 29
möglich das er 88 hält mir wäre es zu teuer,hätte auch gefoldet
 
Alt
Standard
24-09-2014, 10:22
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Es ist bitter 7 NUT-Outs am Turn folden zu müssen.
Sein Raise ist zu groß. Selbst mit Implieds ist es n Fold.


Ist die 2nd Barrel denn gut?
Erzeugen wir genug FE gegen 56 / 67 / 9T / TT ?


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
24-09-2014, 12:20
(#5)
Benutzerbild von grekbuddy
Since: May 2010
Posts: 154
ich finde die turnkarte ist nicht gut zum barreln, weil sie sehr oft villains perceived range verbessert und wir wenig fold equity haben sollten. außerdem ist es für ihn die perfekte karte um zu bluffen.

as played ist es imo immer ein fold am turn. bei dem sizing wird er auch extrem selten bluffen denke ich.

ich würde wohl c/c oder c/f je nachdem wie groß er bettet.
 
Alt
Standard
30-10-2014, 16:05
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Stimme hier 100% mit greks Analyse überein. Den Turn wird der Gegner selten folden und wir kassieren öfter mal einen Raise, der uns von unserer Nutequity runterholen kann wie hier. Denke check/call abhängig von seiner Betsize sieht nach dem besten Plan aus.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
31-10-2014, 23:43
(#7)
Benutzerbild von Hand44
Since: Apr 2008
Posts: 150
ich denke hier auch man soltle den turn checken und sehen was er macht wenn er bettet kann man billiger den river schauen und wenn man trifft evtl. sogar stacksize gewinnen