Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Ein FZS auf der Jagd nach NL2-Fischen

Alt
Wink
Ein FZS auf der Jagd nach NL2-Fischen - 12-10-2014, 11:19
(#1)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Da ja momentan alle Mods obv. in Viöhl weilen, verschiebe ich meinen Blog mal hier ins Forum.

Upadate von Freitag, 10.10.14

POKER

Der Oktober läuft einfach seit letztem Freitag ziemlich beschissen. Auch gestern und vorgestern habe ich auf 1150 Hände insgesamt 5,5 Stacks down. Insgesamt laufe ich jetzt mit 4 Stacks minus allerdings 5,5 Stacks unter EV. Ist kein Trost, v.a. weil ich häufig auch immer noch den call ausgepackt habe, wenn ich im Showdown gemerkt habe, dass ich schon am Turn drawing dead war.... Also ist alles auch schon eine Folge schlechten Spiels. Einige Anpassungen diesbezüglich habe ich schon vorgenommen:

1. Ich spiele weniger Hände

2. Bei unerwarteten Moves der Gegner – raise auf dem river, wenn ich mit 2-pair bette – gehe ich nicht mehr um jeden Preis drüber. Ich sehe mir die Infos und Stats an und entscheide dann – tw. auch zu folden...

3. Ich achte noch mehr auf Position und calle weniger 3-bets oop.

Ich denke, über kurz oder lang wird die Wende kommen, so manch gute Hand war ja nun auch schon dabei.... aber die folgende gehörte mal wieder nicht dazu.

PokerStars - $0.02 NL - Holdem - 9 players
Hand converted by PokerTracker 4: http://www.pokertracker.com

MP+2: 46.5 BB (VPIP: 20.59, PFR: 17.65, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 35)
CO: 41.5 BB (VPIP: 6.67, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 31)
BTN: 39 BB (VPIP: 18.18, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 11)
SB: 91 BB (VPIP: 16.88, PFR: 5.19, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 78)
BB: 115.5 BB (VPIP: 35.48, PFR: 29.03, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 31)
UTG: 122.5 BB (VPIP: 11.26, PFR: 7.21, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 224)
UTG+1: 157 BB (VPIP: 19.44, PFR: 13.89, 3Bet Preflop: 6.06, Hands: 72)
Spieler war eher fischig, auch wenn die Stats nicht so aussehen...
MP: 98 BB (VPIP: 30.85, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 94)
Hero (MP+1): 108.5 BB

SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has
fold, UTG+1 raises to 3 BB, fold, Hero raises to 9 BB, fold, fold, fold, fold, BB calls 8 BB, UTG+1 calls 6 BB

Flop : (27.5 BB, 3 players)
BB checks, UTG+1 checks, Hero bets 21 BB, fold, UTG+1 calls 21 BB

Turn : (69.5 BB, 2 players)
UTG+1 checks, Hero bets 36 BB, UTG+1 raises to 127 BB and is all-in, Hero calls 42.5 BB and is all-in

River : (226.5 BB, 2 players)

UTG+1 shows (Straight, Ace High) (Pre 30%, Flop 13%, Turn 9%)
Hero shows (Two Pair, Aces and Kings) (Pre 70%, Flop 87%, Turn 91%)
UTG+1 wins 218.5 BB


BR 79,49$

LIFE

Angekommen in der Reha. Da ich letztes Jahr schon mal dort war, ist mir alles gut bekannt und ich habe mich sofort heimisch gefühlt. Die ersten 2 Tage gehören immer der Aufnahme und Anamnese, sowie der Erfassung der Rehaziele. Mein größtes Ziel ist, wieder fitter zu werden und meinen „Alabasterkörper“ für die Transplantation vorzubereiten. Ein gut genährter und zumindest teilweise muskulöser Patient hat immer eine höhere Erwartung, den Eingriff gut zu überstehen und den abschließenden Heilungsprozess zu beschleunigen.

Was seit letztem Jahr geändert wurde, ist der Fernseher: 1 Euro muss man nun pro Tag bezahlen, um fernsehen zu können. Ist natürlich Mega-EV, und wird von mir nicht bezahlt. D.h. mehr lesen, mehr zocken, mehr ausruhen, weniger verdummen – lol....

P.S. Die vorherigen Blogeinträge findet Ihr hier.

Geändert von cystic fibro (12-10-2014 um 12:53 Uhr).
 
Alt
Standard
Update von Samstag... - 12-10-2014, 11:27
(#2)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
POKER

Der Freitag war von vorne bis hinten nur auf Gewinn ausgerichtet. Bis Hand 200 war nicht allzu viel passiert, ich war bei 3 Tischen, die ich immer spiele, ca. 60BB im Plus. Dann kam endlich die so lange ersehnte Auszahlungs-Hand, von Top-FH gg. 2 Gegner, wobei ein Fisch auf dem Turn mit 55 noch 58BB investierte, ohne jeden draw....

PokerStars - $0.02 NL - Holdem - 6 players
Hand converted by PokerTracker 4: http://www.pokertracker.com

BB: 94 BB (VPIP: 85.71, PFR: 14.29, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 7)
UTG: 38.5 BB (VPIP: 30.00, PFR: 23.33, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 31)
MP: 100 BB (VPIP: 17.53, PFR: 12.34, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 157)
CO: 105.5 BB (VPIP: 8.75, PFR: 6.25, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 81)
Hero (BTN): 178.5 BB
SB: 100 BB (VPIP: 14.26, PFR: 12.40, 3Bet Preflop: 3.44, Hands: 983)

SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has
fold, fold, CO raises to 3 BB, Hero raises to 8 BB, fold, BB calls 7 BB, CO calls 5 BB

Flop : (24.5 BB, 3 players)
BB bets 1 BB, CO calls 1 BB, Hero raises to 9 BB, BB calls 8 BB, CO calls 8 BB

Turn : (51.5 BB, 3 players)
BB bets 1 BB, CO calls 1 BB, Hero raises to 19 BB, BB calls 18 BB, CO raises to 88.5 BB and is all-in, Hero raises to 161.5 BB and is all-in, BB calls 58 BB and is all-in

River : (305.5 BB, 3 players)

CO shows (Three of a Kind, Sevens)
Main Pot [282.5 BB]: (Pre 14%, Flop 2%, Turn 2%)
Side Pot [23 BB]: (Pre 15%, Flop 2%, Turn 2%)

Hero shows (Full House, Jacks full of Sevens)
Main Pot [282.5 BB]: (Pre 68%, Flop 98%, Turn 98%)
Side Pot [23 BB]: (Pre 85%, Flop 98%, Turn 98%)

BB shows (Two Pair, Sevens and Fives)
Main Pot [282.5 BB]: (Pre 18%, Flop 0.1%, Turn 0%)

Hero wins 295 BB


Danach kam es wie immer, zu viel gelimpt, zu viel 3-bet oop und langsam aber sicher verspewte ich wieder einen Stack. Aufgrund der eigenen Stats und der schlechten eigenen Hände stellte ich aber die Spielweise um und konnte durch konzentriertes Arbeiten und nach 800 Händen ein Plus von 3 Stacks verbuchen. Mit VPIP von 16 und PFR von 9. Erst der dritte Tag im Oktober mit einem nennenswerten Plus.... Allerdings laufe ich immer noch 5,5 Stacks unter EV....
Freue mich schon auf heute, da ich gut ausgeruht bin, den Sauerstoff ein wenig höher drehe und so hoffentlich wieder ein gutes Ergebnis einfahren kann, um endlich die Trendwende zu feiern. Noch liege ich im Minus für den Okt., aber nur noch ein Stack....

BR 85,22$

LIFE

Gestern noch die Voruntersuchungen über mich ergehen lassen: Spiro-Ergometrie (Belastungstest auf Ergometer), 6- Min Gehtest, Untersuchung allgmemein. Ab 13.30 Uhr hatte ich dann frei, und erst mal ausgiebig Nachmittagsschläfchen eingelegt. Heute den ganzen Tag frei und da ich Essen aufs Zimmer bekomme (wg. der Keime, die ich habe) müsste ich noch nicht mal vor die Tür – lol. Werde ich aber doch mal machen, einfach um mich zu bewegen, frische Luft zu schnappen und fürs Grinden Energie zu tanken.... Wenn ich mich gut fühle, werde ich heute vllt. mal 4 Tische gleichzeitig spielen, da hab ich dann nicht so viel Zeit, um schwache Hände mit schwierigen Entscheidungen auf dem Flop und danach zu spielen....
Allerdings mache ich mir keinen Druck, was geht das geht, und was nicht geht, wird eben sein gelassen....
Für Montag habe ich schon meinen Plan erhalten. Haben die mich doch glatt zur Entspannung eingetragen – mich, dessen zweiter Vorname Entspannung lauten könnte. Wird nur interessant, das „soziopathische“ Gefüge dieser Gruppe zu sehen, ich bin nun nicht der geborene Rudelgänger. Den Psychologen kenne ich noch vom letzten Jahr, bin mal gespannt, wie die Gespräche mit ihm dieses Mal verlaufen, letztes Jahr wars etwas nichtssagend, sprich no content für mich.... lol.

P.S. Die vorherigen Blogeinträge findet Ihr hier.

Geändert von cystic fibro (12-10-2014 um 12:53 Uhr).
 
Alt
Standard
12-10-2014, 11:50
(#3)
Benutzerbild von Pokerik878
Since: Oct 2012
Posts: 3.805
SilverStar
Jaaaaaa, sehr geil, dass du bloggst!

Viel Spaß dabei und viel Erfolg an den Tischen.


Zitat:
Zitat von Forfail
schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat
 
Alt
Standard
12-10-2014, 12:01
(#4)
Benutzerbild von BTSV-Matze
Since: Sep 2007
Posts: 1.580
Bist Du wieder in A?


★★★
Team: The Clique of Diamonds
★★★
 
Alt
Standard
Sisyphos lässt grüßen - NL5 noch nicht.... - 12-10-2014, 12:13
(#5)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Pokerik878 Beitrag anzeigen
Jaaaaaa, sehr geil, dass du bloggst!

Viel Spaß dabei und viel Erfolg an den Tischen.
Joa, macht mir auch wirklich Spass, und ich habe eine Aufgabe, die mich auch noch mal anders fordert... Danke!

POKER

Momentan sitzt ich wohl in der Achterbahn von PS. Vor-Gestern schön up und gestern noch schneller wieder down....
Der Morgen-Grind war mit 300 Händen schnell erledigt nachdem sogar AA<A3, allerdings nur für 15BB – ich werde ja vorsichtiger... lol. Also schnell gemerkt, gestern gings obv. nur abwärts. Da hab ich dann CG erst mal sein gelassen und ein paar Freerolls geklickt. OSL, Sat für Weekly Rd2 und mein 3,3$ Ticket, dass ich letzte Woche über School-ticket ergattert hatte. OSL war schwach, Sat lief ganz gut, allerdings dann mit KQs<AK so dass ich mich schön auf das 3,3$ konzentrieren konnte. Lohn dafür: immerhin Platz 65 von 455 für 4.50$.
Nachmittags wieder an die CG-Tisch gewagt. Dort ging es langsam, aber Stück für Stück wieder nach oben, bis ich mal wieder einen typischen Fisch-Call auspackte. Ich kann es einfach nicht lassen, TPTK ist wohl doch unschlagbar, nicht wahr.....lmfao


PokerStars - $0.02 NL - Holdem - 9 players
Hand converted by PokerTracker 4: http://www.pokertracker.com

MP: 80 BB
MP+1: 110 BB (VPIP: 23.08, PFR: 23.08, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 13)
MP+2: 100 BB (VPIP: 9.66, PFR: 5.40, 3Bet Preflop: 0.98, Hands: 619)
CO: 102.5 BB (VPIP: 5.88, PFR: 5.88, 3Bet Preflop: 8.33, Hands: 35)
Hero (BTN): 122 BB
SB: 9 BB (VPIP: 15.16, PFR: 3.58, 3Bet Preflop: 1.30, Hands: 912)
BB: 140.5 BB (VPIP: 21.28, PFR: 5.32, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 98)
UTG: 49 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 6)
UTG+1: 76.5 BB (VPIP: 11.07, PFR: 5.45, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 523)

SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB, MP posts penalty blind 1 BB

Pre Flop: (pot: 2.5 BB) Hero has
fold, UTG+1 calls 1 BB, MP checks, fold, MP+2 calls 1 BB, fold, Hero raises to 5 BB, fold, fold, fold, MP calls 4 BB, fold

Flop : (13.5 BB, 2 players)
MP checks, Hero bets 6 BB, MP calls 6 BB

Turn : (25.5 BB, 2 players)
MP checks, Hero bets 11 BB, MP raises to 69 BB and is all-in, Hero calls 58 BB

River : (163.5 BB, 2 players)

MP shows (Three of a Kind, Eights) (Pre 56%, Flop 95%, Turn 100%)
Hero shows (One Pair, Queens) (Pre 44%, Flop 5%, Turn 0%)
MP wins 158 BB

Wenn ich diese fischigen Calls mal abstellen könnte, und erst mal nachdenke vor dem stumpfsinnige CLICK, dann habe ich wahrscheinlich automatisch schon bei jeder Session 1 Stack mehr Gewinn oder weniger Verlust...

Summa summarum hat mich dann der Samstag wieder nahezu die Gewinne vom Freitag gekostet, immerhin abgefedert durch den Min-Ca$h im 3,3....

Heute früh war ich erst mal beschäftigt, meinen Blog umzuziehen....

BR 83,94$

LIFE

Gestern war freier Tag ohne Anwendungen, habe die Zeit und das gute Wetter genutzt, um meinen Rollator mal an die frische Luft zu bringen. Hat ihm und mir gut getan lol. Ansonsten genieße ich hier v.a. das gute Essen, das ich vom letzten Mal schon kenne. Wie sagt schon die alten Römer: Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen. Nachdem bei mir dem Leib momentan kein Staat zu machen ist, nutze ich es eben nur für die Seele. Und ist der Grind auch noch so schrecklich, versüßt einem die nächste Mahlzeit den bitteren Beigeschmack....
Hatte heute früh den Wecker nicht gestellt, war ja Sonntag.... kommt um ½ 8 Uhr die Servicekraft mit meinem Frühstück und ich lieg noch schön bräsig im Bett....ist mir aber egal gewesen.....
Gestern meinen Plan für Montag bekommen: geht gleich zur Sache mit Muskelaufbautraining, Physiotherapie und Entspannung (lol²).... Warum die ausgerechnet bei mir meinen, noch was entspannen zu können, aus den Muskeln, die aber eher auf physikalische Einheiten stehen.... Naja, mal sehen, wies wird.....

P.S. Die vorherigen Blogeinträge findet Ihr hier.

Geändert von cystic fibro (12-10-2014 um 13:33 Uhr).
 
Alt
Standard
12-10-2014, 12:14
(#6)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
Zitat:
Zitat von BTSV-Matze Beitrag anzeigen
Bist Du wieder in A?
Nö, Matze, bind ein wenig südlicher zur Reha, ich schreib Dir mal auf Skype....
 
Alt
Standard
12-10-2014, 12:26
(#7)
Benutzerbild von BTSV-Matze
Since: Sep 2007
Posts: 1.580
Gerne, geh jetzt aber erstmal zum Dienst.


★★★
Team: The Clique of Diamonds
★★★
 
Alt
Standard
Update: Sonntag, 12.10. - 13-10-2014, 07:41
(#8)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
POKER

Gestern lief es wieder, wie die ganze Woche schon, erst wieder abwärts, ev-mässig wieder 1,5 Stacks gutgemacht. Dann wieder ganz langsam nach oben gekämpft, um nach knapp 600 Händen wenigstens im Plus gelandet zu sein. Auf meiner ev-Kurve für dieses Jahr sieht es bei 75k Händen einfach fürchterlich aus: Ich liege zwar insg. mit 25$ im Plus, aber sage und schreibe 21 Stacks unter ev. Die meisten davon hängen mit Sicherheit von meinen Fisch-Hero-Calls („Ich call dann mal....“) zusammen, aber da die Equity ja ohnehin tw. verschwindend gering war, kann das nicht nur Unvermögen sein. Das wäre hart....


Gestern habe ich in der letzten Session ein neues System für meine Preflop-Strategie überlegt: Ich werde PF bei ungeraisten Pot entscheiden, ob ich die Hand spiele oder nicht. Sollte ich mich dafür entscheiden, ist die Uhr der Gradmesser für raise oder call: Sind die Sekundenzeiger im ersten Quadranten der Uhr, wird gecallt, in den anderen Fällen geraist. Das hatte tatsächlich zur Folge, dass mein Gap zw. Vpip und Pfr tatsächlich kleiner wurde, als den restlichen Monat. Tw. lief ich mit 16/13 – sonst ca. 20/12. Im geraisten Pot entscheide ich nach anfänglichen Kuriositäten weiterhin nach Position, Gegner und Handstärke, und nicht nach der Uhr.
Der schöne Nebeneffekt ist, dass ich mir genauer überlege, welche Hände ich tatsächlich spiele, denn durch die Uhr muss ich immer damit rechnen, die Hand zu raisen – das förderte doch die Qualität der Hände und auch die Anzahl der gespielten Hände....
Da ich zu Anfang noch die geraisten Hände auch nach diesem Prinzip gespielt habe (bis mein Pfr-Wert bei 30% angelangt war LOL), kam u.a. auch folgende Hand dadurch zustande:

SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has
fold, UTG+1 raises to 3 BB, fold, fold, fold, Hero calls 3 BB, fold, fold

Flop : (7.5 BB, 2 players)
UTG+1 bets 5 BB, Hero raises to 15 BB, UTG+1 raises to 25 BB, Hero raises to 58 BB, UTG+1 calls 33 BB

Turn : (123.5 BB, 2 players)
UTG+1 bets 29 BB and is all-in, Hero calls 29 BB

River : (181.5 BB, 2 players)

UTG+1 shows (Two Pair, Queens and Threes) (Pre 18%, Flop 10%, Turn 5%)
Hero shows (Two Pair, Kings and Threes) (Pre 82%, Flop 90%, Turn 95%)
Hero wins 175 BB

Eine der schönsten Hände gestern war die folgende, in der ich mich mit dem Flop entscheide, falls der Flush ankommt, einen Bluff durchzuziehen. Entscheidend hierbei war, dass der ursprüngliche Raiser direkt hinter mir sass, d.h. ich hatte die günstigste relative Position auf ihn. Und er war auch thinking player, d.h. er würde nicht einfach nur mal sehen wollen, was ich da mache....


Hero (MP+1): 106 BB
MP+2: 143.5 BB (VPIP: 11.30, PFR: 5.65, 3Bet Preflop: 1.45, Hands: 233)

SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has
UTG calls 1 BB, UTG+1 calls 1 BB, MP calls 1 BB, Hero calls 1 BB, MP+2 raises to 6 BB, fold, fold, fold, fold, UTG calls 5 BB, UTG+1 calls 5 BB, fold, Hero calls 5 BB

Flop : (26.5 BB, 4 players)
UTG bets 4 BB, UTG+1 calls 4 BB, Hero calls 4 BB, MP+2 calls 4 BB

Turn : (42.5 BB, 4 players)
UTG checks, UTG+1 checks, Hero bets 18 BB, MP+2 calls 18 BB, fold, fold

River : (78.5 BB, 2 players)
Hero bets 46 BB, fold

Hero wins 76 BB


Ansonsten lenke ich mich momentan von den schlechten Phasen im CG mit Freerolls ab, OSL, Weekly-Round2-Sats, VIP Liga.... Heute in der OSL mal unter die besten 900, im Weekly-Sat (man höre und staune: 7-card-STUD Hi/lo) von immerhin 2,5k TN bis auf Platz 112 und dann knapp rausgefallen, bis zur buchstäblich letzten Karte lag ich vorne, aber Villain hatte natürlich das Schlagloch in der Strasse zielsicher geschlossen.... Schade, ab Platz 64 war man qualifiziert.... Aber ich habe auch hier einiges mitgenommen, was v.a. Blindhöhen und Setzverhalten auf mehreren Strassen angeht. Ebenso Auswahl an Starthänden. Es hat schon Spass gemacht und war ein guter Zeitvertreib.

BR: 84,81$

LIFE

Der Sonntag war wieder sehr warm und ich habe die pokerfreien Zeiten mit Lesen, Spazierengehen oder Radio hören verbracht. Das Radio funktioniert und muss wohl nicht gg. Gebühr extra noch freigeschaltet werden. Ansonsten fühl ich mich hier schon wieder sehr wohl, und bin, nachdem OSL und VIP nicht so lange mit mir zu tun haben wollten, etwas früher ins Bett. Heute ist um 6.00 Uhr aufstehen angesagt gewesen und nach Blutentnahme und Frühstück geht’s dann mit Reha-Programm los. Vielleicht mach ich heute einfach mal einen pokerfreien Tag, ich glaube, dass würde dem Kopf momentan ganz gut tun....
 
Alt
Standard
Montag, 13.10.14 - 14-10-2014, 05:42
(#9)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
POKER

Hat sich das MIMIMIMI gestern über den Graphen und die ev-Linie gelohnt: 4 Stacks up in 900 Händen, das lief tw. wie geschnitten Brot – und das obwohl ich in der letzten Session über knapp 300 Hände noch 150 BB in den Sand gesetzt habe. Unkonzentriert und tw. mit Gewalt versucht meine schwachen Starthände durchzuboxen, hat sich natürlich nur für meine jeweiligen Gegner ausbezahlt. Trotzdem ich noch ein wenig tighter wurde, habe ich weiterhin einfach auch schlecht gefloppt und trotzdem noch gebarrelt.... Naja, als der erste Stack weg war, hab ich mir Stopploss gesetzt bei 150BB und hab dann einfach aufgehört. Passte gut, konnte ich mich dann nach dem Abendessen für die VIP-League und die OSL reggen – ohne Erfolg, wie ich gestehen muss....
Der Pokergott war gestern tatsächlich ausgesprochen gnädig mit mir, von AA über KK, QQ, AK und gefloppte Sets war wirklich alles dabei, und haben die nicht gezogen tat’s halt auch ne straight. Die ersten 300 Hände mit 300BB up und der Sonntag war vergessen. Insgesamt 8x AA, 3xKK, 6xQQ und 8x AK, aber die größte Pötte mit jeweils knapp über 200BB fuhren heute die 10er als Set bzw. FH ein. Hier die schönste Hand von gestern:

BTW: Der call von Villain hätte am Sonntag auch von mir kommen können... lol
Hero (SB): 226 BB
BB: 101.5 BB (VPIP: 8.89, PFR: 2.22, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 45)

Hero posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has
fold, fold, fold, fold, fold, fold, fold, Hero raises to 4 BB, BB raises to 9 BB, Hero calls 5 BB

Flop : (18 BB, 2 players)
Hero checks, BB bets 11 BB, Hero calls 11 BB

Turn : (40 BB, 2 players)
Hero checks, BB checks

River : (40 BB, 2 players)
Hero bets 206 BB and is all-in, BB calls 81.5 BB and is all-in

Hero shows (Full House, Tens full of Fives) (Pre 57%, Flop 78%, Turn 100%)
BB shows (Two Pair, Kings and Fives) (Pre 43%, Flop 22%, Turn 0%)
Hero wins 196 BB

Momentan stehe ich das erste Mal davor, den 3. Stellar von PS einzufahren, noch 50VPPs. Gibt der BR noch mal 10$ Schwung mit nach oben, dann hoffe ich, mich doch über kurz oder lang von NL2 verabschieden zu können....
Habe noch mal über meine Strategie bezüglich call oder raise abhängig vom Quadrant der Uhr gemacht, da ich offensichtlich immer noch zu viele Hände spiele. Hängt mit den 3-bets zusammen, die natürlich beim Vpip auflaufen, aber nicht bei den Pfr. Der Wert ist mit durchschnittlich fast 10 im Oktober viel zu hoch. Werde ich mich mal mit meinen 3-bet-Händen in eine stille Ecke setzen und an der Stellschraube Richtung tight arbeiten. Ist offensichtlich auch der Grund, warum ich auf raises öfter im 3- oder 4-way-Pot stecke.... Da ist in jedem Fall noch zu arbeiten...

BR: 93,12$

LIFE

Gestern erster richtiger Rehatag. Sport, Krankengymnastik, Entspannung, alles war dabei. Aber es hat z.T. überraschend gut noch funktioniert. Beim Ergometer-Training ist allerdings noch wirklich Luft nach oben – klar, weil da bei mir mit der kaputten Lunge einfach zu wenig Luft ist, trotz 4l Sauerstoff extra nur 6 Minuten 10W.... shame on my lung!!
Auch die Entspannung – progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobsen – habe ich das erste Mal ausprobiert und war doch noch entspannter als vorher, auch wenn ich das vorher nicht geglaubt hätte.....
Morgen geht’s dann weiter, u.a. Arztvisite. Das wird wieder spannend mit der Kommunikation, da der Herr Dr. seine Wurzeln in Nordafrika hat, bei mir im Zimmer mit Mundschutz sitzt und ich auch noch schwerhörig bin. Die Hörgeräte liegen da, wo sie nicht hingehören, zu Hause in der Wohnung auf dem Schreibtisch, hahaha...
Naja, die Anfangsuntersuchung haben wir auch überstanden. Habe da jedoch schon festgestellt, dass er nicht so der crusher bei Mukoviszidose (Cystische Fibrose) ist. Stellt er mir doch die Frage, wie lange ich das schon habe – bei einer Erbkrankheit.
-à sofort als Fisch markiert.... lol
Mein Psychologe, der heute die Entspannung geleitet hat, hat mich nach dem letzten Jahr auch dieses Jahr schon wieder – ohne sein Wissen – zum Lachen gebracht:
Soll man sich doch bei der Entspannung einen Ort vorstellen, an dem man ganz für sich ist, und von den Gedanken und Problemen des Tages nichts mitbekommt. Fiel mir so gesehen erst mal keiner ein, bis ich an Alois dachte, den „Münchner im Himmel“ - der war mit seiner Harfe und dem Wunsch nach Manna dann mein Rückzugspunkt auf Wolke sieben ....
 
Alt
Standard
Update Dienstag 14.10 - 15-10-2014, 06:53
(#10)
Benutzerbild von cystic fibro
Since: Dec 2007
Posts: 910
BronzeStar
POKER

Ja, was soll ich sagen: Kopie vom Montag. Nach 1100 Händen mit 450BB im Plus, letzte Session wieder 130BB abgegeben. AK<AA bei min-3bet von villain, kann ich es nicht lassen und stell auf Q high flop rein. Die zweite Hand von der „Qualität“ waren natürlich KK<Set 8er, fang ich doch überhaupt nicht an nachzudenken, womit der eigtl. da callen kann.... Da hätte eigentlich gleich einer aus dem Forum direkt mir ins Gesicht springen müssen und links und rechts einmal eine einschenken.... Wie doof kann ich immer noch sein.....
Das positive am gestrigen Tag: Ich habe meine Spielweise nochmals umgestellt und habe mal die Handranges von Intelli weitestgehend angewandt. Siehe da: 12/8/3. Das ganze werde ich jetzt eine Weile beobachten, und mehr noch auf die jeweilige Position achten, damit die range dann iwann dahin kommt, dass ich auf 16/12/5 in etwa komme. Aus den gestrigen Händen konnte ich schon mal positiv mitnehmen, dass das Pokern viel stressfreier ist, da ich wesentlich weniger und auch meistens wesentlich weniger schwierige Entscheidungen postflop zu treffen hatte. WSD steht für gestern bei 70%. Waren natürlich wieder saugute Hände im Überfluss dabei, aber ich habe – bis auf die Ausnahmen oben – eben auch keine marginalen Hände mehr in den Showdown gebracht.
Unterm Strich blieben heute wieder über 300BB übrig....
Manchmal darf man auch ein wenig Glück haben:

PokerStars - $0.02 NL - Holdem - 8 players
Hand converted by PokerTracker 4: http://www.pokertracker.com

CO: 40 BB (VPIP: 46.43, PFR: 35.71, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 56)
Hero (UTG): 123.5 BB

SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has
Hero raises to 4 BB, fold, fold, MP+1 calls 4 BB, CO raises to 8 BB, fold, fold, fold, Hero calls 4 BB, MP+1 calls 4 BB

Flop : (25.5 BB, 3 players)
Hero bets 9 BB, fold, CO raises to 32 BB and is all-in, Hero calls 23 BB

Turn : (89.5 BB, 2 players)

River : (89.5 BB, 2 players)

Hero shows (Two Pair, Kings and Queens) (Pre 18%, Flop 37%, Turn 32%)
CO shows (One Pair, Aces) (Pre 82%, Flop 63%, Turn 68%)
Hero wins 86.5 BB

Andererseits geht der Call von den Odds her total in Ordnung....

BR 99,36


LIFE

Gestern war ich ja schon um 5 Uhr wach, da ich mich früh schlafen gelegt habe. Ausgeruht war ich trotzdem und habe dann nach meinem Blogbericht erst mal gezockt. Lief ja, wie oben erzählt.
Nach dem Frühstück gings dann zum Muskelaufbau- und Ergometer-Training. Lief gestern schon viel besser als MOntag, ich habe länger durchgehalten und auch noch eine Übung mehr machen können.... Am Nachmittag hatte ich dann in meinem Plan „Kunsttherapie“ angegeben, ohne dass ich das bestellt hatte. Habe ich letztes Jahr zwar gemacht und auch viel Spaß dabei gehabt, aber dieses Jahr ist mir nicht danach. Darum habe ich das mal eben gecancelt. Stattdessen war ich noch mit dem E-bike – das hab ich nämlich mitgebracht – einmal kurz im Ort und hab mir mal angeguckt wo ich so bin. Beim Fleischer hab ich dann mal kurzen Stop gemacht und noch ein kleines Schmankerl fürs Abendbrot mitgenommen. Nach der Grind-Session am Abend habe ich dann um ½ 9 schon mal meine Beatmungsmaske für die Nacht vorbereitet und noch ein wenig gelesen. Momentan bin ich bei Jo Nesbo mit seiner Harry Hole Reihe.
Und jetzt gibt’s erst gleich mal Frühstück....