Alt
Standard
NL5 Zoom TT - 03-10-2014, 12:42
(#1)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Moin,

diesmal geht es um eine Hand, wo ich topset auf einem ziemlich drawlastigem Board floppe und am River aufgebe.

PokerStars Zoom No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com

saw flop | saw showdown

Button ($5)
SB ($6.35)
BB ($5.44)
Hero (UTG) ($5)
MP ($5.02)
CO ($20.91)

Preflop: Hero is UTG with 10, 10
Hero raises to $0.18, 1 fold, CO calls $0.18, 3 folds

Flop: ($0.43) 9, 10, 7 (2 players)
Hero bets $0.42, CO calls $0.42

Turn: ($1.27) 5 (2 players)
Hero bets $0.74, CO calls $0.74

River: ($2.75) 8 (2 players)
Hero checks, CO bets $15.65, Hero folds

Total pot: $2.75 | Rake: $0.11

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen


stats: 17/11 auf 35 Hände AF infty, foldet 100% auf Cbets
Nots: [P] Called 2Bet from blinds range {65s} (1)
[P] Limp and called a raise {65s} (1)
[F] Donks flop with top pair or better (1)

Preflop: Standard

Flop: Ich entscheide mich wegen der Drawlastigkeit des Boards zu einer Potsizebet

Turn: Die Draws kommen nicht an, daher sehe ich mich weiterhin vorne und ich feuer nochmal ordentlich

River: Mit der 8 kommt eine ziemlich ungüstige Karte für mich an. Eigentlich wollte ich bei einer kleinen bet c/c spielen, aber beim Push sah ich mich zu oft hinten und hab gefoldet. Hätte jemand von euch die River anders gespielt, oder irgendwo anders es anders?

Was meint ihr?

MfG
Asadz
 
Alt
Standard
03-10-2014, 13:24
(#2)
Benutzerbild von garlucky
Since: Jun 2014
Posts: 57
Zitat:
Zitat von Asadz Beitrag anzeigen
[P] Limp and called a raise {65s} (1)
bei Spieler, die solche Notes haben, würde ich Flop, besonders aber Turnbet, sogar noch größer machen, weil solche bad-passiven Spieler uns hier noch mit vielen Händen 2 streets value geben (von overpairs/gutshots bis zu sets).

River würde ich evtl auch einfach klein anspielen um noch thin value von ihm zu bekommen (two pairs, sets, .. je nachdem was wir noch für Notes auf ihn haben). Oder eben, wie du schon gesagt hast c/c bei einer weaken bet; aber der overpush von so nem passiven fish sind ja IMMER die Nuts, also Fold

Geändert von garlucky (03-10-2014 um 13:31 Uhr).
 
Alt
Standard
03-10-2014, 15:29
(#3)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
Jop sehe ich auch so, gegen so einen Gegner ein super spot für overbet flop overbet turn. Ob ich river check/folde, bet/folde oder openfolde hängt dann von der Dynamik/reads/SPR ab. As played ist der fold richtig und die Hand gut gespielt - an den sizings kann man arbeiten.
 
Alt
Standard
03-10-2014, 17:10
(#4)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Zitat:
Zitat von OlgaRanz Beitrag anzeigen
an den sizings kann man arbeiten.
Heißt dann genau was für OP?
 
Alt
Standard
03-10-2014, 17:19
(#5)
Benutzerbild von OlgaRanz
Since: Jul 2009
Posts: 1.749
Zitat:
Zitat von cystic fibro Beitrag anzeigen
Heißt dann genau was für OP?
Du kannst ja den ersten Satz meines postes nochmal lesen, da findest du dann die Hinweise zum sizing.
 
Alt
Standard
03-10-2014, 18:17
(#6)
Benutzerbild von Asadz
Since: Mar 2008
Posts: 1.971
Bei meinen Einstellungen auf TableNinja ist halt Potsize das höchste an betgröße, die ich spiele. Hatte aber auch bis dahin eigentlich nie die Situation, wo ich hätte overbetten sollen. NAja dennoch früher hätte ich hier wohl gedankenlos am River den Call gebracht und am Ende gemotzt, nun motze ich zwar immer noch, vermeide aber wenigstens immer öfter das zusätzliche Geld verbrennen
 
Alt
Standard
04-10-2014, 09:41
(#7)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Dein Plan "bei ner kleinen bet am R c/c zu spielen "
find ich nicht gut.
Da wäre es m.e. besser hier 1,10€ bet/fold zu spielen oder komplett zu c/folden


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
04-10-2014, 10:21
(#8)
Benutzerbild von Forester118
Since: Feb 2008
Posts: 453
Schließe mich an:
Flop und Turn overbetten, jeweils 1,5x - 2 fachen Pot, je nachdem wie loose er callt.
Mit deiner Line: c/f River,
kleine Bet callen , nee da ist Plan mit Bet - FOld besser.

Spielst Du Overbets, bist Du am River so gut Zwangs-All-in, hättest zwar so in der konkreten Situation mehr $$$$ verloren, aber die Call-Fehler deines Gegners werden größer.
Und eventuell hätte er so am Turn gefoldet , und wenn nicht auf lange Sicht besser.

Aber dein Check - Fold am River ist trotzdem gut , er calt auf Implied Odds und diese verwehrst Du ihm.
 
Alt
Standard
04-10-2014, 21:00
(#9)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Zitat:
Zitat von OlgaRanz Beitrag anzeigen
Du kannst ja den ersten Satz meines postes nochmal lesen, da findest du dann die Hinweise zum sizing.
Oha, hab nur nach Zahlen geguckt und keine gefunden.... Wald und Bäume lol, sorry
 
Alt
Standard
05-10-2014, 07:54
(#10)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Den Turn würde ich in jedem Fall größer betten, die Karte legt sogar noch ein paar zusätzliche Draws raus, die eine große Bet callen können.

River finde ich wie gespielt einen check/fold gut, denke wir können keinen Value mehr von worse bekommen, ab und an zwar noch Bluffs von busted Flushdraws oder sinnfreie Bets von 2 Pair oder Sets erwarten, aber selbst die meisten Flushdraws beinhalten sicher oft 6x/Jx sodass wir vermutlich nicht oft genug gut sein werden, um eine Overbet zu callen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter