Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

A 5 off auf drawheavy Board

Alt
Standard
A 5 off auf drawheavy Board - 08-10-2014, 19:18
(#1)
Benutzerbild von Rich.Daw.
Since: Apr 2011
Posts: 1.480
Hallo

Ich selbst spiele nach 43 Händen 12/7 und versuche mein tightes Image auszunutzen, der caller spielt 16/15 auf 230 Hände.

Im Nachhinein pre wohl eher ein Fold weil die Blinds ja gute spots bzw stacks zum shoven hätten.

Am Flop checke ich behind und bin gegen den shorty eigentlich bereit die Hand aufzugeben.

Am Trurn bettet er jetzt in mich rein und ich schliesse einen draw, den er reppen möchte nicht aus. Da ich mit der 5 durchaus SD Value habe calle ich hier. Aus diesem Grund bette ich auch den river unter halben Pot, als er zu mir checkt...


PokerStars No-Limit Hold'em, 7 Tournament, 50/100 Blinds (8 handed) - PokerStars Converter Tool from http://flopturnriver.com/

Button (t2,775)
SB (t1,175)
BB (t1,410)
UTG (t855)
UTG+1 (t1,395)
MP1 (t2,130)
MP2 (t1,725)
Hero (CO) (t2,035)

Hero's M: 13.57

Preflop: Hero is CO with 5, A
4 folds, Hero raises to t200, 2 folds, BB calls t100

Flop: (t450) 3, J, 6 (2 players)
BB checks, Hero checks

Turn: (t450) 5 (2 players)
BB bets t225, Hero calls t225

River: (t900) 9 (2 players)
BB checks, Hero bets t400, 1 fold

Total pot: t900

Results below:
Klicken, um Text anzuzeigen
 
Alt
Standard
08-10-2014, 19:54
(#2)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.801
SilverStar
Würde es einfach behindchecken am River, wir haben ja Showdownvalue und Villain wird mit den meisten besseren Händen herocallen, da wir normalerweise alle unsere besseren Hände am Flop cbetten (sollten).


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
08-10-2014, 21:06
(#3)
Benutzerbild von moerkes310
Since: Aug 2011
Posts: 316
ChromeStar
Pre ist ein Standard Steal.
Flop kommt auf jeden Fall ungünstig da er viele J in seiner Range hat und auch viele Diamonds die er nicht aufgeben will.
Check behind find ich in Ordnung, wobei du auch klein cbetten kannst, da der Flop für ihn ebenfalls Katastrophal kommen kann wenn er kein Karo hat geschweige denn den J.
Turn: Ist der Call verständlich, da du Schwäche zeigst und er viele Draws anspielt oder Luft um den Pot mitzunehmen.
River: check behind, da du ja selbst sagst, dass du Showdownvalue hast.
 
Alt
Standard
09-10-2014, 00:12
(#4)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Rich.Daw. Beitrag anzeigen
Ich selbst spiele nach 43 Händen 12/7 und versuche mein tightes Image auszunutzen
Sowas wie "Image" gibts auf 7ern nicht und ist allgemein eher ein heikles Thema in SNGs. Ich cbet Flop klein, da er halbwegs weit defenden wird und ne Menge Hände ohne jegliche Equity floppt und wir den Pot oft mitnehmen können.