Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Trip Qs am River--Check Raise von Villain

Alt
Standard
Trip Qs am River--Check Raise von Villain - 29-09-2014, 14:44
(#1)
Benutzerbild von J_two_D
Since: Mar 2008
Posts: 25
Moin Moin,

würde auch mal gerne eine Hand zur Diskussion geben.
Meine Überlegungen während der Hand unten.
Leider keinerlei Reads oder Stats der Gegner.

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

Hero (Button) ($2.55)
SB ($2.08)
BB ($0.95)
UTG ($3.02)
MP ($1.84)
CO ($2.15)

Preflop: Hero is Button with Q, J
UTG raises to $0.04, MP calls $0.04, 1 fold, Hero calls $0.04, 2 folds

Flop: ($0.15) Q, 7, 2 (3 players)
UTG bets $0.02, 1 fold, Hero calls $0.02

Turn: ($0.19) Q (2 players)
UTG bets $0.02, Hero raises to $0.16, UTG calls $0.14

River: ($0.51) K (2 players)
UTG checks, Hero bets $0.31, UTG raises to $2.80 (All-In), Hero folds

Total pot: $1.13 | Rake: $0.04

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen


Bis zum Flop nichts Außergewöhnliches.
Am Flop spielt UTG eine Minbet. Ich habe mich hier noch gegen ein Raise entschieden und wollte auf dem Turn Action bringen. Der Flop wirkt recht sicher.

Turn verbessert mein Blatt maßgeblich. Mit dem Flushdraw ist aber spätestens ein Raise meinerseits fällig. Auch um hier jetzt Value zu generieren.
Bet/Raise/Call. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er hier 2mal mit AQ oder KQ minbettet. Da wäre wohl ne ordentliche Bet reingestellt worden. Die letzte im Q im Deck? Wenn der Kicker spielt, dann könnte ich schlechter dastehen.
Vielleicht auch A7d?

Am River dann für mich erstmal eine Karte, die mir zunächst keine großen Sorgen bereitet.
Er checked zu mir. Ich bette für etwas Value. Jede Dame wird mich hier callen.
7x callt wohl auch noch runter. Dann müsste er aber meiner Meinung nach einen Flushdraw dazugehabt haben, wenn er meinen Raise am Turn mitgeht aber wir sind ja nun auch auf NL2 Zoom...

Da auf meine dünne Valuebet jedoch der Push folgt, bin ich mir eigentlich sicher, dass all meine Überlegungen Mist waren.
Minbet mit nem gefloppten Set? Dann das FH am Turn wieder mit Minbet und Call gegen mein Raise... um am River zu Checkraisen?
Jede schlechtere Dame callt glaube ich und pusht nicht.
Das Checkraise sehe ich in diesem Fall als Red Alert, das meine Hand geschlagen ist und ich in ein FH renne.
Daher der Fold.
War das fahrlässig?
 
Alt
Standard
29-09-2014, 15:15
(#2)
Benutzerbild von Kaelon28
Since: Jan 2010
Posts: 397
Am River folde ich das auch. Sieht mir nach der Spezialistenline der FZS aus:
"Uhh, möglichst klein betten damit nichts folden. Oh, River, jetzt aber noch richtig value"


Am Flop bin ich etwas hin und her gerissen. Das Board ist sehr trocken und die Hand ist nicht unbedingt stark. Du könntest auch raise/fold spielen. Solche Spieler sehe ich oft auf einen raise 88-JJ, 7x callen, weil sie dann ihren "Treffer" doch nicht folden wollen (was hier sehr gut für uns wäre). Nachteil beim call hier, du willst irgendwann value generieren wollen und somit sieht die Line dann sehr stark aus und seine callingrange wird sehr klein und stark.
Nachteil beim raise wäre, dass du seine sets/FH stark ausbezahlst (falls er ein bisschen mitdenkt auf diesem Board) ---> den Preis bestimmst aber du, was gut ist

Tendiere hier den Flop zu valueraisen.

Tudelu
 
Alt
Standard
29-09-2014, 16:17
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Flop kann man raisen oder callen:
Vorteil call:
Durch den call erreichst du m.E. , dass der Gegner dir sehr oft eben NICHT Top Pair gibt, "weil du am Flop nicht geraist hast" und viele Spieler steigen ab dem Turn dann mit allem, was besser oder = Midpair ist auf c/c um.
Nachteil:
gibst Overcards ne Freecard

Ich mag hier den call, in der Hoffnung, dann zwei Streets 2/3 Pott betten zu können.

Turn:
OK. Hat nicht ganz geklappt, seine Minbet ist aber eher n check. Also raise -> OK

River:
seh ihn hier aus den o.g. Gründen eben noch oft genug mit Midbair / 99 / TT / 88 , die die Queen nicht glauben will, ankommen.
Würde 50% Pott betten, in der Hoffnung, dass er noch callt.
Sein Shove ist halt "leider" eher die NUTLINE

Minbet-Minbet-Minbet--Shove! - hey Zwerge hey Zwerge hey Zwerge HO !

Nice Hand IMO


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
29-09-2014, 16:37
(#4)
Benutzerbild von Kaelon28
Since: Jan 2010
Posts: 397
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen

Minbet-Minbet-Minbet--Shove! - hey Zwerge hey Zwerge hey Zwerge HO !
made my day
 
Alt
Standard
29-09-2014, 16:52
(#5)
Benutzerbild von J_two_D
Since: Mar 2008
Posts: 25
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Flop kann man raisen oder callen:
Vorteil call:
Durch den call erreichst du m.E. , dass der Gegner dir sehr oft eben NICHT Top Pair gibt, "weil du am Flop nicht geraist hast" und viele Spieler steigen ab dem Turn dann mit allem, was besser oder = Midpair ist auf c/c um.
Nachteil:
gibst Overcards ne Freecard

Ich mag hier den call, in der Hoffnung, dann zwei Streets 2/3 Pott betten zu können.

Turn:
OK. Hat nicht ganz geklappt, seine Minbet ist aber eher n check. Also raise -> OK

River:
seh ihn hier aus den o.g. Gründen eben noch oft genug mit Midbair / 99 / TT / 88 , die die Queen nicht glauben will, ankommen.
Würde 50% Pott betten, in der Hoffnung, dass er noch callt.
Sein Shove ist halt "leider" eher die NUTLINE

Minbet-Minbet-Minbet--Shove! - hey Zwerge hey Zwerge hey Zwerge HO !

Nice Hand IMO
Zum Flop waren das auch ziemlich exakt meine Gedanken. Sone Minbet ist ja auch mal ne Bet mit jedem Gemüse vom Markt. Kann auch nichts sein. Da sonst alles trocken ist, gebe ich ihm so eine Option eine Hand zu machen, um dann T und R zu betten. Mit der Bereitschaft zu folden wenn Overcards fallen und plötzlich deutliche Agg. von ihm kommt.
 
Alt
Standard
30-09-2014, 15:00
(#6)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
ich isolier das pre, QJo hat einfach keine playability mw.
 
Alt
Standard
03-10-2014, 22:28
(#7)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Seltsame Line von Villain, könnte auch ganz einfach AK oder AA genauso spielen - halte einen Call also nciht für schlecht am River. Man weiss nie genau, wie die Minbet Freizeitspieler hier ticken. Rest der Hand finde ich ebenfalls gut gespielt. Preflop würde ich gegen UTG und Call ungern squeezen, gerade weil wir Position auf das Feld haben und einen guten Preis bekommen. Ob man Flop, Turn oder erst River raist ist auch noch diskutabel, denke es macht aber kaum einen Unterschied - Value sollten wir bis zu zwei Straßen bekommen können und wenn wir Glück haben auch mal 3.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter