Alt
Standard
Nl5 aq - 29-09-2014, 21:27
(#1)
Benutzerbild von Gyro$ Pit4
Since: Dec 2013
Posts: 1.659
Ich flat hier im hu gern da villains auf dem limit mit a high oder andrem random zeugs turn bzw river oft c/f spieln wenn sie nicht vollauf zufrieden sind mit ihrer hand
ausser 88 bzw 89 rep ich hier aber nix.turnsizw ist bewusst so gewählt um am river dann ordentlich feuern zu können

Finden die experten das ok so oder besser bleiben lassen?

http://www.boomplayer.com/poker-hand...648_9860912C4D


Zitat:
Zitat von salenka Beitrag anzeigen
Das callen von 5bets mit A4s ist Teil einer hochkomplexen Strategie, die nur einigen der besten Highstakes Regs (und den meisten NL2 Fischen) bekannt ist und die ich deshalb hier nicht weiter ausführen kann.
 
Alt
Standard
29-09-2014, 21:31
(#2)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Geil gezockt!
Spiel ich genauso

Klicken, um Text anzuzeigen


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
29-09-2014, 22:45
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
bzgl. "ich reppe hier..."

Die Handreading - Skillz auf NL5 sind bei den meisten Gegnern irgendwie ziemlich mies.
Will sagen:
Genug Fische meinen, du würdest hier TJ und AJ exakt genauso spielen.

Zur Hand:

Flopcall:
Du hast 2 Overcards und ge CBettet wird ja nunmal heutzutage mit fast 100%, weil das auf Intelli.de
im Beginner-Strategieartikel steht und weil ein Freund vom Freund und dessen Cousin das mal auf 2+2 gelesen haben soll, dass ne CBet gut ist.
Insofern hast du hier m.E. nach genug Equity um zu callen.

Außerdem hast du ja Position.

Turn:
Bet ist m. E nach OK. Insbesondere, wenn er so n Board mit 22-66 CBettet.

River:

Bluff Turn / Check-Behind R mag ich hier absolut nicht.
Ich glaube, es gibt berechtigte Hoffnung, dass er:

1.) QQ+ oder Jx hier am Turn 1x peelt ( muss ich jetzt eigentlich noch schreiben ...und dann c/f spielt. Oder bedeutet peelen das? ) auch wenn das etwas gegen die o.g. Handreading-Skillz spricht.

2.) Er mit nem FDraw / SET noch versucht die bessere Hand zu machen und den R foldet

Die FE schätze ich jedenfalls >50% ein.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
30-09-2014, 09:00
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Finde ich gut gespielt.

Der Gegner hat hier quasi nie die Straight, weil er aus UTG wohl nur 88 eröffnet und sonst keine andere 8x Hand und er den Turn damit im Regelfall betten würde.

Wenn du hier 2mal größer setzt, wird das vermutlich auch seine Begeisterung zum Herocallen deutlich verringern. Sets wird er trotzdem bezahlen, weil du auch gut JT/T9 so spielen kannst, wobei er mit 99/77 halt auch gegen TT hintenliegt. (Wobei auf NL5 die Frage ist, ob jemand solche Hände am River so groß betten würde).

Prinzipiell kann man gegen die vermeintlich starke UTG Range natürlich auch preflop auch den Flop folden. Wenn man sich aber zweimal zum Call entscheidet, muss man sich überlegen welche Karten man am Turn zum Bluffen verwenden will und die T ist natürlich eine ziemlich gute.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
30-09-2014, 09:00
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Finde ich gut gespielt.

Der Gegner hat hier quasi nie die Straight, weil er aus UTG wohl nur 88 eröffnet und sonst keine andere 8x Hand und er den Turn damit im Regelfall betten würde.

Wenn du hier 2mal größer setzt, wird das vermutlich auch seine Begeisterung zum Herocallen deutlich verringern. Sets wird er trotzdem bezahlen, weil du auch gut JT/T9 so spielen kannst, wobei er mit 99/77 halt auch gegen TT hintenliegt. (Wobei auf NL5 die Frage ist, ob jemand solche Hände am River so groß betten würde).

Prinzipiell kann man gegen die vermeintlich starke UTG Range natürlich auch preflop auch den Flop folden. Wenn man sich aber zweimal zum Call entscheidet, muss man sich überlegen welche Karten man am Turn zum Bluffen verwenden will und die T ist natürlich eine ziemlich gute.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
30-09-2014, 23:34
(#6)
Benutzerbild von Hand44
Since: Apr 2008
Posts: 150
pre-flop: fidne ich hier in ordnung nur zu callen da er auch ein monster haben kann
flop:hätte hier vermutlich gefoldet aber wenn du den flop callst dann war am ende der bluff nice gepspielt

nh